Samstag, 25. März 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Neue Märkte, neue Chancen

Ein Bildungsunternehmen setzt auf Plattformen

Digitale Hebel für mehr Produktivität

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Wil startet Crowdfunding-Aktion

Roland Vrabec ist neuer Vaduz-Trainer

Schweinsteiger wechselt zu Chicago Fire

YB: Bertone weckt Interesse im Ausland

Kultur

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch

Bündner Kunstmuseum Chur

Kommunikation

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Uni zieht Apple vor Gericht

Boulevard

Immer mehr Singles in der Schweiz - Beziehungstipps im Überblick

Das faszinierende Unterwasser-Abenteuer im SEA LIFE Konstanz

Sind Last Minute-Angebote das, was sie versprechen?

Faszination Muskeln, Sehnen, Faszien - wer rastet der rostet

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.hightech.ch  www.testsituationen.swiss  www.wissenschaftler.com  www.laufband.net  www.verbesserung.org  www.resonanz.shop  www.einlagesohle.blog  www.hilfsmittel.eu  www.leistung.li  www.gangstabilit.de  www.einlagesohlen.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Vibrierende Einlagesohle verbessert Balance

Forscher der Harvard University haben eine neue Einlagesohle entwickelt, die bei regelmässiger Verwendung dafür sorgt, dass sich die Balance-Fähigkeit ihres Trägers verbessert.

kris / Quelle: pte / Freitag, 27. Mai 2016 / 21:00 h

Der Clou: Die Einlagen werden mithilfe von elektrischem Strom, der so schwach ist, dass ihn der Nutzer nicht spüren kann, in Vibration versetzt. In ersten Testläufen konnte nachgewiesen werden, dass sich diese Art der Stimulation positiv auf die Bewegung des Gangs und das Gleichgewicht auswirkt. Geringeres Verletzungsrisiko

«Die Verwendung dieser Einlagesohlen ermöglicht es, einen deutlich stabileren Gang zu entwickeln», zitiert «LiveScience» den verantwortlichen Projektleiter Daniel Miranda, Mitarbeiter am Wyss Institute der Harvard University. Und wer über eine bessere Balance verfüge, habe ganz allgemein ein geringeres Risiko, sich zu verletzen. «Das gilt genauso für Hobby- wie auch Profisportler oder ältere Menschen», betont der Forscher.

Gerade in letzterer Gruppe sieht der Experte offenbar auch eine potenziell vielversprechende Käuferschicht für die neuen Hightech-Einlagen. «Einige Menschen, die schon 65 oder 70 Jahre alt sind, sind zwar generell noch relativ gesund, haben aber einige sensorische Defizite, die mit dem natürlichen Alterungsprozess zusammenhängen», erläutert Miranda. Es mache daher nur Sinn, wenn man Hilfsmittel erfinden würde, die Betroffenen wieder zu einem sichereren und stabileren Gang verhelfen könnten.

«Stochastische Resonanz»

Technisch gesehen basieren die Einlagesohlen, die sich derzeit noch in Entwicklung befinden, auf dem sogenannten Prinzip der «stochastischen Resonanz».



Neue Sohle: Vibrationen sollen Gleichgewicht stärken. /

Dabei geht es im Grunde darum, ein sehr schwaches Ausgangssignal durch die Zugabe von «weissem Rauschen» auf ein breiteres Spektrum an Frequenzen auszuweiten. Auf diese Weise bleiben die Vibrationen, die von den Einlagen ausgehen, für den Träger völlig unbemerkbar. «Gleichzeitig tragen sie so aber dazu bei, dass die Sensibilität der Fusssohlen des Nutzers gewissermassen ein Signal-Update erfährt, was sich wiederum positiv auf die Leistung während des Gehens auswirkt», erläutert Miranda die Grundidee.

Dass das nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis tatsächlich funktioniert, hat der Forscher gemeinsam mit seinem Team in einigen Testreihen bereits beweisen können. Dabei mussten mehrere Probanden auf einem Laufband eine Steigung hochgehen, während zu bestimmten Zeiten die Vibration in den Einlagen aktiviert wurde. «Wann immer wir die Sohlen aktivierten, konnten wir eine zehnprozentige Verbesserung in ihrer Gangstabilität feststellen», schildert der Wissenschaftler die Ergebnisse.

Der Ansatz, mit elektrischem Strom Vibrationen zu erzeugen und diese auf die Füsse wirken zu lassen, ist nicht unbedingt neu. Im Laufe der vergangenen Jahre hat sich laut Miranda allerdings erst aufgrund des technologischen Fortschritts die Möglichkeit eröffnet, die gesamte hierfür notwenige Technik so in eine Einlagesohle zu verbauen, dass sie nicht störend wirkt. «Jetzt können wir die Möglichkeiten dieser Methode in viel dynamischeren Testsituationen erforschen», so der Harvard-Wissenschaftler abschliessend.




 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Gesundheit

Endlich entspannter Auto fahren Viele Unfälle können vermieden werden, indem Gefahren und Hindernisse möglichst früh wahrgenommen werden und dadurch die Reaktionszeit verlängert wird. Fortsetzung


Flut neuer Drogen in Europa hält an Lissabon - Immer mehr neue Rauschmittel halten Einzug in Europa. Der europäische Drogenmarkt sei «nach wie vor robust», teilte die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EMCDDA) in ihrem am Dienstag in Lissabon veröffentlichten Jahresbericht 2016 mit. Fortsetzung


Prothese für High-Heel-Trägerinnen Forscher der Johns Hopkins University haben eine spezielle High-Heels-Prothese für Frauen mit amputierten Beinen entwickelt. Fortsetzung


Wissen

Verheiratete Eltern machen Kinder selbstbewusster Kinder verheirateter Eltern haben mehr Selbstvertrauen und sind glücklicher, egal wie hoch das Einkommen der Familie unter dem Strich ist. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Untersuchung der britischen Marriage Foundation. Fortsetzung


Gute alte Zeit? Warum die Türe zu bleiben muss! In den USA ist bei einer Frau mit Harnwegsinfektion zum ersten mal ein Bakterium aufgetaucht, das gegen das letzte Reserve-Antibiotikum resistent ist. Wer Angst vor ISIS hat, sollte sich überlegen, ob er seinen Paranoia-Focus nicht neu einstellen will. Denn das hier ist jenseits aller im Alltag sonst verklickerten Gefahren anzusiedeln. Fortsetzung


MIT-Forscher «heilen» defekte Solarzellen mit Licht Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in Elektrizität in Solarzellen beeinträchtigen. Fortsetzung


Boulevard

Das Halbtax-Abo für Hotels Bei der Bezeichnung «typisch Schwiiz» denkt man sofort an Käse, Schokolade oder Jodeln. Aber unser facettenreiches Land hat noch viel mehr zu bieten als Fondue, Toblerone oder Schwyzerörgeli. Fortsetzung


Ein sauglattes Vergnügen Es ist Eiszeit! Von Oktober-März geht's ab auf die Kufen, der KSS Eispark bietet Gross und Klein DAS Eisvergnügen. In der grossen Eishalle (IWC-Arena) oder auf dem freien Eisfeld hat es Platz für alle. Fortsetzung


Naturmuseum Thurgau: das ausgezeichnete Museum Wie wär's mit einem Abstecher in die Thurgauer Kantonshauptstadt? Ausge-zeichnet mit dem Schweizer Prix Expo und nominiert für den Europäischen Museumspreis ist das Naturmuseum Thurgau in Frauenfeld jederzeit ein Besuch wert. Der Eintritt ist frei. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Leiter/ in für die Intensivpflege 100% Sie übernehmen die folgenden Arbeiten: Führen des Intensivpflegebereichs (6 verschiedene Abteilungen) Führen und individuelles Coachen der 6...   Fortsetzung

Wissensch. Mitarbeiter/ in Bioprinting (80-100 %) Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen. An der Hochschule für Life Sciences, Institut für Medizinal- und...   Fortsetzung

Teamleader für die Spitex 90-100% In Ihren spannenden Aufgabenbereich gehören: Fachliche und personelle Leitung des Teams Gewährleistung einer hohen Arbeitsqualität Mithilfe bei der...   Fortsetzung

Wiss. Assistent(in)   Beschäftigungsgrad 80 - 100 % Sämtliche Aufgaben einer wissenschaftlichen Assistentin/ eines wissenschaftlichen Assistenten; Insbesondere die...   Fortsetzung

Stelle ohne Schichten in der Pflege für 40-50% Zu Ihren spannenden Aufgaben gehören: Fachkompetente Betreuung der Angehörigen Mitwirken bei Arztvisiten Enge Zusammenarbeit im Team Punktuelle...   Fortsetzung

Berufsfachschullehrperson Netzelektrik Sie unterrichten eine Klasse des Berufs Netzelektriker/ in EFZ im Fach Berufskunde. Abschluss der höheren Fachprüfung HFP als dipl....   Fortsetzung

Pflegefachperson HF für die Demenzabteilung im Zürcher Oberland 60-100% Zu Ihren spannenden Aufgaben gehören: Individuelle Pflege und Betreuung der Bewohner Korrekte Erfassung der Leistungen Sicherstellung eines...   Fortsetzung

Assistentin / Assistenten Illustration Fiction (50%) Ihre Aufgaben Unterstützung des Leiters in der Organisation und Administration der Studienrichtung (z.B. Semesterplanung, Studienreisen, Prüfungen,...   Fortsetzung