Donnerstag, 9. Mai 2019
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Presserat rügt «blick.ch» wegen Native Ad

Start des Informationssystems Allianz Bau (ISAB) Ein grosser Schritt für eine bessere Durchsetzung der Mindestarbeitsbedingungen

Mit Video Storytelling den digitalen Wandel erleichtern

Die wirtschaftliche Unsicherheit hat in der Schweiz zugenommen

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

GC-Verteidiger Nathan fällt lange aus

Kevin Fickentscher hält Sion die Treue

Elf Festnahmen bei FCZ gegen FC Basel

YB-Torjäger Guilaume Hoarau hat ein grosses Ziel

Kultur

Der junge Picasso - Blaue und Rosa Periode

Montreux. Jazz seit 1967

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Kommunikation

Wieso es Sinn macht .com Domains ebenfalls zu registrieren

Zweifaktor-Authentifizierung zur Absicherung deiner Domains

Google Plus - Misserfolg wegen fehlendem Domainnamen?

Welche Domains gehören wem?

Boulevard

Single in St. Gallen? Hier wird am liebsten geflirtet

Herausforderungen in der Gastronomie

Diese Mode-Accessoires sind 2019 total angesagt - Überblick der Accessoires-Trends 2019

Aktenschränke für die eigenen Büros in der Schweiz

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.federung.ch  www.einstellung.swiss  www.absatzhoehe.com  www.aluminiumscheiben.net  www.produkte.org  www.forscher.shop  www.stoeckelschuh.blog  www.zusaetzlich.eu  www.prominence.li  www.millimetern.de  www.lifestyles.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2019 by news.ch / VADIAN.NET AG

Prothese für High-Heel-Trägerinnen

Forscher der Johns Hopkins University haben eine spezielle High-Heels-Prothese für Frauen mit amputierten Beinen entwickelt.

arc / Quelle: pte / Dienstag, 31. Mai 2016 / 10:35 h

Der Prototyp nennt sich «Prominence» und soll das Tragen von bis zu zehn Zentimeter hohen Schuhen möglich machen. Die Prothese passt sich ohne zusätzliche Tools problemlos an. Dabei bleibt sie stets in Position, wodurch ein Rutschen verhindert wird.

Kohlefaser-Fussplatte als Basis

«Den Wunsch, zwischen Schuhen mit unterschiedlich hohen Absätzen frei wählen zu können, erfüllen sich heute auch Frauen, die mit einem Prothesenfuss unterwegs sind. Zwei neuere Produkte von Ottobock sind dafür geeignet. Der 'Triton smart ankle' ist auf dem Markt, und der 'Meridium' steht kurz vor der Einführung. Die Einstellung der Absatzhöhe kann bei diesen Produkten ohne den Einsatz von Werkzeug entweder mit einer App oder manuell vorgenommen werden.



Die Prothese passt sich ohne zusätzliche Tools problemlos an. /

Die Bandbreite reicht vom barfuss laufen bis zu einer maximalen Absatzhöhe von 50 Millimetern», erklärt Wiebke Rehan vom Prothesenspezialisten Ottobock.

Das Team der Johns Hopkins University hat eine 28-lagige Kohlefaser-Fussplatte, die dem Fuss die nötige Federung verleiht, als Basis verwendet. Zusätzlich wurde ein Schuh-Anpassungsmechanismus mit zwei ineinandergreifenden Aluminiumscheiben integriert, die sich mithilfe eines Hebels am Knöchel öffnen und schliessen. Für den Knöchel nutzen die Wissenschaftler eine Hydraulikvorrichtung, die einen gleichmässigen Gang sowie eine Beugung der Fusssohle ermöglicht. Getestet wurden vier verschiedene Arten von Damenschuhen - darunter beispielsweise ein Stöckelschuh mit einer Höhe von 14 Zentimetern.

Bestandteil unserer Gesellschaft

«High Heels sind in unserer modernen Gesellschaft zu einem integralen Bestandteil des weiblichen Lifestyles geworden, die alle Bereiche des Lebens - vom professionellen bis zum sozialen - durchdringen», erklären die Projektleiter in ihrem Report. Die meisten Prothesen, die derzeit auf dem Markt sind, passen lediglich in Männerschuhe und können nicht mit Schuhen kombiniert werden, die höher als als fünf Zentimeter sind. Der Prototyp ist bereits an sieben Personen getestet worden. Drei davon hatten ein amputiertes Bein.


In Verbindung stehende Artikel




Erschwingliche Prothesen aus dem 3D-Drucker





Neuartige Prothese sorgt für «Cyberlegs»

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. Fortsetzung


Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten Gesellschaft. Besuchen Sie uns und erleben Sie Telefongeschichte zum Anfassen, zum Hören und zum Fühlen - spannend inszeniert für Gross und Klein. Fortsetzung


Bild- und Videosuche per Handskizze Informatiker der Universität Basel haben ein Verfahren entwickelt, das eine Suche in Bild- und Videodatenbanken mithilfe von Handskizzen ermöglicht. Fortsetzung


Fashion

news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. Fortsetzung


Karl Lagerfeld: Die Verlobungsringe sind da Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. Fortsetzung


Burberry: Innovative Kampagne Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. Fortsetzung


Gesundheit

Flut neuer Drogen in Europa hält an Lissabon - Immer mehr neue Rauschmittel halten Einzug in Europa. Der europäische Drogenmarkt sei «nach wie vor robust», teilte die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EMCDDA) in ihrem am Dienstag in Lissabon veröffentlichten Jahresbericht 2016 mit. Fortsetzung


Gute alte Zeit? Warum die Türe zu bleiben muss! In den USA ist bei einer Frau mit Harnwegsinfektion zum ersten mal ein Bakterium aufgetaucht, das gegen das letzte Reserve-Antibiotikum resistent ist. Wer Angst vor ISIS hat, sollte sich überlegen, ob er seinen Paranoia-Focus nicht neu einstellen will. Denn das hier ist jenseits aller im Alltag sonst verklickerten Gefahren anzusiedeln. Fortsetzung


Experten: Europa muss sich auf die Zika-Epidemie vorbereiten Kopenhagen - «Die Zeit ist nicht auf unserer Seite. Das Zika-Virus zeigt nicht nur sein immer hässlicheres Gesicht, sondern auch sein Potenzial für eine globale Ausbreitung», so Prof. Raad Shakir (London, UK), Präsident der Weltföderation für Neurologie (WFN), auf dem Kongress der European Academy of Neurology (EAN) in Kopenhagen. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
DBA / Development Supporter (m/ w) 80 - 100 % Betrieb der Datenbanken im Umfeld der Allianz Businessapplikationen, Verwalten von Datenbankobjekten (Tablespaces, Tabellen, Indexe etc.)...   Fortsetzung

Product / Project Manager Im Bereich Delivery Systems suchen wir am Standort Burgdorf eine technisch versierte Persönlichkeit als Projektleitung für Variantenprojekte auf...   Fortsetzung

Associate Director Medical Affairs, Inflammation Ihre Aufgaben Aufbau und Pflege relevanter Meinungsbildner (KOLs) im Bereich Inflammation (Rheumatoide Arthritis) Input medizinischer Expertise in...   Fortsetzung

Projektmitarbeiter Implementation (m/ w) Ihre Kompetenzen Abgeschlossene Kaufmännische Berufslehre plus Weiterbildung Prozess- oder Projekt-Management oder B.A. Kenntnisse von Microsoft...   Fortsetzung

Product & Account Manager Im Bereich Delivery Systems suchen wir am Standort Burgdorf eine flexible und engagierte Persönlichkeit mit technischem Flair als Ganzheitliche...   Fortsetzung

Praktikant/ in Hotellerie auf der Privatstation P1 100% Ihre Aufgaben / Perspektiven Während der Praktikumszeit erhalten Sie einen Einblick in die Hotellerie und lernen den Spitalalltag kennen. Ihr Profil...   Fortsetzung

UX / UI Specialist Your tasks Translate concepts into user flows, wireframes, mockups and prototypes that lead to intuitive user experiences Identify design problems...   Fortsetzung

Sachbearbeiter Verkauf Innendienst (D/ F) -Mehrjährige Erfahrung im Verkauf Innendienst -Ein Flair für den Verkauf -Verhandlungs- und kommunikationsstark -Kompetentes und freundliches...   Fortsetzung