Freitag, 22. Mai 2020
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Neuer Covid-19 Informationskanal für Firmen

Tausende Corona-Virus Domain-Registrationen

BVG-Reform - Es braucht Nachbesserungen für eine mehrheitsfähige Lösung

Höhere Nachfrage nach Campern und Lieferwagen

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Triff dich mit Globi auf der Engstlingenalp

Die Millionen auf der Ersatzbank

Albanien mit fünf Spielern aus der Super League

Österreich mit Mini-Sieg gegen Malta

Kultur

Jayn Erdmanski - «Strange Theory of Light and Matter»

Der Weltraum - Neuer Makerspace in der Ostschweiz

Edward Hopper

Montreux. Jazz seit 1967

Kommunikation

Wieso es Sinn macht .com Domains ebenfalls zu registrieren

Zweifaktor-Authentifizierung zur Absicherung deiner Domains

Google Plus - Misserfolg wegen fehlendem Domainnamen?

Welche Domains gehören wem?

Boulevard

Die Schweiz hat Nachholbedarf im Bereich Digital Health

Nächster Stopp: Sprachaufenthalt mit EF Education First

Wetterfeste Laufbekleidung für Wettkämpfe aller Art finden

Karrierechancen und Englischkenntnisse verbessern durch einen Sprachaufenthalt im Ausland

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.entwarnung.ch  www.screening.swiss  www.vorsicht.com  www.verbesserungen.net  www.grossbritannien.org  www.erhebung.shop  www.herausforderung.blog  www.diabetikern.eu  www.kontrolle.li  www.erkrankung.de  www.herzerkrankungen.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2020 by news.ch / VADIAN.NET AG

Diabetes: Anzahl der Todesfälle sinkt

Göteborg - Das zusätzliche Sterberisiko von Diabetikern ist seit Mitte der 1990er-Jahre stark gefallen, wie eine Studie der Göteborgs Universitet festgestellt hat.

dap / Quelle: pte / Freitag, 21. Juni 2013 / 16:07 h

2009 war das Sterberisiko nur noch 1,5 Mal, 1996 war es noch doppelt so hoch. Die in Diabetologia veröffentlichte Analyse kommt zu dem Schluss, dass dafür Verbesserungen in der Behandlung und eine frühere Diagnose verantwortlich sind. Für die Erhebung wurden die Daten von Millionen kanadischer und britischer Patienten ausgewertet. Besserung in allen Altersgruppen

Laut Diabetes UK sterben immer noch Tausende Patienten jedes Jahr einen zu frühen Tod. Seit Mitte der 1990er-Jahre ist die Anzahl der Menschen, bei denen in Grossbritannien Diabetes diagnostiziert wurde, von weniger als 1,5 Mio. auf drei Mio. gestiegen. Die Krankheit und ihre häufigen Komplikationen wie Herzerkrankungen, Schlaganfall und Nierenversagen sind auch für das NHS eine grosse Herausforderung.

Die aktuelle Studie verweist jedoch auf einen Fortschritt bei der Senkung der Sterbezahlen. Sie beruht auf der Auswertung von Bevölkerungsdatenbanken in Ontario und Grossbritannien für den Zeitraum 1996 bis 2009.



Bei Diabetes ist eine «aggressive» Behandlung und eine frühe Diagnose entscheidend. /

Die Wissenschaftler verglichen die Sterbezahlen bei Diabetikern mit Typ-1- und Typ-2-Diabetes mit Personen ohne diese Erkrankung.

Beim britischen Sample, das mehr als drei Mio. Menschen umfasst, lag das zusätzliche Sterberisiko 1996 bei 114 Prozent. 2009 war es auf 65 Prozent gefallen. Beim Sample aus Ontario mit rund zehn Mio. Patienten, fiel es von 90 auf 51 Prozent. Diese Veränderung konnte bei allen Altersgruppen sowie bei Frauen und Männern festgestellt werden.

Forscher geben keine Entwarnung

Das Team um Markus Lind räumt ein, dass diese Forschungsergebnisse mit Vorsicht bewertet werden sollten. Die Wissenschaftler vermuten, dass diese Verbesserungen auf eine aggressivere Behandlung zurückzuführen sind. Dazu gehören die Kontrolle des Blutdrucks und des Blutzuckers. Diese Ergebnisse dürften aber auch auf ein verbessertes Screening und eine frühere Diagnose zurückzuführen sein.

 

 


In Verbindung stehende Artikel




Diabetes: Neuer Behandlungsansatz mit Gelimplantat





Diabetesmittel wirkt bei Mäusen lebensverlängernd





Kakaopulver schützt vor Diabetes





Typ-2-Diabetes: Spaziergänge reduzieren Risiko





Kiffen beugt Diabetes vor





Rückhalt am Arbeitsplatz reduziert Diabetes-Risiko

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Gesundheit

Tabata. Ein kurzes, hochintensives Intervalltraining für mehr Trainingserfolg Tabata ist eine Trainingsform, die aus kurzen Trainingsintervallen besteht. Die Trainingsmethode ist aus den 1990er-Jahren und soll die Trainierenden an ihre Grenzen bringen. Fortsetzung


Flut neuer Drogen in Europa hält an Lissabon - Immer mehr neue Rauschmittel halten Einzug in Europa. Der europäische Drogenmarkt sei «nach wie vor robust», teilte die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EMCDDA) in ihrem am Dienstag in Lissabon veröffentlichten Jahresbericht 2016 mit. Fortsetzung


Prothese für High-Heel-Trägerinnen Forscher der Johns Hopkins University haben eine spezielle High-Heels-Prothese für Frauen mit amputierten Beinen entwickelt. Fortsetzung


Wissen

Verheiratete Eltern machen Kinder selbstbewusster Kinder verheirateter Eltern haben mehr Selbstvertrauen und sind glücklicher, egal wie hoch das Einkommen der Familie unter dem Strich ist. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Untersuchung der britischen Marriage Foundation. Fortsetzung


Gute alte Zeit? Warum die Türe zu bleiben muss! In den USA ist bei einer Frau mit Harnwegsinfektion zum ersten mal ein Bakterium aufgetaucht, das gegen das letzte Reserve-Antibiotikum resistent ist. Wer Angst vor ISIS hat, sollte sich überlegen, ob er seinen Paranoia-Focus nicht neu einstellen will. Denn das hier ist jenseits aller im Alltag sonst verklickerten Gefahren anzusiedeln. Fortsetzung


MIT-Forscher «heilen» defekte Solarzellen mit Licht Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in Elektrizität in Solarzellen beeinträchtigen. Fortsetzung


Boulevard

Malen für Anfänger Eigentlich ist das Bilder malen sehr einfach. Man muss nur wissen, wie man am besten anfängt. Kinder können am besten malen. Dabei denken diese nicht so viel nach, sondern verlassen sich einfach auf ihre Gefühle und Instinkte und malen dann etwas, was sie schön finden. Erwachsene aber denken beim Malen viel komplizierter, womit die Kreativität verlorengehen kann. Je älter man wird, desto schwerer ist es einfach drauflos zu malen. Fortsetzung


5 persönliche Geschenkideen für unter den Weihnachtsbaum Persönlicher geht's kaum: die schönsten Bilder als einmalige Weihnachtsgeschenke. Für die Liebsten, die (Gross)Eltern, die besten Freunde, für die Kollegen, kurzum für alle, die wirklich wichtig sind. Fortsetzung


Die Heimat mit dem E-Bike entdecken Das elektrisch unterstützte Velofahren erlebt einen ungeahnten Hype und ermuntert auch Leute zum Radeln, die sich das gar nicht mehr zugetraut hätten. Wir bringen die Vorteile aufs Tapet und stellen drei traumhafte Routen für alle Fitnesslevel vor. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Facharzt für Ophthalmologie / Ophthalmochirurgie (w/ m) Ihre Aufgabe: In dieser interdisziplinären Position sind Sie für den ambulanten Bereich der Klinik mitverantwortlich. Sie tragen die selbständige...   Fortsetzung

Dozentin / Dozent im Lehrauftrag Entwurf & Konstruktion in Architektur (20%) Dozentin / Dozent im Lehrauftrag Entwurf & Konstruktion in Architektur (20%) Ihre Aufgaben Als Mitglied des Lehrteams im 2. Jahreskurs unterrichten...   Fortsetzung

Fachfrau/ -mann Gesundheit Chirurgie 80%-100% Für eine chirurgische Bettenstation suchen wir per August 2020 oder nach Vereinbarung eine Fachfrau/ -mann Gesundheit.Ihre AufgabenEs erwartet Sie...   Fortsetzung

Dozenten / Dozentin Stimmbildung / (Solo-)Gesang 25-35% | PH Schwyz in Goldau | ab 1. August 2020 (Semesterbeginn Woche 37) Ihre Vorteile Das können Sie bewegen . Gesangsunterricht (Stimmbildung)...   Fortsetzung

Fachfrau/ -mann Gesundheit EFZ für die Fachverantwortung der Lagerungspflege im OP 100% Persönlichkeiten wie Sie. Das Luzerner Kantonsspital (LUKS) ist das grösste Zentrumsspital der Schweiz. Wir betreuen die Bevölkerung rund um die Uhr...   Fortsetzung

Leiterin / Leiter Bildung Leiterin / Leiter Bildung Direktion Pflege und Pädagogik 1. März 2021 oder nach Vereinbarung Ihre Aufgaben Ihr Profil Sie verfügen über eine...   Fortsetzung

Fachfrau/ -mann Gesundheit 100% Persönlichkeiten wie Sie. Das Luzerner Kantonsspital (LUKS) ist das grösste Zentrumsspital der Schweiz. Wir betreuen die Bevölkerung rund um die Uhr...   Fortsetzung

Abteilungsleiterin / Abteilungsleiter Schulentwicklung und -betrieb 80-100% | Schwyz | ab 1. August 2020 Ihre Vorteile Das können Sie bewegen Fachliche, personelle und organisatorische Führung der Abteilung Initiieren...   Fortsetzung