Donnerstag, 9. Mai 2019
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Presserat rügt «blick.ch» wegen Native Ad

Start des Informationssystems Allianz Bau (ISAB) Ein grosser Schritt für eine bessere Durchsetzung der Mindestarbeitsbedingungen

Mit Video Storytelling den digitalen Wandel erleichtern

Die wirtschaftliche Unsicherheit hat in der Schweiz zugenommen

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

GC-Verteidiger Nathan fällt lange aus

Kevin Fickentscher hält Sion die Treue

Elf Festnahmen bei FCZ gegen FC Basel

YB-Torjäger Guilaume Hoarau hat ein grosses Ziel

Kultur

Der junge Picasso - Blaue und Rosa Periode

Montreux. Jazz seit 1967

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Kommunikation

Wieso es Sinn macht .com Domains ebenfalls zu registrieren

Zweifaktor-Authentifizierung zur Absicherung deiner Domains

Google Plus - Misserfolg wegen fehlendem Domainnamen?

Welche Domains gehören wem?

Boulevard

Single in St. Gallen? Hier wird am liebsten geflirtet

Herausforderungen in der Gastronomie

Diese Mode-Accessoires sind 2019 total angesagt - Überblick der Accessoires-Trends 2019

Aktenschränke für die eigenen Büros in der Schweiz

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.anschlusstreffer.ch  www.defensive.swiss  www.russland.com  www.predators.net  www.sekunden.org  www.effizienz.shop  www.osteurop.blog  www.disziplin.eu  www.powerplay.li  www.gastgeber.de  www.direktduell.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2019 by news.ch / VADIAN.NET AG

Kanada gegen Finnland im WM-Final

Titelverteidiger Kanada folgt Finnland an der WM in Moskau in den Final. Die kanadische NHL-Auswahl besiegt die USA knapp mit 4:3.

arc / Quelle: Si / Samstag, 21. Mai 2016 / 18:17 h

Davor hatten sich die überzeugenden Finnen gegen Gastgeber Russland mit 3:1 durchgesetzt. Die Finnen entwickeln sich für Russland immer mehr zum Albtraum. Wie bereits 2007 bei der letzten WM in Moskau und 2014 bei den Olympischen Spielen in Sotschi beendeten sie die Goldträume der Gastgeber.

Das Team von Headcoach Kari Jalonen, in der nächsten Saison beim SC Bern tätig, spielte eiskalt, liess sich auch durch das frühe 0:1 von Sergej Schirokow (3.) nicht aus der Ruhe bringen. Im Mitteldrittel schlugen die Finnen mit drei Toren zum 3:1 (39.) gnadenlos zu. Zwei der drei Treffer erzielte im Powerplay der erst 18-jährige Sebastian Aho, der in den ersten acht Partien an dieser WM nur einmal erfolgreich gewesen war.

In der 26. Minute wurde Aho im hohen Slot zu viel Platz gelassen. Beim 3:1 stand er goldrichtig, nachdem Mikko Koivu den Puck gefährlich vors Tor gebracht hatte. 145 Sekunden zuvor hatte Jussi Jokinen zum 2:1 getroffen. Dabei offenbarten die Einheimischen gravierende Mängel im Defensivhalten. Gleich drei Spieler der Russen schauten auf Patrik Laine und vergassen den am hinteren Torpfosten völlig freistehenden Jokinen. Laine, im April erst 18 Jahre alt geworden, verzeichnete seinen zwölften Skorerpunkt (sieben Tore) an diesem Turnier.

Die Finnen erteilten den Osteuropäern eine Lektion in Sachen Disziplin und Effizienz. Hinten standen sie äusserst kompakt, sodass die Russen kaum Platz vorfanden. Vorne nutzen sie zwei der ersten drei Powerplay-Möglichkeiten, wobei sie für die drei Treffer bloss 13 Torschüsse (das Total betrug 16) benötigen.



Laine, verzeichnete seinen zwölften Skorerpunkt (sieben Tore) an diesem Turnier. /

Finnland gewann somit auch das neunte Spiel an dieser WM nach 60 Minuten.

Dritter WM-Final zwischen Kanada und Finnland

Kanada verspielte gegen die USA ein 2:0 (19.) und geriet zwischenzeitlich 2:3 in Rückstand (29.) Derick Brassard im Powerplay (36.) und Verteidiger Ryan Ellis (42.) brachten den Titelverteidiger aber doch noch auf die Siegerstrasse. Letzterer ist bei den Nashville Predators Teamkollege des Berners Roman Josi. Den Anschlusstreffer der Amerikaner zum 1:2 (22.) schoss Auston Matthews, der in Überzahl mit einem sehenswerten Schuss sein sechstes WM-Tor erzielte. Der 18-Jährige, in der abgelaufenen NLA-Saison bei den ZSC Lions tätig, wurde zu einem der drei besten Spieler seiner Mannschaft an diesem Turnier gewählt.



Kanada und Finnland spielen zum dritten Mal nach 1994 und 2007 in einem WM-Final gegeneinander. Beide Male setzten sich die Nordamerikaner durch. Vor neun Jahren, als die WM ebenfalls in Moskau stattfand, gewann Kanada 4:2. Die Finnen hinterliessen bislang allerdings den stärkeren Eindruck; das Direktduell zum Abschluss der Vorrunde entschieden sie 4:0 für sich. Die Kanadier müssen sich insbesondere in der Defensive steigern; gegen die USA offenbarten sie in diesem Bereich einige Mängel. Dennoch verloren die Amerikaner auch ihren achten WM-Halbfinal seit der Einführung

Resultate und weiteres Programm:
Finnland - Russland 3:1 (0:1, 3:0, 0:0). Kanada - USA 4:3 (2:0, 1:3, 1:0).

Sonntag, 22. Mai. In Moskau. Spiel um Platz 3 (15.15 Uhr): USA - Russland. - Final (19.45 Uhr): Kanada - Finnland.

In Verbindung stehende Artikel




Russland, Finnland, Kanada und USA in Halbfinals

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung








Schweizer Team 2017 gegen den Weltmeister in Paris Das Schweizer Eishockey-Nationalteam trägt seine WM-Gruppenspiele 2017 in Paris aus. Dort trifft es unter anderen auf Kanada. Fortsetzung


Brassard: «Finnland trieb uns an» Nach Kanadas 26. Titelgewinn an der WM in Russland gab es keine zwei Meinungen. Selbst die Finnen anerkannten die Überlegenheit der Nordamerikaner ohne Wenn und Aber. Fortsetzung


Kanada gewinnt WM-Final gegen Finnland Kanada verteidigt den Titel an der WM in Russland erfolgreich. Das Team von Headcoach Bill Peters setzt sich im Final gegen Finnland 2:0 durch und sichert sich zum 26. Mal die WM-Goldmedaille. Fortsetzung


Eishockey

news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. Fortsetzung


Ambri-Piotta engagiert Genfer Topskorer D'Agostini Ambri-Piotta verpflichtet für die kommende Saison vom Playoff-Halbfinalisten Genève-Servette den kanadischen Flügelstürmer und Topskorer Matt D'Agostini (29). Fortsetzung


Janick Steinmann muss Karriere beenden Janick Steinmann vom HC Lugano beendet laut mehreren Medienberichten aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere im Alter von erst 29 Jahren. Fortsetzung


Sport

Triff dich mit Globi auf der Engstlingenalp Die Globi Luftseilbahn ist die älteste noch betriebene Pendelbahn im Kanton. Aber nicht nur deswegen ist die Fahrt mit der «Globi Luftseilbahn» etwas ganz Spezielles. Komm mit auf eine kleine Reise durch die Geschichte. Fortsetzung


Die Millionen auf der Ersatzbank Längst sind die Zeiten vorbei, in denen Fussball «nur» ein Sport war, heutzutage steht hinter der beliebten Sportart ein riesiges Business. Fortsetzung


Albanien mit fünf Spielern aus der Super League Albanien bestreitet die EM in Frankreich mit fünf Spielern aus der Super League. Das «Schweizer Quintett» vom vorläufigen Kader schafft damit auch den Sprung ins EM-Aufgebot. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Wissenschaftliche/ r Mitarbeiter/ -in Publikationen (30 %) Die Kantonale Verwaltung - eine moderne Arbeitgeberin für motivierte Mitarbeitende wie Sie. Wissenschaftliche/ r Mitarbeiter/ -in Publikationen (30 %)...   Fortsetzung

Mitarbeiter/ in Mitgliederverwaltung 100% Job Anforderungen  Abgeschlossene kaufmännische Grundausbildung oder vergleichbare Ausbildung Mindestens 1 - 2 Jahre Erfahrung in der...   Fortsetzung

Sales Activation Manager 100% (m/ w) Job Anforderungen  Starkes Verständnis für Sales und Vermarktungsprinzipien Nachgewiesene, langjährige Sales-Erfahrung  Bachelor- oder...   Fortsetzung

HR Manager 100% (m/ w) Job Anforderungen  Abgeschlossene kaufmännische Grundausbildung mit Abschluss als HR-Fachfrau / HR-Fachmann zwingend 2-3 Jahre Erfahrung im HR in...   Fortsetzung

HR Business Partner 100% (m/ w) Führungsverantwortung Job Anforderungen Abgeschlossenes BWL Studium mit Fachrichtung HR oder eidg. dipl. HR Leiter  5-10 Jahre Erfahrung im HR in ähnlicher Funktion...   Fortsetzung

Mitarbeiter/ in Badkasse (30-50%) Ihre Aufgaben Verkauf von Bade- und Wellnessangeboten Einbuchen von Dienstleistungen im Reservierungssystem Ihr Profil Erfahrung im Verkauf- oder...   Fortsetzung

KOSMETIKERIN LASER-THERAPEUTIN 80% oder 100% in Bern ORT: Stadtzentrum Bern   IHRE QUALIFIKATIONEN: Sie verfügen über eine EFZ-Abschluss als Kosmetikerin oder äquivalent Oder Sie suchen eine neue...   Fortsetzung

wissenschaftliche Sachbearbeiterin / wissenschaftlichen Sachbearbeiter (Registrar/ in) 40 % Die Stelle beinhaltet die Mitverantwortung für das Fundinventar in Augusta Raurica. Zu Ihren Hauptaufgaben gehört das fachgerechte Inventarisieren...   Fortsetzung