Dienstag, 28. März 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Neue Märkte, neue Chancen

Ein Bildungsunternehmen setzt auf Plattformen

Digitale Hebel für mehr Produktivität

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Petkovic: Positive Bilanz nach 1'000 Tagen

Wil startet Crowdfunding-Aktion

Roland Vrabec ist neuer Vaduz-Trainer

Schweinsteiger wechselt zu Chicago Fire

Kultur

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch

Bündner Kunstmuseum Chur

Kommunikation

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Uni zieht Apple vor Gericht

Boulevard

Immer mehr Singles in der Schweiz - Beziehungstipps im Überblick

Das faszinierende Unterwasser-Abenteuer im SEA LIFE Konstanz

Sind Last Minute-Angebote das, was sie versprechen?

Faszination Muskeln, Sehnen, Faszien - wer rastet der rostet

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.verkaufsleiter.ch  www.funktionen.swiss  www.milchverarbeiter.com  www.marketing.net  www.president.org  www.division.shop  www.geschaeft.blog  www.position.eu  www.mitteilung.li  www.sesselruecken.de  www.mitglieder.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Sesselrücken in Chefetage von Emmi

Luzern - Bei dem Milchverarbeiter Emmi geht der Schweiz-Chef Ende dieses Jahres in Pension. Das löst ein allgemeines Sesselrücken auf der Chefetage aus. Zudem nutzt das Unternehmen die Gelegenheit, die Konzernleitung zu erweitern.

kris / Quelle: sda / Dienstag, 31. Mai 2016 / 08:07 h

Robert Muri, Leiter der Division Schweiz (Executive Vice President Switzerland) geht wie geplant Ende 2016 in Pension, teilte Emmi am Dienstag mit. Marc Heim, der heutige Leiter der Division Europa, wird seine Position übernehmen. Auf die Position von Heim rückt Robin Barraclough, der heutige Marketing-Chef im Konzern.

Zum Zuge dieses Sesselrückens erweitert Emmi auch noch die Konzernleitung von heute 7 auf 8 Mitglieder: Neu soll es ab 1. Januar 2017 einen Chief Supply Chain Officer geben. Die Suche nach einem neuen Marketingchef und für die neue Position laufe, gesucht werde extern sowie intern, hiess es in der Mitteilung.

Von einem neuen Chief Supply Chain Officer verspricht sich Emmi, künftig die Produktions- und Logistikabläufe effizienter gestalten zu können.

Heim war Verkaufsleiter

Der abtretende Schweiz-Chef Muri arbeitet seit über 30 Jahren bei Emmi, davon 21 Jahre als Mitglied der Konzernleitung.



Emmi erweitert die Konzernleitung. /

2007 war er zum stellvertretenden CEO ernannt worden. In seinen Funktionen habe er den Werdegang von Emmi vom regionalen zum internationalen Unternehmen mit geprägt.

Sein Nachfolger Heim war seit seinem Eintritt bei Emmi 2009 bis 2013 Leiter Verkauf. Deshalb kenne er das Schweizer Geschäft, schreibt Emmi. Auch Barraclough arbeitet seit 2009 bei Emmi. Als Marketing-Chef habe er die Fokussierung auf starke Marken vorangetrieben, heisst es in der Mitteilung.


In Verbindung stehende Artikel




Emmi weiter auf Einkaufstour





Emmi hat 2015 mehr verdient

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung








Tierschutz kritisiert «Delikatessen aus der Folterkammer» Zürich - 300 Tonnen Stopfleber, 200 Tonnen Hummer und 90 Tonnen Froschschenkel pro Jahr: Auf Schweizer Tellern landen immer noch Delikatessen aus tierquälerischer Haltung. Die Kritik des Tierschutzes lässt viele Gourmets und Gastronomen aber kalt - vor allem in der Romandie. Fortsetzung


Aryzta mit stärkerem Wachstum Zürich - Der Tiefkühlbackwarenhersteller Aryzta ist im dritten Quartal 2015/16 organisch stärker gewachsen als in den beiden Vorquartalen. Auf neun Monate gesehen resultierte ein Umsatzplus von 2,8 Prozent. Fortsetzung


Zweifel Pomy-Chips kann Umsatz halten Bern - Der Aargauer Chips- und Snackhersteller Zweifel Pomy-Chips hat im vergangenen Jahr den Umsatz mit 209,9 Millionen Franken in etwa auf Vorjahreshöhe gehalten. Fortsetzung


Milchbranche sucht nach Wegen aus der Krise Bern - Die Schweizer Milchproduzenten schlagen Alarm. Kostendeckend Milch zu produzieren, sei bei den tiefen Preisen nicht mehr möglich. Als Massnahmen schlägt die Branche eine zusätzliche Absatzförderungsoffensive und Exportsubventionen vor. Fortsetzung


62 Franken pro Kopf für fair gehandelte Produkte Zürich - Schweizerinnen und Schweizer haben 2015 für 520 Millionen Franken fair gehandelte Produkte mit dem Label Max Havelaar eingekauft. Den Löwenanteil davon machten Bananen und Blumen aus, teilte die Fairtrade Organisation am Mittwoch mit. Fortsetzung


Wirtschaft

«Ebenso wichtig wie die Gründung, der Aufbau und die Führung eines Unternehmens, ist die erfolgreiche Übergabe in andere Hände.» Schon bei der Gründung eines Unternehmens wird der Grundstein für die spätere Nachfolge gelegt. Nur der Zeitpunkt und das Wie sind offen. Deshalb wird das Thema auch gerne vor sich her geschoben. Fortsetzung


StartUpForum Aargau im TECHNOPARK® Aargau in Brugg Über 70 Personen besuchten am 17. November 2016 im TECHNOPARK® Aargau in Brugg das StartUpForum Aargau und informierten sich über das Thema Marke und Markenstrategie sowie über die Due Diligence und die Sicht eines Investors. Anschliessend nutzten die Teilnehmenden die Gelegenheit zum regen Austausch. Fortsetzung


Eine Sammlung von Welt Das Uhrenmuseum Beyer gilt als eine der grossen Attraktionen Zürichs. Es befindet sich an der berühmten Einkaufsmeile inmitten von Zürich und ist durch das Ladenlokal der Beyer Chronometrie erreichbar. Fortsetzung


So war's am 4. St.Galler Neuunternehmer Forum 2016 Im ersten Halbjahr 2016 sind in der Ostschweiz 2660 neue Unternehmen entstanden. Um die Erfahrungen dieser Firmengründungen, die aktive Startup-Szene und die Supportmöglichkeiten ging es am 4. St.Galler Neuunternehmer Forum. Fortsetzung


STARTUpForum Thurgau 2016 Sie wollen sich selbständig machen oder Sie führen Ihr eigenes Jungunternehmen? Sie wollen wertvolles Wissen tanken, neue Kontakte gewinnen und die WEGA besuchen? Dann ist das STARTUpForum Thurgau 2016 genau der richtige Ort für Sie. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Fachspezialist Betriebslabor (m/ w) Ihre Aufgaben In dieser spannenden und vielseitigen Funktion sind Sie im 2-Schichtbetrieb zusammen mit ihren Teamkollegen verantwortlich für die...   Fortsetzung

Praktikant / Praktikantin Arbeitswelterfahrung ( 1 Jahr ) 80 - 100% / Bern Ihr Einsatz für Sicherheit und Freiheit Übernehmen Sie spannende Aufgaben und unterstützen Sie das Team bei der Erledigung...   Fortsetzung

Betriebsmitarbeiter Lebensmittelbranche (m/ w) Metzger, Lebensmitteltechnologe Fleischfachmann/ frau EFZ, Fleischfachassistent/ in EBA Betriebsmitarbeiter mit Erfahrung in der Lebensmittelbranche...   Fortsetzung

Vifer Senior Auditor (m/ f) als Business Developer an verschiedenen Standorten in der ganzen Schweiz! In dieser neugeschaffenen Schlüsselposition entwickeln Sie einerseits als Business Developer neue Leads im Markt und entwickeln bestehende...   Fortsetzung

Chemielaborant/ in für die Freigabeanalytik m/ w 100% (temp.) JP-JO-1703-2952 Ihre Tätigkeiten: Qualitätskontrolle von Roh-, Zwischen- und Endprodukten mittels GC, HPLC, KF, TP, Titrationen,TD-NMR, und weiteren...   Fortsetzung

Product Owner E-Commerce (m/ w) in Luzern In dieser spannenden sowie herausordernden Funktion sind Sie für den Aufbau und die stetige Weiterentwicklung einer umfangreichen online-Plattform...   Fortsetzung

Trink- und Badewasserinspektor/ -in Die Lebensmittelkontrolle überwacht zum Schutz der Konsumentinnen und Konsumenten Lebensmittelbetriebe, Trinkwasserversorgungen und Bäder im Kanton...   Fortsetzung

Consultant Business Process Management «Sie helfen mit Ihrem fundierten Fachwissen und Ihrer Erfahrung, die Prozesse unserer Kunden zu optimieren.» <em>Dr. Ingmar Hammerström,...   Fortsetzung