Freitag, 29. Oktober 2021
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Ein Drittel der Erwerbsbevölkerung ist mindestens 50 Jahre alt

Neue Familienstatistik - Mangelndes Wohlbefinden bei Alleinerziehenden und Singles

Chinesische Pferde im Schweizer Datengarten

Höchstdauer für den Bezug von Kurzarbeitsentschädigung wird auf 24 Monate erhöht

Wirtschaft

Textil-Recycling: «Konsumenten sollten kritische Fragen stellen»

Schweizer Tourismus: Langsame Erholung in Sicht - Inlandreisende stützen Tourismussektor

Schweizerische Post lanciert erste Bitcoin-Briefmarke

Die besten Tipps für Unternehmen - Strategien richtig umsetzen

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Hantelbank - Das kompakte Übungsgerät

Schmerztherapien im Profi-Fussball

Optimales Training für Fussballer

Sportlicher Ausgleich im Berufsalltag

Kultur

Goya in der Fondation Beyeler

Festival der Unterwasserfotografie in der Photobastei Zürich

Claudia Andujar - Der Überlebenskampf der Yanomami

Nach der Natur - Schweizer Fotografie im 19. Jahrhundert

Kommunikation

Verbesserte Internetpräsenz

IT-Sicherheit: Ransomware bedroht Firmen am häufigsten

So funktioniert VoIP

Die 5 grössten Fehler der Gastronomen bei der Digitalisierung

Boulevard

Rekord: 1,5 Mio. Dollar für getragene Nike-Schuhe von Michael Jordan

Wege zum idealen Aussehen

Gesunde Ernährung im Trend der Zeit

Arbeiten mit einer Hörbehinderung

Wissen

Mit maschinellem Lernen den Seetang retten

Ein grosser Sprung für den vierbeinigen Mini-Roboter «Cheetah»

Ernteroboter erkennen dank LED die reifen Früchte

Mit Augmented Reality Spinnenangst bekämpfen

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.schutzbrille.ch  www.repraesentation.swiss  www.birbaumer.com  www.training.net  www.dunkelheit.org  www.prototyp.shop  www.waermebild.blog  www.lausanne.eu  www.mitteilung.li  www.gesichtsfeld.de  www.forscherteam.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2021 by news.ch / VADIAN.NET AG

Forscher tüfteln an Spezialbrille für Feuerwehrleute

Lausanne - Ein Forscherteam der EPFL arbeitet an einem Schutzvisier für Feuerwehrleute, der einen transparenten Bildschirm enthält. Auf diesem sollen Infrarotaufnahmen der Umgebung eingeblendet werden, um bei der Orientierung zu helfen.

cam / Quelle: sda / Mittwoch, 25. Mai 2016 / 15:13 h

Feuerwehrleute tragen bei Einsätzen neben schwerer Schutzkleidung und Feuerwehrschlauch oft auch eine Infrarotkamera, mit der sie sich auch bei dichtem Rauch und Dunkelheit orientieren und Personen lokalisieren, die sie retten. Die Kamera ist jedoch unpraktisch, da die Hilfskräfte ihre Arbeit unterbrechen müssen, um damit den Raum zu analysieren. Daher arbeiten die Ingenieure Adrien Birbaumer und Martijn Bosch von der EPFL an einer Alternative, die den Feuerwehrleuten die Hände frei lässt: Eine Schutzbrille mit «Augmented Reality».



Forscher testen die Brille derzeit mithilfe von Feuerwehrleuten im Kanton Waadt. /

Eine Mini-Infrarotkamera am Helm soll das Wärmebild der Umgebung in Echtzeit auf einen transparenten Bildschirm in der Sauerstoffmaske übertragen. Feuerwehrleute sehen so gleichzeitig das normale Gesichtsfeld und das Wärmebild.

«Wir haben daran gearbeitet, die bestmögliche Repräsentation von heissen und kalten Zonen zu erreichen», erklärte Birbaumer in der Mitteilung. «Wir haben natürlich rot und blau verwendet, aber wir mussten die richtigen Farbnuancen finden, die auf einer transparenten Oberfläche sichtbar sind.»

Feuerwehrleute testen das System

Bisher haben die beiden Ingenieure einen Prototyp in Form einer «Augmented Reality»-Brille entwickelt. Die Forscher testen sie derzeit mithilfe von Feuerwehrleuten im Kanton Waadt, die die Brille während Trainingseinheiten tragen und Rückmeldungen geben.

Zuerst sei schwierig zu erkennen, was man sieht - das Echtbild oder nicht -, aber man gewöhne sich erstaunlich schnell daran und könne leicht mit den beiden überlappenden Bildern umgehen, sagte Jean-Marc Pittet, der das Training der Feuerwehrleute im Kanton Waadt leitet und an den Tests beteiligt ist.

Als nächstes wollen die Ingenieure den transparenten Bildschirm in die Sauerstoffmaske integrieren und das System handlicher machen, indem sie die Anzahl Kabel reduzieren.


In Verbindung stehende Artikel




New York Times startet Virtual-Reality-Journalismus





Tragbare Technik ist eine Goldgrube

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Kommunikation

Suchmaschine Quant bekommt Kredit von Huawei Die französische Suchmaschine Quant soll das Monopol von Google in Europa brechen und den europäischen Datenschutz berücksichtigen. Nun nimmt das Unternehmen einen Kredit von acht Millionen Euro in Form von Wandelanleihen vom chinesischen Telekommunikationsunternehmen Huawei in Anspruch. Fortsetzung


Menschen gehen mit Maschinen rücksichtslos um München - Ein Team von Wissenschaftler*innen der LMU und der Universität London hat untersucht, ob sich Menschen im Umgang mit Systemen der Künstlichen Intelligenz (KI) genauso kooperativ verhalten wie gegenüber ihren Mitmenschen. Eine Thematik, die in Zukunft eine besondere Relevanz im Alltag haben wird, z.B. beim Autonomen Fahren. Fortsetzung


Neuer Covid-19 Informationskanal für Firmen St. Gallen - Die VADIAN.NET AG lanciert in Ihren Firmenverzeichnissen neue Einstellungsmöglichkeiten für Firmen und Institutionen um ihre Situation während der Covid-19 Pandemie besser beschreiben zu können. Fortsetzung


Informatik

Innosuisse bewilligt fünfzehn Flagships Bern - Innosuisse hat 2021 die neue Flagship Initiative lanciert. Mit dieser Förderinitiative will die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung systemischen Innovationen, die für aktuelle wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen in der Schweiz zentral sind, Anschub geben. In der ersten Ausschreibung hat Innosuisse fünfzehn Gesuche bewilligt. Fortsetzung


Cyberangriff auf EasyGov Bern - Kriminellen Hackern ist es mutmasslich gelungen, eine Liste mit Namen von bis zu 130'000 Unternehmen zu entwenden, welche über die Plattform EasyGov im Jahr 2020 einen Covid-19-Kredit beantragt hatten. Weitere Daten ausser den Firmennamen wurden nach heutiger Erkenntnis nicht gestohlen. Das SECO, als Betreiberin von Easy-Gov, hat Sofortmassnahmen ergriffen und eine Untersuchung eingeleitet. Fortsetzung


KI und Live-Mobilfunkdaten sagen Covid-19-Einweisungen voraus Eine Studie in schwedischen Krankenhäusern unter der Leitung von Ericsson, dem Telekommunikationskonzern Telia und dem Universitätskrankenhaus Sahlgrenska nutzt künstliche Intelligenz (KI) und Mobilfunkdaten, um ein genaues Prognosemodell für die kurzfristige Aufnahme von Covid-19-Patienten in Krankenhäusern 14 bis 21 Tage im Voraus zu erstellen. Fortsetzung


Feuer

Nach Katastrophen: KI erkennt zerstörte Häuser Steht unser Haus noch? Diese Frage stellen sich Menschen auf der ganzen Welt, die Opfer von Waldbränden wurden. Dies festzustellen war nicht einfach, doch nun können - sobald sich der Rauch für Luftaufnahmen verzogen hat, Gebäudeschäden innerhalb Minuten erkannt werden. Fortsetzung


Mehrzahl der Bewohner von Fort McMurray kann zurückkehren Montréal - Nach dem Abebben der verheerenden Waldbrände in Kanada können die meisten Bewohner von Fort McMurray ab Mittwoch in ihre Häuser zurückkehren. Lediglich die rund 9000 Bewohner der drei am schlimmsten betroffenen Stadtteile müssten noch warten. Fortsetzung


17 Tote bei Brand in Altersheim in der Ukraine Kiew - Bei einem Brand in einem privaten Altersheim in der Ukraine sind am Sonntag 17 Insassen ums Leben gekommen. 18 Personen wurden nach Angaben des Katastrophenschutzes aus dem brennenden Gebäude gerettet, fünf von ihnen mussten im Spital behandelt werden. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Avaloq Developer (100 %) Arbeitsort: Hauptsitz Basel Stellenantritt: Stellenantritt per sofort oder nach Vereinbarung. Geschäftsbereich: IT Funktion: Fachspezialist <hr> <th>...   Fortsetzung

Geben Sie der SVA Zürich Ihre Stimme: telefonische/ r Kundenberaterin, Kundenberater (60% - 100%) Ihre Aufgabe ist anspruchsvoll und vielseitig. AHV und IV - langweilig und verstaubt? Vorurteile verbauen nur Karrierechancen. Wäre doch schade,...   Fortsetzung

Senior DevOps / Software Engineer Deine Aufgabe Als leidenschaftlicher Senior Software Engineer mit holistischer Perspektive arbeitest du in einem agilen Entwicklungsteam und bringst...   Fortsetzung

Sachbearbeitung Leistungen (m/ w/ d) mit italienisch Sprachkenntnissen 100 % Das Team Leistungen garantiert eine 1to1 Einarbeitung in die spannende Thematik der Leistungsbearbeitung in der Obligatorischen...   Fortsetzung

Erfahrener Java Software Engineer Die Centris AG ist Anbieterin von IT Services für Schweizer Kranken- und Unfallversicherer. Mit rund 280 Mitarbeitenden sind wir eine der wichtigsten...   Fortsetzung

SPS-Programmierer Siemens (m/ w) Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine/ n   SPS-Programmierer Siemens (m/ w)   Ihre Aufgaben Erstellen und dokumentieren von anspruchsvollen...   Fortsetzung

Teamleiter Leistungen Ambulant (a) 80-100% Spannende Aufgaben Personelle und fachliche Führung sowie Förderung der unterstellten Mitarbeitenden Beurteilen und Prüfen von komplexen...   Fortsetzung

Customer Service Engineer Unser Angebot Capgemini Engineering bewegt seit über 30 Jahren als technisches Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen mit höchster technologischer...   Fortsetzung