Samstag, 23. Mai 2020
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Coronavirus: Befristete Soforthilfe zugunsten der Medien

Schweizer Detailhandelsumsätze sinken im März 2020 infolge der COVID-19-Pandemie um deutliche 6,2%

Coronavirus: Bundesrat lockert weitere Massnahmen ab dem 11. Mai 2020

Bundesrat verabschiedet Massnahmenpaket zugunsten der Medien

Wirtschaft

Internetbasierte Plattformarbeit ist in der Schweiz wenig verbreitet

Covid-19 Informationskanal für Restaurants

Facebook kauft Giphy

Registrierung von Gästen mit «quickreg.ch» leicht gemacht

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Geisterspiele in der Schweiz ab 8. Juni möglich

FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel vor Abgang?

GC-Verteidiger Nathan fällt lange aus

Kevin Fickentscher hält Sion die Treue

Kultur

Jayn Erdmanski - «Strange Theory of Light and Matter»

Der Weltraum - Neuer Makerspace in der Ostschweiz

Edward Hopper

Montreux. Jazz seit 1967

Kommunikation

Neuer Covid-19 Informationskanal für Firmen

Swico Geschäftsführerin für den Nationalrat nominiert

Wieso es Sinn macht .com Domains ebenfalls zu registrieren

Zweifaktor-Authentifizierung zur Absicherung deiner Domains

Boulevard

Hotel Chesa Salis - Ein Urlaub für alle Sinne

Ein optischer Biosensor für das COVID-19-Virus

Rohrsanierung - was muss man darüber wissen?

Die Schweiz hat Nachholbedarf im Bereich Digital Health

Wissen

CBD Produkte als beliebte Wellnessprodukte

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.milliarde.ch  www.globaler.swiss  www.antibiotika.com  www.superbugs.net  www.resistenzen.org  www.spitaelern.shop  www.sanitaeranlagen.blog  www.premierminister.eu  www.medikament.li  www.milliarden.de  www.pharmafirmen.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2020 by news.ch / VADIAN.NET AG

Globaler Aktionsplan gegen «Superbakterien» gefordert

London - Britische Experten schlagen Alarm: Wenn nichts dagegen unternommen wird, könnte im Jahr 2050 in der Welt alle drei Sekunden ein Mensch durch antibiotikaresistente Krankheitserreger den Tod finden.

cam / Quelle: sda / Donnerstag, 19. Mai 2016 / 14:18 h

Bereits heute sterben nach Schätzungen jährlich 700'000 Personen weltweit, weil gängige Medikamente gegen bestimmte Superbugs (Superbakterien) genannte Keime nicht mehr wirksam sind und weil nicht genügend neue Mittel zur Verfügung stehen Bis ins Jahr 2050 droht diese Zahl auf 10 Millionen zu steigen, warnt ein vom britischen Premierminister in Auftrag gegebener Bericht. Das sind mehr als die gegenwärtigen jährlichen Krebstodesfälle.

Der wirtschaftliche Schaden, der durch so genannte antimikrobielle Resistenzen (AMR) verursacht wird, könnte sich gemäss der Studie in den nächsten 35 Jahren auf bis zu 100 Billionen Dollar summieren. Damit dieses Szenario nicht Wirklichkeit wird, fordern die Experten in ihrem am Donnerstag publizierten Schlussbericht einen globalen Aktionsplan.

Milliarden-Prämie für neue Antibiotika

Als besonders dringlich erachten sie eine weltweite Aufklärungskampagne über die Risiken der AMR.



Gängige Medikamente sind gegen Superbakterien nicht wirksam. (Symbolbild) /

Den formellen Auftakt dazu könnten ihrer Ansicht nach die Staatsoberhäupter an der kommenden UNO-Generalversammlung im September geben.

Zudem müsse die Entwicklung neuer Wirkstoffe als Ersatz für die unwirksam gewordenen Antibiotika vorangetrieben werden. Als Anreiz dafür schlägt das Gremium unter dem Vorsitz von Lord Jim O'Neill vor, für jedes neue, innovative Medikament eine Belohnung von einer Milliarde Dollar auszuloben.

Weitere Forderungen zielen darauf ab, den unkontrollierten und unnötigen Einsatz von Antibiotika in der Humanmedizin und in der Landwirtschaft einzudämmen, beispielsweise durch die Entwicklung besserer Diagnoseverfahren. Der Zugang zu Wasser, Sanitäranlagen und sauberen Spitälern soll weltweit verbessert werden, um einer Ausbreitung von Infektionen vorzubeugen.

Für die vorgeschlagenen Massnahmen rechnen die britischen Experten mit Kosten von 40 Milliarden Dollar, verteilt über 10 Jahre. Finanziert werden könnten diese ihrer Meinung nach durch einen «sehr kleinen» Prozentsatz der Gesundheitsausgaben der G20-Länder oder durch eine Steuer für Pharmafirmen, die sich nicht an der Forschung nach neuen Antibiotika beteiligen.


In Verbindung stehende Artikel




Gute alte Zeit? Warum die Türe zu bleiben muss!





Cannabis wirkt gegen Superbakterien

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Gesundheit

Tabata. Ein kurzes, hochintensives Intervalltraining für mehr Trainingserfolg Tabata ist eine Trainingsform, die aus kurzen Trainingsintervallen besteht. Die Trainingsmethode ist aus den 1990er-Jahren und soll die Trainierenden an ihre Grenzen bringen. Fortsetzung


Flut neuer Drogen in Europa hält an Lissabon - Immer mehr neue Rauschmittel halten Einzug in Europa. Der europäische Drogenmarkt sei «nach wie vor robust», teilte die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EMCDDA) in ihrem am Dienstag in Lissabon veröffentlichten Jahresbericht 2016 mit. Fortsetzung


Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter Trondheim - In den letzten Wochen der Schwangerschaft gehört die Weitergabe von Kalzium an den Fötus zur Förderung der Knochenentwicklung zu den wichtigen Vorgängen. Fortsetzung


Prothese für High-Heel-Trägerinnen Forscher der Johns Hopkins University haben eine spezielle High-Heels-Prothese für Frauen mit amputierten Beinen entwickelt. Fortsetzung


Experten: Europa muss sich auf die Zika-Epidemie vorbereiten Kopenhagen - «Die Zeit ist nicht auf unserer Seite. Das Zika-Virus zeigt nicht nur sein immer hässlicheres Gesicht, sondern auch sein Potenzial für eine globale Ausbreitung», so Prof. Raad Shakir (London, UK), Präsident der Weltföderation für Neurologie (WFN), auf dem Kongress der European Academy of Neurology (EAN) in Kopenhagen. Fortsetzung


Boulevard

Nächster Stopp: Sprachaufenthalt mit EF Education First Zugegeben, einen «Sprachkurs» zu besuchen, das klingt in erster Linie nach pauken, pauken, pauken. Nur die wenigsten Schüler, Absolventen, Studenten oder junge Erwachsene haben genau das im Sinn, wenn die (Semester-)Ferien beginnen, die Schulzeit endet oder der Urlaub im Job endlich ansteht. Fortsetzung


Wetterfeste Laufbekleidung für Wettkämpfe aller Art finden Laufen ist in der Schweiz und ganz Europa ein Volkssport, der stetig neue Anhänger gewinnt. Von kleinen Events bis zum Marathon gibt es viele Möglichkeiten, etwas für die körperliche Fitness zu tun. Die Wahl der Laufbekleidung trägt wesentlich hierzu bei, wobei Läufer auf Wind und Wetter eingestellt sein sollten. Fortsetzung


Karrierechancen und Englischkenntnisse verbessern durch einen Sprachaufenthalt im Ausland Englisch ist inzwischen zu einer bedeutenden Weltsprache avanciert. In der Gegenwart dominieren nicht nur die Zahlen der englischen Muttersprachler, auch die vielseitige Einsetzbarkeit zeugt von der hohen Qualität der Sprache. Ob Wissenschaft, Wirtschaft oder Kultur, Englisch ist als allgemeinverständliches Bindeglied überall präsent und zuhause. Fortsetzung


Malen für Anfänger Eigentlich ist das Bilder malen sehr einfach. Man muss nur wissen, wie man am besten anfängt. Kinder können am besten malen. Dabei denken diese nicht so viel nach, sondern verlassen sich einfach auf ihre Gefühle und Instinkte und malen dann etwas, was sie schön finden. Erwachsene aber denken beim Malen viel komplizierter, womit die Kreativität verlorengehen kann. Je älter man wird, desto schwerer ist es einfach drauflos zu malen. Fortsetzung


5 persönliche Geschenkideen für unter den Weihnachtsbaum Persönlicher geht's kaum: die schönsten Bilder als einmalige Weihnachtsgeschenke. Für die Liebsten, die (Gross)Eltern, die besten Freunde, für die Kollegen, kurzum für alle, die wirklich wichtig sind. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Dipl. Pflegefachfrau/ -mann Hämodialyse Als traditionsreiches, führendes Universitätsspital ist das zur Insel Gruppe gehörende Inselspital medizinisches Kompetenz- und...   Fortsetzung

Fachfrau/ -mann Gesundheit Für unser Team in der Tertianum Residenz Zürich Enge suchen wir per 1. Juli 2020 eine/ n   Fachfrau/ -mann Gesundheit EFZ 100%   Ihre Aufgaben...   Fortsetzung

Medical Affairs Product Lead (f/ m/ d) The role Be the product knowledge custodian for Bavarian Nordic and be recognized as experts in the field Follows-up the scientific literature in the...   Fortsetzung

Fachperson Gesundheit EFZ für Spitex / temporär / Temporär Abgeschlossene Ausbildung zur Fachperson Gesundheit EFZ Spitex-Erfahrung ist wünschenswert Selbständige Arbeitsweise Sehr gute Deutschkenntnisse...   Fortsetzung

Dipl. Pflegefachperson / Temporär / Temporär Ausbildung als Dipl. Pflegefachperson Dienstleistungsorientiert Belastbar, flexibel und teamorientiert Verantwortungsbewusst Sie ergänzen das...   Fortsetzung

Dipl. Pflegefachperson für Psychiatrie / 80-100% / Temporär Abgeschlossene Ausbildung zur Dipl. Pflegefachperson mit Psychiatrieerfahrung Freude an der Arbeit mir älteren Menschen Belastbarkeit Flexibilität...   Fortsetzung

Pflegehelfer/ -in SRK Anforderungsprofil Sie haben eine abgeschlossenen Ausbildung als Pflegehelfer/ -in SRK und Berufserfahrung. Zudem bringen Sie gute Umgangsformen mit,...   Fortsetzung

Dipl. Pflegefachfrau / mann HF Anforderungsprofil Abgeschlossene Ausbildung als Dipl. Pflegefachfrau / Mann HF Spontan und flexibel Erfahrung im Langzeit oder Akut Aufgabenbereich...   Fortsetzung