Sonntag, 30. August 2015
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Umfrage zeigt: Flüchtlingen soll vor Ort geholfen werden

Leuthard hält Schutzklausel bei Zuwanderung für prüfenswerte Option

Seco fordert Abschluss weiterer Freihandelsabkommen

FDP: Zweiter SVP-Bundesratssitz nur mit Bedingungen

Wirtschaft

Pensionsfonds kehrt Pharmafirma Mylan den Rücken

Autoimporteur Amag steigt ins Carsharing-Geschäft ein

Milchpreis wird nicht weiter gesenkt

Hacker-Angriff kostet «Ashley Madison»-Chef den Job

Ausland

Waffenruhe im Südsudan offiziell in Kraft getreten

Neue Proteste gegen Regierungschef Najib

Brasiliens Ex-Präsident Lula kehrt in die Politik zurück

17-jähriger Flüchtling vor griechischer Küste getötet

Sport

Blerim Dzemaili wohl zurück in die Serie A

Rang 3 für Podladtchikov im Weltcup-Prolog

Niederlage für Dibaba

Wolfsburg holt Bayern-Verteidiger Dante

Kultur

Glamour, Promis und brisante Themen

Unsinn ohne Ende: Helge Schneider wird 60 Jahre alt

Ingrid Bergman wäre heute 100 Jahre alt

Eine Million Technofans feiern in Zürich

Kommunikation

Apple stellt vermutlich am 9. September das neue iPhone vor

3,6 Millionen Apple-Uhren verkauft

Facebook: Eine Milliarde Nutzer binnen eines Tages

Smarte Web-Kamera schützt Privatsphäre

Boulevard

Zachary Quinto: Kein Typ für Oberflächlichkeiten

Extremschwimmer Bromeis erreicht Mailand nach Strapazen

Bergsteiger stürzt am Täschhorn 150 Meter in die Tiefe

Zac Efron: Von Emily Ratajkowski eingeschüchtert

Wissen

Im Schnitt 9'000 Keime pro Haushalt

Junge Goths haben hohes Depressionsrisiko

Pflanzenstoff legt Kaste von Bienen fest

Nur 2013 war es wärmer als in diesem Jahr

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.zwischenstand.eu  www.weltwirtschaft.info  www.freitagvormittag.com  www.boersenbarometer.eu 

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2015 by news.ch / VADIAN.NET AG

Schwere Verluste an Tokios Börse - Euro unter 101 Yen

Tokio - Im Sog der europäischen Schuldenkrise geht es an Asiens Börsen weiter steil bergab. Zum Wochenschluss prägten vor allem Sorgen um Spaniens Banken den Handel und zogen insbesondere Finanzwerte nach unten.

knob / Quelle: sda / Freitag, 18. Mai 2012 / 08:16 h

«Es gibt noch keine Lösung des Europa-Problems, und wir hatten sehr enttäuschende US-Daten», sagte Marktstratege Frances Cheung von Credit Agricole CIB in Hongkong am Freitag. «Das alles ist negativ und drückt zusätzlich auf die Stimmung am Markt.» In Tokio schloss der 225 Werte umfassende Nikkei-Index fast drei Prozent tiefer auf 8611 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index gab 2,9 Prozent auf 726 Zähler nach. Die Unsicherheit angesichts der Krise in Europa treibt viele Investoren in den Yen, den sie als relativ sichere Anlage betrachten. Dies wiederum belastet die Aktienkurse exportorientierter Unternehmen, denen ein starker Yen das Auslandsgeschäft erschwert. Nissan-Papiere etwa verloren 3,2 Prozent.



Der Nikkei-Index für 225 führende Werte sackte auf den tiefsten Stand seit rund vier Monaten. /

Die Aktie von Nikon gab 6,2 Prozent nach. Finanztitel unter Druck Unter Druck standen auch Finanztitel. So rutschten etwa die Papiere des Brokers Nomura um 5,6 Prozent ab. Die Ratingagentur Moody's stufte 16 spanische Finanzinstitute herab und schürte damit Befürchtungen, die Bankenkrise in dem Euro-Land könnte weiter eskalieren. Hinzu kam ein Medienbericht, wonach Kunden der teilweise verstaatlichten spanischen Sparkasse Bankia allein in der vergangenen Woche über eine Milliarde Euro abgezogen hätten. Das spanische Wirtschaftsministerium dementierte dies allerdings. Auch an den anderen Börsen in Asien gab es starke Kursverluste. Der MSCI-Index für Aktien der Asien-Pazifik-Region mit Ausnahme Japans fiel um 3,1 Prozent. Besonders stark war der Rückgang in Seoul. Auch an den Handelsplätzen in Australien, Taiwan und Hongkong standen die Indizes tief im Minus.

In Verbindung stehende Artikel




Börsen nach Ende von US-Haushaltsstreit im Höhenflug





US-Firmenzahlen beflügeln die Börsen in Asien





Asiatische Börsen fahren weiter Verluste ein





Nikkei-Index schreibt grössten Tagesverlust seit fünf Monaten

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung








Erholung an den Börsen erweist sich als Strohfeuer Zürich/Shanghai/Tokio - Die vermeintliche Trendwende war von kurzer Dauer: Die Schweizer Börse hat am Mittwoch nach ihrer Erholung am Vortag schon wieder den Rückwärtsgang eingelegt. Der Leitindex SMI lag am Mittag um 1,65 Prozent im Minus bei 8608,03 Punkten. Fortsetzung


Deutliche Erholung der Schweizer Börse Zürich - Die Schweizer Börse hat ihre Gewinne im Vormittagshandel kontinuierlich ausgebaut. Zwischenzeitlich lag der Leitindex SMI über 3 Prozent im Plus. Sämtliche Titel stehen auf Grün. Trotz der Erholung ist es für eine Entwarnung zu früh. Fortsetzung


Börse

Hiob in China Börsen-Crash, Yuan-Abwertung, sinkende Wachstumsraten, Korruption - weisen die Negativ-Schlagzeilen auf eine harte Landung der chinesischen Wirtschaft hin? Mit weltweiten Folgen? Fortsetzung


Syngenta-Aktienkurs erholt sich vom Monsanto-Schock Basel - Am Tag nach dem überraschenden Rückzug Monsantos und dem dramatischen Kurseinbruch erholte sich der Kurs der Syngenta-Aktien an der Schweizer Börse wieder etwas. Vor dem Mittag wurden die Papiere zu 326 Franken gehandelt. Das sind 5 Prozent mehr als am Mittwochabend. Fortsetzung


Finanzplatz

Swisscanto gibt der ZKB Rückenwind Zürich - Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) hat dank einer deutlichen Steigerung der Erlöse aus dem Handels- und dem Kommissionsgeschäft ihr Halbjahresergebnis deutlich verbessern können. Trotz Negativzinsen hat die ZKB selbst im Zinsengeschäft leicht besser abgeschlossen. Fortsetzung


Notenbanker-Konferenz im Zeichen der Zinsfrage Jackson Hole - Wichtige Geldpolitiker aus der ganzen Welt kommen am Donnerstag zu ihrem jährlichen Treffen in Jackson Hole im US-Bundesstaat Wyoming zusammen. Mit dabei ist auch Thomas Jordan, der Präsident der Schweizerischen Nationalbank (SNB). Fortsetzung


Wirtschaft

Unternehmen machen sich für Energiestrategie stark Bern - Die Energiestrategie 2050 spaltet die Wirtschaft. Bisher waren vor allem die Kritiker zu hören, nun melden sich die Befürworter zu Wort. Sie gehen damit auf Distanz zum Wirtschaftsdachverband economiesuisse, der einen Marschhalt fordert. Fortsetzung


Mehr Kompetenzen für ENSI gefordert Brugg AG - Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) fordert mehr Kompetenzen für das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI). Das ENSI müsse noch stärker von den politischen Behörden unabhängig werden. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Senior Kundenberaterin / Kundenberater Fahrzeugfinanzierung Strategic Account Porsche- / Volvodesk Mitverantwortlich für die Gewährleistung eines optimalen Eingangsfensters für Strategic Account Vertriebspartner (insbesondere Porsche und Volvodesk)...   Fortsetzung

(Senior) Consultant Digital Content. w/ m. erfarener, Beraterin, eBusiness, E-Business   Fortsetzung

Beraterin / Berater Customer Service Center 80-100% Spannende Tätigkeit am Puls des Geschehens innerhalb des Customer Service Centers in Oerlikon (CS-Tower) Tätigkeitsschwerpunkte in der telefonischen,...   Fortsetzung

Qualitätsfachmann mit Erfahrung im Bereich der Messtechnik (m/ w) Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören: Vermessung von Produkten - vom Prototyp bis zum Endprodukt Hilfestellung bei komplexen Messverfahren und...   Fortsetzung

Senior Projektleiterin / Projektleiter Digital Private Banking für den Bereich P&WMC Schweiz Die Möglichkeit, eng mit einem hochmotivierten globalen Team zu arbeiten, um Digital Private Banking (DPB) für Private & Wealth Management Clients...   Fortsetzung

Stellvertreter des Leitenden Arztes Ihre Aufgabenbereich Ansprechperson für sämtliche fachliche Belange im medizinischen Dienst bei Abwesenheit des Leitenden Arztes Mitverantwortlich...   Fortsetzung

Kundenberaterin / Kundenberater Fahrzeugfinanzierung Wir bieten: Sie prüfen und erfassen Fahrzeugfinanzierungsanträge für Leasing & Carfinance/ Kredit im Customer Center Fahrzeugfinanzierung Sie...   Fortsetzung

Geschäftsführer Neuenhof (w/ m) www.tecton.ch Geschäftsführer Neuenhof (w/ m)Die Firmenphilosophie ist einfach, die gen Sie eine optimale Zusammenarbeit - Sie sind das Umsetzung...   Fortsetzung