Dienstag, 23. Mai 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

So spart man mit dem Elektroauto

Vignette, Maut und Free Flow

Überleben im digitalen Haifischbecken

Dem Affiliate Marketing stehen in der Schweiz grosse Änderungen bevor

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Martin Schmidt verlässt Mainz 05

GC: Dabbur soll bleiben, Lavanchy könnte gehen

Massimo Lombardo wird Assistenztrainer beim FCB

Daniel Hasler verlässt Vaduz per sofort

Kultur

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Die richtigen Autoreifen für jede Jahreszeit

Immer mehr Singles in der Schweiz - Beziehungstipps im Überblick

Das faszinierende Unterwasser-Abenteuer im SEA LIFE Konstanz

Sind Last Minute-Angebote das, was sie versprechen?

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.spielfeld.ch  www.umgebungen.swiss  www.bewegungsanalysen.com  www.tennisclubs.net  www.ultraschallmethoden.org  www.fruehgeburten.shop  www.tennisplaetze.blog  www.mitglied.eu  www.finalsieg.li  www.partnern.de  www.reisenden.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Spin-offs der ETH Zürich und Lausanne retten Leben und machen Sportplätze digital

ETH Spin-offs aus Zürich und Lausanne erhalten je 130'000 Franken Startkapital am Venture Kick Finale. Während Pregnolia von der ETH Zürich ein Gerät entwickelt, mit dem sich das Risiko für Frühgeburten zuverlässig bestimmen lässt, ermöglicht das EPF Lausanne Spin-off Technis dank smarter Tennisplätze, sportliche Leistungen zu verbessern.

ja / Quelle: IFJ / Mittwoch, 13. Juli 2016 / 17:21 h

Jedes zehnte Kind kommt zu früh zur Welt und nur vier von zehn Frühgeburten können vorab diagnostiziert werden. Das ETH Spin-off Pregnolia will dies mit einem einfach zu bedienenden Messgerät ändern. Im Vergleich zu konventionellen Ultraschallmethoden bietet die Innovation eine zuverlässigere Erkennung von Frühgeburtsrisiken. Eine Sonde misst dabei die Festigkeit des Gebärmutterhalses. Ist dieser zu weich, kann der Arzt rechtzeitig therapeutische Massnahmen einleiten. Bewährt sich die Methode in der laufenden Studie, könnten dank der Innovation über 80% der Frauen mit einem Frühgeburtsrisiko erkannt werden.

Die Biomechanikerin und Gründerin von Pregnolia Sabrina Badir startete 2015 ins Unternehmertum und plant den Markteintritt in der Schweiz 2018. Danach möchte sie den europäischen und amerikanischen Markt mit der innovativen Entwicklung erobern, dabei hilft ihr die Förderung durch die Venture Kick Initiative: «Ich habe sehr wertvolle Inputs von den Venture Kick Trainern erhalten. Mir wurde klar, was Investoren wirklich wissen wollen und wie ich mein Projekt am besten präsentieren kann.



Sabrina Badir, Gründerin und CEO von Pregnolia /

Und mit dem Venture Kick Startkapital werden wir unsere aktuelle Studie weiter vorantreiben können.» Neben der Auszeichnung reiste die junge Unternehmerin zudem im Juni 2016 als Mitglied der Schweizer Startup Nationalmannschaft, den venture leaders, nach Boston, um ihre lebensrettende Innovation hochkarätigen US-Investoren und Experten vorzustellen.

Startup aus Lausanne macht den Tennisplatz digital
Nicht nur im Tennis auch in der Entwicklung digitaler Technologien spielt die Schweiz weltweit vorne mit. Das EPFL Spin-off Technis verbindet beides innovativ und entwickelte berührungsempfindliche Tennisplätze, die das Spielfeld interaktiv machen und für den Amateursport geeignet sind. Nicht nur die Ballpositionen und Spielerbewegungen können ausgewertet, sondern auch persönliche Leistungsprofile erstellt werden. Die Technologie lässt sich darüber hinaus für andere Sportarten und Umgebungen einsetzen, wie z. B. Bewegungsanalysen von Reisenden an Flughäfen.

Das Produkt von Technis wurde bereits in mehreren Schweizer Tennisclubs getestet und ab Oktober soll ein erstes Spielfeld in Betrieb genommen werden. Die beiden Co-Gründer, Wiktor Bourée (CEO) und Martin Hofmann (CTO), sind zudem eingeladen, ihr digitales Spielfeld bei den Paris Bercy Masters zu präsentieren. Die Unterstützung von Venture Kick kommt daher zum richtigen Zeitpunkt: «Das Programm hat uns nicht nur geholfen, ein solides Geschäftsmodell aufzubauen, sondern auch wichtige Verträge mit unseren Kunden und Partnern erfolgreich abzuschliessen. Der Finalsieg ist nun eine grosse Anerkennung für unser Startup und für Investoren ein seriöses Versprechen», äussert sich der CEO, Wiktor Bourée, begeistert.

Weiterführende Links
Ist Ihre Idee gut genug? Jetzt bei Venture Kick bewerben



 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Wirtschaft

Die vier Wände für des Mannes liebstes Spielzeug Unglaublich, aber wahr: Die Entwicklung macht selbst vor Garagen und Torantrieben keinen Halt. Wer sich früher aufgrund eines geringen Budgets noch mit einem Carport zufriedengeben musste, kann heute auf verschiedenste, kostengünstige Alternativen an Garagen zurückgreifen und diese mit den innovativsten Torantrieben versehen. Fortsetzung


Guter alter Drahtesel, adé! Verträumt und sinnlich verklärend mag da der eine oder andere (vermutlich) ältere Zeitgenosse in den notorisch beschworenen «guten alten Zeiten» schwelgen, als ein Velo noch ein Velo war: mit zwei Rädern, Lenker, Sattel, Klingel - fertig!... Gut, ein paar Teile drum herum gab es schon noch - aber mal ehrlich, wen haben die schon ernsthaft interessiert? Fortsetzung


Neue Märkte, neue Chancen Ist von einer Internationalisierung die Rede, so bezieht sich dies meist auf eine Firmenstrategie bzw. die künftige Entwicklung eines Unternehmens. Der Fokus liegt auf dem internationalen Markt, wodurch Produkte und Dienstleistungen nicht nur national, sondern auch auf Auslandsmärkten oder gar weltweit angeboten werden können. Fortsetzung


Ein Bildungsunternehmen setzt auf Plattformen Die WKS KV Bildung ist mit rund 5900 Absolventinnen und Absolventen in der Grund- und Weiterbildung das grösste Bildungsunternehmen im kaufmännischen Bereich in Bern. Die Bildung als Dienstleistung ist jedoch längstens nicht nur ein Vermitteln von Know-how. Lehrende und Studierende der Generationen Y und Z haben eine breitere Palette an Ansprüchen. Fortsetzung


Digitale Hebel für mehr Produktivität Von besser informierten GL bis zum E-Commerce im Exportmarkt - digitale Tools nutzen in der ganzen Wertschöpfungskette. Netcetera-CEO Andrej Vckovski erklärt, wo KMU ansetzen können, um ihre Produktivität zu steigern. Fortsetzung


«Ebenso wichtig wie die Gründung, der Aufbau und die Führung eines Unternehmens, ist die erfolgreiche Übergabe in andere Hände.» Schon bei der Gründung eines Unternehmens wird der Grundstein für die spätere Nachfolge gelegt. Nur der Zeitpunkt und das Wie sind offen. Deshalb wird das Thema auch gerne vor sich her geschoben. Fortsetzung


StartUpForum Aargau im TECHNOPARK® Aargau in Brugg Über 70 Personen besuchten am 17. November 2016 im TECHNOPARK® Aargau in Brugg das StartUpForum Aargau und informierten sich über das Thema Marke und Markenstrategie sowie über die Due Diligence und die Sicht eines Investors. Anschliessend nutzten die Teilnehmenden die Gelegenheit zum regen Austausch. Fortsetzung


Eine Sammlung von Welt Das Uhrenmuseum Beyer gilt als eine der grossen Attraktionen Zürichs. Es befindet sich an der berühmten Einkaufsmeile inmitten von Zürich und ist durch das Ladenlokal der Beyer Chronometrie erreichbar. Fortsetzung


So war's am 4. St.Galler Neuunternehmer Forum 2016 Im ersten Halbjahr 2016 sind in der Ostschweiz 2660 neue Unternehmen entstanden. Um die Erfahrungen dieser Firmengründungen, die aktive Startup-Szene und die Supportmöglichkeiten ging es am 4. St.Galler Neuunternehmer Forum. Fortsetzung


STARTUpForum Thurgau 2016 Sie wollen sich selbständig machen oder Sie führen Ihr eigenes Jungunternehmen? Sie wollen wertvolles Wissen tanken, neue Kontakte gewinnen und die WEGA besuchen? Dann ist das STARTUpForum Thurgau 2016 genau der richtige Ort für Sie. Fortsetzung