Donnerstag, 23. Oktober 2014
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Informationsplattform soll Interesse an Wahlen wecken

Zürcher SVP-Gemeinderat aus Fraktion ausgeschlossen

Cabaret-Tänzerinnen-Statut wird aufgehoben

Mit staatlichen Massnahmen gegen Lohndiskriminierung

Wirtschaft

Pavatex schliesst sein Werk in Freiburg

Leverkusen muss 16 Mio. Euro zahlen

Nasses Sommerwetter bremst Heineken

Luft für Yahoo: Geldregen aus Alibaba-Börsengang

Ausland

Baby bei Anschlag in Jerusalem getötet

Berlin und Washington rücken zusammen

Angriff auf das Parlament in Kanada - zwei Tote

Nordkorea entlässt US-Gefangenen in die Freiheit

Sport

Basel verliert in der Nachspielzeit

Kasami bringt Juve in die Bredouille

Königliche Premiere in Liverpool

St. Otmars Sieg im Spitzenkampf

Kultur

Tate-Chef Serota ist der Wichtigste im Kunstbetrieb

Erstes Denkmal für Wikipedia in Polen eingeweiht

BONAPARTE in der Roten Fabrik

Olivia Munn: Keine klare Richtung

Kommunikation

Rekordpreis bei Auktion für einen der ersten Apple-Computer

48-jähriger Schweizer wegen «Cam-Sex» mit Teenagern verurteilt

Intelligenter Mundschutz bewertet Aufprälle

Digital Natives fehlt Technik-Expertise

Boulevard

Demonstranten stecken Rathaus in Mexiko in Brand

Kanye West: Mehr als nur verliebt

Doutzen Kroes: Optimistischer dank Wimperntusche

Neandertaler-Gene in 45'000 Jahre altem Menschenknochen

Wissen

Internationale Achtung für acht Schweizer Traditionen

Grünes Licht für Abkommen zu Horizon 2020

Serum für Ebola-Patienten schon bald verfügbar

Anzahl der Eizellen sagt Herzrisiko voraus

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.erzrivalen.de  www.campagnaro.info  www.weltfussballer.com  www.rueckstand.de  www.nachspielzeit.info  www.laenderspiel.com  www.mascherano.de  www.fiorentina.info  www.rutherford.com  www.argentinien.de  www.weltmeister.info

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2014 by news.ch / VADIAN.NET AG

3 Treffer! Lionel Messi glänzt bei «Gaucho»-Sieg

Weltfussballer Lionel Messi führt Argentinien zu einem Testspiel-Sieg gegen den Erzrivalen Brasilien.

pad / Quelle: Si / Samstag, 9. Juni 2012 / 23:20 h

Beim munteren 4:3 der «Gauchos» in New Jersey traf der Superstar des FC Barcelona gleich dreimal. Zunächst drehte der Torjäger nach 0:1-Rückstand innerhalb von vier Minuten die Partie (31./34.). Fünf Minuten vor dem Ende schoss der Superstar das siegbringende 4:3. In dem Test-Länderspiel war die verstärkte brasilianische Olympia-Auswahl durch Abwehrspieler Romulo von der Fiorentina in Führung gegangen (23.). Nach dem 1:2-Rückstand zur Pause legte der Rekord-Weltmeister durch Oscar (56.) und Hulk (72.) erneut vor. Doch dann trafen Federico Fernandez (76.) und Messi (85.) für Argentinien. In der hektischen Nachspielzeit sahen Marcelo (Brasilien) und Ezequiel Lavezzi (Argentinien) noch die Rote Karte.

Brasilien - Argentinien 3:4 (1:2)


East Rutherford, New Jersey (USA). - Tore: 22. Romulo 1:0. 31. Messi 1:1. 34. Messi 1:2. 55. Oscar 2:2.



Die Argentinier haben dank Lionel Messi am Ende die Nase vorn. /

72. Hulk 3:2. 74. Fernandez 3:3. 84. Messi 3:4. Brasilien: Rafael Cabral; Rafael Silva (79. Danilo), Bruno, Juan, Marcelo; Sandro, Romulo (73. Casemiro), Oscar (59. Juliano); Hulk (83. Lucas), Leandro Damião (59. Pato), Neymar. Argentinien: Romero; Zabaleta, Fernandez, Garay, Rodriguez (88. Campagnaro); Sosa (57. Guiñazu), Gago, Mascherano; Di Maria (73. Agüero), Messi, Higuain (88. Lavezzi). Bemerkung: 90. Rote Karte gegen Lavezzi und Marcelo.

In Verbindung stehende Artikel




Messi zaubert für Argentinien





Chile stürmt an die Spitze

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den grossen Sommerferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







International

FCZ in Villarreal: Initiative und Ballbesitz Der FCZ ist sich der schwierigen Aufgabe in der Europa League gegen Villarreal bewusst. Der Leader der Super League ist aber nicht gewillt, dem spanischen Topteam den roten Teppich auszurollen. Fortsetzung


Cannavaro des Steuerbetrugs verdächtigt Die italienische Finanzpolizei ermittelt wegen Steuerbetrugs gegen den früheren Starverteidiger Fabio Cannavaro. Fortsetzung


Bayern zu Besuch beim Papst Am Tag nach dem 7:1 über die AS Roma erhalten die Bayern in der ewigen Stadt eine Privataudienz bei Papst Franziskus. Der Papst schwärmt vom Auftritt der Bayern. Fortsetzung


Fussball

ManUtd erneut hinter Guarin her Die «Red Devils» blicken gespannt nach Italien. Fortsetzung


Basel vor wegweisendem Spiel in Sofia Für Basel geht es heute Abend im dritten Champions-League-Spiel bei Ludogorez Rasgrad (Bul) darum, sich im Kampf um Platz 2 eine gute Ausgangslage zu schaffen. In Sofia fehlt Captain Marco Streller. Fortsetzung


Bayern München demontiert die AS Roma Der FC Bayern München fährt in der Champions League einen Rekordsieg ein. Der deutsche Meister besiegt die AS Roma auswärts 7:1. Fortsetzung


Sport

Weg frei für Olympia-Team aus Kosovo Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat den Kosovo vorläufig anerkannt. Damit könnte die frühere serbische Provinz 2016 erstmals ein eigenes Team zu den Olympischen Spielen nach Rio de Janeiro schicken. Fortsetzung


Ottawa - Toronto nach Schiessereien verschoben Die nordamerikanische Eishockey-Liga NHL hat das für Mittwochabend Ortszeit angesetzte Spiel zwischen den Ottawa Senators und den Toronto Maple Leafs verschoben. Fortsetzung


Roger Federer im Eiltempo weiter Mit einer tadellosen Vorstellung übersteht Roger Federer bei den Swiss Indoors die 1. Runde. Der fünffache Turniersieger setzt sich gegen den Luxemburger Gilles Muller mit 6:2, 6:1 durch. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Mitarbeiter/ in Sales mit Schwerpunkt Gruppengeschäft 100% Sales Mitarbeiter/ in mit Schwerpunkt Gruppengeschäft - 100% Die Thunerseespiele sind ein erfolgreicher Musical-Veranstalter im Kanton Bern. Unsere...   Fortsetzung

Nachrichtenredaktor/ in / Teletext-Produzent/ in (60 - 90%) 60-90% www.srf.ch | http:/ / www.srf.ch Bei uns erfahren Sie als Erste, was läuft. Wir in der Redaktion Nachrichten / Teletext / Info3 von Schweizer Radio und...   Fortsetzung

Bereichsleiter/ in Fitness 80 % Ihr Aufgabengebiet Mit viel Herzblut und Kompetenz führen Sie den Fitnessbereich und das dazugehörende Team von ca. 12 Fitnessbetreuer/ innen. Unser...   Fortsetzung

Podologin oder/ und Kosmetikerin, je 20 - 30% Podologin EFZ Ihre dreijährige Ausbildung zur Podologin EFZ haben Sie erfolgreich absolviert und bringen von Vorteil bereits einige Jahre...   Fortsetzung

Responsable régional(e) ACTIV fitness ACTIV FITNESS SA , est une fliale de la coopérative Migros Zurich. Avec ses 20 studios, il est le groupe de centres de ftness le plus prospère de...   Fortsetzung

Instructeurs / instructrices cours collectifs ACTIV FITNESS SA est une fliale de la coopérative Migros Zurich et constitue le groupe de centres de ftness le plus prospère de la Suisse alémanique...   Fortsetzung

Schönheitsberaterin 40 - 100 % Sie... lieben alles in Zusammenhang mit Ästhetik, geniessen den menschlichen Kontakt und gehen auf die Bedürfnisse der Kunden ein, sie haben ein...   Fortsetzung

Kundenberaterin im Aussendienst in Ihrer Region Sie sind kosmetik-begeistert und wollen in diese Branche einsteigen Sie mögen es täglich in Kontakt mit Kunden zu sein Sie wünschen sich eine...   Fortsetzung