Freitag, 24. März 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Neue Märkte, neue Chancen

Ein Bildungsunternehmen setzt auf Plattformen

Digitale Hebel für mehr Produktivität

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Wil startet Crowdfunding-Aktion

Roland Vrabec ist neuer Vaduz-Trainer

Schweinsteiger wechselt zu Chicago Fire

YB: Bertone weckt Interesse im Ausland

Kultur

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch

Bündner Kunstmuseum Chur

Kommunikation

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Uni zieht Apple vor Gericht

Boulevard

Immer mehr Singles in der Schweiz - Beziehungstipps im Überblick

Das faszinierende Unterwasser-Abenteuer im SEA LIFE Konstanz

Sind Last Minute-Angebote das, was sie versprechen?

Faszination Muskeln, Sehnen, Faszien - wer rastet der rostet

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.meldungen.ch  www.plattform.swiss  www.erfassung.com  www.mitgliederkantonen.net  www.landschaft.org  www.diebstaehle.shop  www.kriminalitaet.blog  www.formulare.eu  www.graubuenden.li  www.bestohlene.de  www.gemeinden.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Bestohlene melden sich vermehrt beim virtuellen Polizeiposten

Zürich - Der virtuelle Polizeiposten, den bislang zwölf Kantone gemeinsam betreiben, kommt bei der Bevölkerung gut an. Im vergangenen Jahr sind erstmals mehr Velodiebstähle über «www.suisse-epolice.ch» angezeigt worden als in einem realen Polizeiposten.

kris / Quelle: sda / Montag, 30. Mai 2016 / 15:53 h

Der virtuelle Polizeiposten ist eine zentrale Plattform für die Online-Erfassung von Meldungen: Insbesondere Bagatelldelikte können rund um die Uhr über die elektronischen Formulare eingegeben und der Polizei übermittelt werden. Die Plattform, die im Oktober 2013 gestartet wurde, werde gut genutzt, teilte der Verein «Harmonisierung der Schweizer Polizeiinformatik» (HPI) am Montag mit. «Velodiebstähle werden in den Mitgliederkantonen bevorzugt über ePolice gemeldet.»

Der virtuelle Polizeiposten wird laufend ausgebaut. Bislang konnten Diebstähle von Fahrrädern, Mofas und Kontrollschildern rund um die Uhr über das Internet angezeigt werden. Seit diesem Monat können neu auch gestohlene elektronische Geräte - beispielsweise Handys - online gemeldet werden.

Skis und Snowboards melden

Von einer weiteren Neuerung wird - saisonal bedingt - wohl noch wenig Gebrauch gemacht: Seit Mai nimmt ePolice auch Meldungen über gestohlene Skis und Snowboards entgegen.

Seit kurzem steht zudem der Bereich «Sachbeschädigungen» insbesondere institutionellen Nutzern wie Gemeinden, Liegenschaftsverwaltungen oder Transportunternehmen zur Verfügung. Diese können Anzeigen direkt aus ihrem Fallbearbeitungstool genieren.



Zwölf Kantone betreiben den virtuellen Polizeiposten. /

Wie HPI mitteilte, entsprechen «Anzeigen über diesen Service in Form und Recht einer persönlich erstatteten Anzeige».

Das Angebot des virtuellen Postens soll weiter ausgebaut werden. Nicht nur inhaltlich, sondern auch geografisch. Beteiligt sind inzwischen die Kantone Zürich, Bern, Zug, Freiburg, Schaffhausen, St. Gallen, Neuenburg, Appenzell Ausserrhoden, Basel-Landschaft, Solothurn und Graubünden. Zu Beginn dieses Jahres stiess der Thurgau hinzu. Als dreizehnter Kanton wird im Juni Basel-Stadt dazukommen.

Damit haben gemäss HPI-Mitteilung inzwischen 57 Prozent der Schweizer Einwohner Zugriff auf den virtuellen Polizeiposten.




 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Internet

Eine Fanpage bei Facebook: Was bringt es dir? Soziale Netzwerke gehören zum modernen Marketing-Alltag längst dazu. Deshalb hast du vermutlich auch schon einmal darüber nachgedacht, dir eine eigene Facebook-Seite zuzulegen, oder? Wir können dir nur empfehlen, diese Chance für dein Unternehmen zu nutzen. Fortsetzung


Katy Perry: Hacker übernimmt ihren Twitter-Account Katy Perry (31) wurde Opfer eines Internet-Hackers, der ihre Twitter-Seite in Besitz nahm und einen unveröffentlichten Song leakte. Fortsetzung


Kunstprojekt macht Deutsche Wikipedia als Bibliothek begehbar Berlin - 37 Millionen Artikel umfasst die Online-Enzyklopädie Wikipedia aktuell in 300 Sprachen - eine kaum vorstellbare Grössenordnung. Der New Yorker Künstler Michael Mandiberg macht die Dimension greifbar - und stellt die deutsche Wikipedia als begehbaren Bibliothek dar. Fortsetzung


Kommunikation

Prothese für High-Heel-Trägerinnen Forscher der Johns Hopkins University haben eine spezielle High-Heels-Prothese für Frauen mit amputierten Beinen entwickelt. Fortsetzung


Abtreibungsgegner attackieren Frauen per Handy Boston - Abtreibungsgegner machen Frauen in US-Kliniken für Schwangerschaftsabbrüche neuerdings dank eines Location-Features der Agentur Copley Advertising direkt ausfindig und bombardieren sie mit entsprechenden Botschaften. Fortsetzung


Hilfskraft schnell per App ordern Der junge Mailänder Hochschulabgänger Gabriele Di Bella hat mit «Il mio Supereroe» («Mein Superheld») eine neue App entwickelt, über die sich binnen kürzester Zeit gut ausgebildete Aushilfskräfte für den Haushalt finden lassen. Ziel ist es, Notstandssituationen im Alltag zu vermeiden. Fortsetzung


Recht

«Costa Concordia»-Kapitän in 2. Instanz zu 16 Jahren verurteilt Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Das Berufungsgericht in Florenz bestätigte damit das Urteil aus erster Instanz. Fortsetzung


Bewährungsstrafe für frühere Miss Turkey wegen Beleidigung Erdogans Istanbul - Ein türkisches Gericht hat eine ehemalige Schönheitskönigin wegen Verunglimpfung von Präsident Recep Tayyip Erdogan zu einem Jahr und zweieinhalb Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Fortsetzung


«Puber» bei Prozess in Wien verurteilt Wien - Mit einem Urteil von zehn Monaten unbedingte Haft ist am Wiener Straflandesgericht der Prozess gegen den Schweizer Sprayer «Puber» rund um ein angeblich gestohlenes Fahrrad zu Ende gegangen. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Senior Applikations- und Datenverantwortliche/ r Personalcontrolling (80 – 100%) Ihre Aufgaben. Verantwortlich für die Konzeption und Umsetzung der Datenstrategie, des Datenmodells und des Datenmanagements für das...   Fortsetzung

Projektadministrator/ in - Investigation Management Sie arbeiten in einem 100%-Pensum und unterstützen einen Partner und sein Team mit Ihrer mit- und vorausdenkenden Art bei allen nicht-juristischen...   Fortsetzung

Informatiker / Entwickler im Servicemanagemant Mit rund 800 Mitarbeitern ist Bechtle einer der grössten Systemintegratoren und E-Commerce-Anbieter in der Schweiz. Mit umfassenden Beratungs-,...   Fortsetzung

Legal Counsel mit Bankerfahrung (w/ m) Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören: Beratung und Unterstützung aller interner Ansprechpartner bei rechtlichen Fragen Ausarbeitung und Überprüfung...   Fortsetzung

IT Account Manager. IT Account Manager 1703-29 MF Ihre Aufgaben - Aufbauen und Pflegen von Kundenbeziehungen im Bereich IT-Infrastruktur- Outsourcing & Cloud-Lösungen -...   Fortsetzung

Lehrperson für Wirtschaft und Recht (60-80%) Anforderungen Abgeschlossenes Hochschulstudium (Schwerpunkt VWL und/ oder BWL) Lehrdiplom für Maturitätsschulen (erworben oder geplant)...   Fortsetzung

Agile Project Manager Agile Project Manager (w/ m) Deine Herausforderung Planung und Realisierung von mittleren und grossen agilen Software-Projekten in komplexen...   Fortsetzung

Projektleiter/ in Umsetzung Mehrwertabgabe 80 – 100% Die Umsetzung der Mehrwertabgabe in den Aargauer Gemeinden und beim Kanton erfordert neue Abläufe, die zusammen mit den Beteiligten entwickelt und...   Fortsetzung