Montag, 20. November 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Die Zukunft des Gastgewerbes à la carte

sharoo wird erwachsen, AMAG übernimmt Mehrheit

Temporärbranche schliesst im 3. Quartal mit 4,2 Prozent im Plus

Die beliebteste Kundenkarte der Schweiz feiert ihren 20. Geburtstag

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Der FC Lausanne-Sport hat einen neuen Besitzer

YB verlängert den Vertrag mit Adi Hütter

Das sind die neuen Nati-Trikots

FCL-Coach Babbel: «Wir sind ein Team»

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.gluecksspiel.ch  www.ausnahmeregelung.swiss  www.einnahmequelle.com  www.vernehmlassung.net  www.bundesrats.org  www.rentabilitaetsproblemen ...  www.zeitraum.blog  www.aenderung.eu  www.tischspielbereich.li  www.eroeffnung.de  www.berggebieten.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Bundesrat kommt Bergcasinos entgegen

Bern - Der Bundesrat will Bergcasinos mit Geldproblemen stärker unterstützen. Diese sollen während der gesamten Nebensaison den Tischspielbereich schliessen können. Mit dieser Massnahme kommt die Regierung den Spielbanken Davos und St. Moritz entgegen.

bg / Quelle: sda / Mittwoch, 25. Mai 2016 / 11:47 h

Der Bundesrat hat eine entsprechende Änderung der Spielbankenverordnung in die Vernehmlassung geschickt, wie er am Mittwoch mitteilte. Gemäss geltendem Recht muss der Tischspielbereich in Schweizer Spielbanken mindestens während der Hälfte der täglichen Öffnungszeiten geöffnet sein. Für Spielbanken in Berggebieten gilt bereits jetzt eine Ausnahmeregelung. Seit 2007 dürfen Bergcasinos den Tischspielbereich während maximal 60 Tagen pro Jahr schliessen, wenn sie trotz wirtschaftlicher Unternehmensführung keine angemessene Rentabilität erzielen. Dieser Zeitraum soll nun auf 270 Tage pro Jahr verlängert werden.



Casinos machen die Berggebiete für Touristen attraktiv. /

Tischspiele in Bergcasinos könnten so während der gesamten Nebensaison geschlossen werden.

Rentabilitätsprobleme

Die vorgeschlagene Regelung soll die wirtschaftliche Lage der Spielbanken Davos und St. Moritz verbessern. Die beiden Spielbanken haben seit ihrer Eröffnung mit Rentabilitätsproblemen zu kämpfen. Aus Sicht des Bundesrats ist es wichtig, dass es in den Berggebieten weiterhin Spielbanken gibt. Diese erhöhten die touristische Attraktivität, stärkten die Wirtschaft der Randregionen und stellten eine Einnahmequelle für den Standortkanton und den Bund dar, hält der Bundesrat fest.

In Verbindung stehende Artikel




Bundesrat beschliesst Sparmassnahmen





Casino in Davos in den Aargau verkauft

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Wirtschaft

Mit Publinews im Dialog mit Ihrem Kunden St. Gallen - Erfolgversprechende Marketinginformation im redaktionellen Stil und Umfeld. Nutzen Sie die Möglichkeit, auf firmen.ch und anderen Internetportalen, Ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren und gleichzeitig potentielle Kunden - durch eingefügte externe Links - auf Ihre Angebote zu ziehen. Fortsetzung


Überleben im digitalen Haifischbecken Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über das «Schreckgespenst Digitalisierung - Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen?». Die Podiumsdiskussion läuft im Rahmen der Swiss Online Marketing Messe und Swiss eBusiness Expo. Pressevertreter sind herzlich eingeladen. Fortsetzung


Die vier Wände für des Mannes liebstes Spielzeug Unglaublich, aber wahr: Die Entwicklung macht selbst vor Garagen und Torantrieben keinen Halt. Wer sich früher aufgrund eines geringen Budgets noch mit einem Carport zufriedengeben musste, kann heute auf verschiedenste, kostengünstige Alternativen an Garagen zurückgreifen und diese mit den innovativsten Torantrieben versehen. Fortsetzung


Bundesrat

Nationalrat genehmigt Millionen-Nachtragskredite Bern - Der Nationalrat hat am Dienstag die Staatsrechnung 2015 sowie die Nachtragskredite zum laufenden Budget deutlich genehmigt. Vor allem die zusätzlichen Kosten für das Asylwesen gaben aber im Rat zu reden. Fortsetzung


Das Bundeshaus ist bereit für die Sommersession Bern - In Bern beginnt heute Montag die Sommersession der eidgenössischen Räte. In der ersten Woche steht allerdings nicht das Bundeshaus, sondern der Gotthard im Zentrum: Wegen der Eröffnung des Basistunnels findet am dritten Sessionstag keine Sitzung statt. Fortsetzung


Alpen-Initiative fordert Fortschritte bei Güter-Verlagerung Altdorf - Die Alpen-Initiative fordert den Bundesrat auf, mit der Verlagerung der Gütertransporte von der Strasse auf die Schiene vorwärts zu machen. Die Mitglieder verabschiedeten an ihrer Mitgliederversammlung eine Resolution an die Adresse von Bundesrätin Doris Leuthard. Fortsetzung


Inland

Ständerat geht bei Unternehmenssteuerreform taktisch vor Bern - Bei der Unternehmenssteuerreform III will der Ständerat der Wirtschaft weniger weit entgegenkommen als der Nationalrat. Die kleine Kammer hat am Montag die Interessen der Kantone im Auge behalten und verschiedene Steuervergünstigungen für Unternehmen abgelehnt. Fortsetzung


Nationalrat sagt Ja zur Stiefkindadoption für Homosexuelle Bern - Homosexuelle sollen künftig Kinder ihrer Partner oder Partnerinnen adoptieren dürfen. Nach dem Ständerat hat auch der Nationalrat dieser Änderung des Adoptionsrechts zugestimmt. Fortsetzung


SBB behebt Fehler beim Billett-Preis Erstfeld UR - Fehlerhafte Preisberechnung: Wer das kombinierte Angebot für den Gotthard-Eröffnungsanlass vom Wochenende löste, bezahlte mehr, als wer Anreise und Gottardo-Shuttle einzeln kaufte. Nun aber hat die SBB das Problem gelöst. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Leiter/ in Strategie & Geschäftsentwicklung Leiter/ in Strategie & Geschäftsentwicklung Die Knecht Gruppe ist ein schweizweit tätiges Unternehmen mit ca. 1 600 Mitarbeitenden und einem Umsatz...   Fortsetzung

Inspektor/ in Berner Jura 80-100% Aufgaben In dieser Funktion machen Sie sich für den Gewässer- und Umweltschutz stark: Sie beraten Gemeinden, Planer und Private in Fragen der...   Fortsetzung

GESCHÄFTSFÜHRER (M/ W) Ihre Herausforderung Sie sind verantwortlich für die strategische Ausrichtung und unternehmerische Steuerung der Unternehmung und damit auch für das...   Fortsetzung

Sortierung und Verteilung Abholen, Sortieren und Verteilen von Briefen und Paketen Bereitstellen für die Weiterverarbeitung Anfragen von Kunden leiten Sie an die zuständigen...   Fortsetzung

CEO (m/ w) Unsere Mandantin ist ein führendes industrielles Unternehmen mit globaler Ausrichtung. Für eine frühzeitige Nachfolgeregelung suchen wir einen Chief...   Fortsetzung

PROJEKTLEITER/ IN (80-100%) FÜR DIE UMSETZUNG DER STIPENDIENREFORM   Das Amt für Jugend und Berufsberatung (AJB) gehört zur Bildungsdirektion des Kantons Zürich und ist...   Fortsetzung

Projektleiter für ein Denklabor im Umfeld der Medizinaltechnik (m/ w) (80 - 100%) W.I.R.E. [Web for Interdisciplinary Research & Expertise] ist ein Think Tank, der sich mit langfristigen Entwicklungen in Wirtschaft, Wissenschaft...   Fortsetzung

Wissenschaftliche/ r Mitarbeiter/ in 60% befristet auf 6 Monate Sie vertreten die jetzige Stelleninhaberin für 6 Monate während des Mutterschaftsurlaubs. Schwerpunktmässig bearbeiten Sie...   Fortsetzung