Montag, 26. September 2016
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

STARTUpForum Thurgau 2016

«Bratwurst sucht Hungrigen.»

Solarmodule und Start-ups statt Turbolader

Thomas Wos - Investment in Millionenhöhe

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Spycher: «Ich will keinen Zickzack-Kurs mehr»

Stocker kann sich Rückkehr nach Basel vorstellen

Stocker winkt mehr Einsatzzeit

Wenger lobt Xhaka in den höchsten Tönen

Kultur

WARPAINT - Heads Up

YANN TIERSEN in der Tonhalle

THE AVALANCHES - Wildflower

MANI MATTER - Und So Blybt No Sys Lied

Kommunikation

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Uni zieht Apple vor Gericht

Katy Perry: Hacker übernimmt ihren Twitter-Account

Boulevard

Plättli Zoo - ein einmaliges Erlebnis im Thurgau

Abenteuer, Spiel und Action mit Käpt'n Blaubär, Maus & Co.

Bündner Naturmuseum in Chur

Tierschmuggel: Packende Geschichten, schockierende Habgier, lukrative Verbrechen

Wissen

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Verheiratete Eltern machen Kinder selbstbewusster

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.wasserwerfer.info  www.traenengas.at  www.polizeischutz.de  www.personen.net  www.spielbeginn.ch  www.verletzte.org  www.ausschreitungen.com  www.festnahmen.info  www.tatsache.at  www.auseinandersetzungen.de  www.absperrungen.net

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2016 by news.ch / VADIAN.NET AG

Ausschreitungen in Warschau

Das politisch und sportlich brisante Duell zwischen Polen und Russland lieferte den Chaoten «Grund» für die ersten wüsten Ausschreitungen am Rande der EM 2012. In Warschau kam es zu Auseinandersetzungen, die über 100 Festnahmen und zehn Verletzte zur Folge hatten.

fest / Quelle: Si / Dienstag, 12. Juni 2012 / 21:16 h

In den Stunden vor der Partie provozierten polnische Krawallmacher russische Fans auf deren Weg zum Warschauer Nationalstadion und griffen diese an. Eine geschlossene Gruppe von mehr als 1000 Personen war unter starkem Polizeischutz zum Stadion marschiert.



Russische Fans wurden auf dem Weg zum Stadion von polnischen Hooligans angegriffen. /

Immer wieder kam es zu Versuchen von vermummten Polen, die Absperrungen zu durchbrechen. Auch Steine flogen, Feuerwerkskörper wurden gezündet, während die Russen mit Fahnen und Sprechchören schon vor Spielbeginn den Unabhängigkeitstag ihres Landes feierten. In Polen wurde diese Tatsache als provokant empfunden. Zur Trennung der gewalttätigen Fraktion setzte die Polizei Tränengas und Wasserwerfer ein.

In Verbindung stehende Artikel




Polen und Russland gebüsst





23 Hooligans verurteilt





Schnellgericht in Polen fällt «zu milde» Urteile





Russland für Fan-Fehlverhalten hart bestraft





Mit Traumtor: Blaszczykowski verhindert Polen-Pleite





Ticker: 1:1 zwischen Polen und Russland





Russischer Marsch und andere Provokationen

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







International

Aleksander Ceferin ist neuer UEFA-Präsident Der Slowene Aleksander Ceferin ist am UEFA-Kongress in Athen zum neuen Präsidenten des europäischen Fussballverbands gewählt worden. Fortsetzung


Juve will Lichtsteiner im Januar verkaufen Juventus Turin plant die Zukunft definitiv ohne Stephan Lichtsteiner. Fortsetzung


Fussball

Knall bei YB: Sportchef Bickel geht Knall bei den Young Boys: Sportchef Fredy Bickel und CEO Alain Kappeler verlassen den Verein. Fortsetzung


Wie weiter mit Vilotic? Milan Vilotic wurde wegen einem Überangebot in der Innenverteidigung der Young Boys in die zweite Mannschaft der Berner versetzt. Der 29-jährige Serbe kam im Winter 2014 als grosser Transfer von den Grasshoppers, nun steht er bei YB aber vor dem Aus. Fortsetzung


Sport

FCZ-Talent wechselt zum HSV Der Hamburger SV hat sich ein Supertalent des FC Zürich gesichert. Der erst 17-jährige Mittelfeldspieler Vasilije Janjicic schliesst sich dem Bundesligisten an. Fortsetzung


Barça schnappt sich Paco Alcacer Der FC Barcelona hat die Verpflichtung von Valencias Stürmer Paco Alcacer bestätigt. Fortsetzung


Verbrechen

Polizei verhaftet mutmassliche Täter im Eglisauer Vermisstenfall Rafz ZH - Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagvormittag in Rafz ZH zwei Personen verhaftet: Sie stehen unter dem dringenden Verdacht, einen seit dem 22. April vermissten Mann aus Eglisau getötet zu haben. Fortsetzung


Mehr als 45 Millionen Menschen von Sklaverei betroffen Sydney/London - Mindestens 45,8 Millionen Menschen leben zurzeit weltweit in modernen Formen der Sklaverei. Die Zahl liegt deutlich höher als die 2014 gezählten 35,8 Millionen. Fortsetzung


Boulevard

Grüner Klee, Dynamit und Stickstoff - Explosives im Naturmuseum Solothurn Das Naturmuseum Solothurn ist ein attraktives Familienmuseum, das für seine verständlichen Ausstellungen bekannt ist. Es zeigt Ausstellungen über Tiere, Pflanzen, Fossilien und Mineralien - ihnen ist eins gemeinsam: Sie stammen allesamt aus der Region! Fortsetzung


Diese Folge verstösst gegen mehrere Tabus +++ Verprügelter Fussballfan: Gewaltbereite Frauen setzen ihre Rechte (und Linke) ein! +++ Verrauchtes Bundesbern: Tabakwerbung bleibt erlaubt! +++ Verwanzte Schweiz: Bund bekämpft Holzbock! +++ Jetzt im brandaktuellen SCHWORB, dem blutigsten Schweizer Wochenrückblick der Geschichte! +++ Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Coach (Sportartikelverkäufer/ in) Kasse Lifestyle 60-80% <em>Ihre Disziplin</ em> Auf Sie wartet ein sportlicher und kundenorientierter Arbeitsalltag an unserer Kasse und unserem Store. Unsere Kunden beraten...   Fortsetzung

Customs Compliance Officer 80 - 100% (m/ w) In dieser abwechslungsreichen Funktion sind Sie die erste Ansprechperson für alle Fragen der zollrechtlichen Aspekten im Konzern sowie den...   Fortsetzung

Eigenständiger Kundenberater im Bodymanagement m/ w Ihre Aufgaben sind: Akquisition von Neukunden selbständige Beratung der Kunden Teilnahme an internen wie auch an externen Schulungen Sie bringen mit:...   Fortsetzung

Sicherheitszentralist m/ w ca. 80 % In dieser Funktion sind Sie in einer Sicherheitszentrale für die Entgegennahme, Beurteilung und Weiterleitung von Alarmmeldungen verantwortlich. Dazu...   Fortsetzung

CLINIQUE Travelling Consultant 100% für die persönliche, kompetente Beratung unserer anspruchsvollen Kundschaft. CLINIQUE gehört heute zu den weltweit führenden Herstellern und...   Fortsetzung

Mitarbeiter für Veranstaltungsschutz und Alarmanlagen (w/ m) In dieser vielseitigen und spannenden Funktion sind Sie die zentrale Ansprechperson für die Organisation und Durchführung von Sicherheitsmassnahmen...   Fortsetzung

AVEDA Beauty Advisor 40 - 60 % Zürich für die persönliche und kompetente Beratung unserer anspruchsvollen Kundschaft an unserer Verkaufsstelle im Globus Zürich . Ihr Aufgabengebiet :...   Fortsetzung

Sicherheitsmitarbeiterinnen / Sicherheitsmitarbeiter Ladenaufsicht In dieser Funktion agieren Sie als SecuriGuard im Eingangsbereich des Geschäftes. Zum Einen werden Sie somit zur Visitenkarte unseres Kunden, in dem...   Fortsetzung