Dienstag, 21. Februar 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Ein Bildungsunternehmen setzt auf Plattformen

Digitale Hebel für mehr Produktivität

«Ebenso wichtig wie die Gründung, der Aufbau und die Führung eines Unternehmens, ist die erfolgreiche Übergabe in andere Hände.»

Eine Sammlung von Welt

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Dani Alves attackiert Barças Klubführung

Profivertrag für Petretta beim FC Basel

Sion verpflichtet Kevin Constant

Munas Dabbur kehrt zu den Grasshoppers zurück

Kultur

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch

Bündner Kunstmuseum Chur

Kommunikation

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Uni zieht Apple vor Gericht

Boulevard

Das faszinierende Unterwasser-Abenteuer im SEA LIFE Konstanz

Sind Last Minute-Angebote das, was sie versprechen?

Faszination Muskeln, Sehnen, Faszien - wer rastet der rostet

Fauna, Flora & Fun erleben

Wissen

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Verheiratete Eltern machen Kinder selbstbewusster

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.teammitglieder.ch  www.services.swiss  www.markenstrategie.com  www.inverstor.net  www.fachhoch.org  www.arbeitsr.shop  www.firmengr.blog  www.investoren.eu  www.catering.li  www.netzwerk.de  www.netzwerkplattform.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

StartUpForum Aargau im TECHNOPARK® Aargau in Brugg

Über 70 Personen besuchten am 17. November 2016 im TECHNOPARK® Aargau in Brugg das StartUpForum Aargau und informierten sich über das Thema Marke und Markenstrategie sowie über die Due Diligence und die Sicht eines Investors. Anschliessend nutzten die Teilnehmenden die Gelegenheit zum regen Austausch.

ja / Quelle: IFJ / Freitag, 25. November 2016 / 17:24 h

Das StartUpForum Aargau richtet sich an Start-ups und Jungunternehmen kurz vor oder nach der Firmengründung. Es wird von Aargau Services Standortförderung und dem IFJ Institut für Jungunter-nehmen gemeinsam veranstaltet.

Breites Angebot für Start-ups
In seiner Begrüssung betonte Florian Gautschi von Aargau Services Standortförderung den Wert der Start-ups für den Kanton Aargau. Ihnen bietet die Standortförderung kostenlose  und massgeschneiderte Beratung und Begleitung an. «Wir unterstützen Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer beim Gründungsprozess,» erklärte Florian Gautschi. «Wir bieten eine Businessplan-Beratung an und verein-fachen den Zugang zu Fördermöglichkeiten und Vernetzung.» Ausserdem wies er die Anwesenden auf die ausgezeichnete Infrastruktur für Startups im Aargau hin. Am TECHNOPARK® Aargau in Brugg pro-fitieren technologieorientierte Start-ups von der Nähe zum Hightech Zentrum Aargau und der Fachhoch-schule Nordwestschweiz FHNW. In Zofingen, Aarau und Windisch entstehen Coworking Spaces, in denen Start-ups flexible Arbeitsräume finden.

Das IFJ Institut für Jungunternehmen seinerseits ist eine nationale Anlaufstelle für Firmengründerinnen und Firmengründer. Simon May, Mitglied der Geschäftsleitung, wies besonders auf die kostenlosen Kurse hin, die das IFJ anbietet. Wachsender Beliebtheit erfreut sich auch das IFJ Businessplan-Tool, das einen einfachen Erarbeitungsprozess für Businesspläne bietet.

Mission Marke starten…
In seinem Vortrag betonte Tobias Gläser, glaswerk Design GmbH, wie wichtig die Marke für ein Unter-nehmen ist. Dabei umfasst die Marke nicht nur das Logo, sondern den gesamten Auftritt eines Unterneh-mens.



StartUpForum Aargau im TECHNOPARK® Aargau in Brugg /

Es lohnt sich, viel Zeit für die Entwicklung der Markenstrategie zu investieren, gute Marken helfen dem Unternehmen, Identität zu erzeugen, Loyalität und Bindung bei Kunden zu erreichen und erfolgrei-ches Marketing zu betreiben. Ist die Markenstrategie bereit, geht die eigentliche Umsetzung dann schnell.

Worauf achten Investoren bei der Bewertung von Unternehmen?
Im zweiten Vortrag des Abends legte Patrick Griss, Executive Partner bei Zühlke Ventures AG dar, wie Investoren vorgehen, wenn sie ein Start-up für eine mögliche Investition prüfen. Dabei wurde klar, dass Investoren ein solides Unternehmerteam und eine klare Businessstrategie sehen wollen. Sind die Teammitglieder konfliktfähig, vertrauen sie einander, zeigen sie Durchhaltevermögen und übernehmen sie Verantwortung? Sind sich Inverstor und Unternehmen einmal einig, werden die wichtigsten Abma-chungen in einem Term Sheet festgehalten. Griss stellte die zentralen Punkte vor und empfahl, das Term Sheet kurz und prägnant zu halten: Es ist Verhandlungsbasis für die weiteren Verträge, wie beispiels-weise den Aktionärsbindungsvertrag.

Netzwerkplattform für Jungunternehmen
Im Anschluss an die Vorträge hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, ihr Netzwerk zu pflegen. Sie tauschten sich aus, diskutierten mit den Referenten und knüpften Kontakte. Der feine Apéro riche wurde von einer Aargauer Jungunternehmerin, Harriet Suter von Afrika-Catering aus Wohlen, angerichtet.
Das StartUpForum Aargau ist eine Veranstaltungsreihe, die seit über zehn Jahren existiert. Es wird zweimal pro Jahr durchgeführt. Im Herbst findet die Veranstaltung jeweils der TECHNOPARK® in Brugg und im Frühjahr anlässlich der AMA, Aargauer Messe in Aarau, statt. Das nächste StartUpForum Aargau ist am 30. März 2017.



 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Wirtschaft

So war's am 4. St.Galler Neuunternehmer Forum 2016 Im ersten Halbjahr 2016 sind in der Ostschweiz 2660 neue Unternehmen entstanden. Um die Erfahrungen dieser Firmengründungen, die aktive Startup-Szene und die Supportmöglichkeiten ging es am 4. St.Galler Neuunternehmer Forum. Fortsetzung


STARTUpForum Thurgau 2016 Sie wollen sich selbständig machen oder Sie führen Ihr eigenes Jungunternehmen? Sie wollen wertvolles Wissen tanken, neue Kontakte gewinnen und die WEGA besuchen? Dann ist das STARTUpForum Thurgau 2016 genau der richtige Ort für Sie. Fortsetzung


«Bratwurst sucht Hungrigen.» In einer Zeit übersättigter Märkte ist nicht mehr die Suche nach einem Produkt oder Lieferanten der Flaschenhals, sondern das Aufspüren von Bedarf und neuen Kunden. CRM nimmt diese Einsicht auf - als Denkhaltung und als Software. Fortsetzung


Solarmodule und Start-ups statt Turbolader In Deitingen im Kanton Solothurn entsteht derzeit ein Kompetenzzentrum für Solarenergie und Cleantech: Die Megasol Energie AG eröffnet im ehemaligen ABB-Areal die grösste Solarmodulfabrik der Schweiz sowie einen Cleantech Businesspark - Start-ups sind willkommen. Fortsetzung


Thomas Wos - Investment in Millionenhöhe Finanzkräftige Investoren finden - Dieses Ziel haben viele junge Start-up-Unternehmen auf der ganzen Welt. Grosse Summen sind jedoch auf dem deutschen Markt eher selten. Fortsetzung


FlumsiTV - informativ und spannend Im vergangenen Winter zeigte FlumsiTV bereits spannende Geschichten vom Flumserberg, ermöglichte Blicke hinter die Kulissen der Bergbahnen Flumserberg und besuchte die unvergleichlichen Events, wie zum Beispiel die Radio Zürisee Schneereif-WM. Fortsetzung


Firmengründungen im ersten Halbjahr 2016 Im ersten Halbjahr 2016 nahmen die Gründungen mit 21'158 Neueintragungen ins Handelsregister um 2% zu. Fortsetzung


Die Top 10 der Swisscom StartUp Challenge stehen fest Über 200 Startups haben sich beworben - so viele wie noch nie seit der ersten Durchführung 2012. Nun stehen die Top 10 fest. Diese werden sich am 16. August an der EPFL ins Zeug legen müssen, denn nur die besten fünf Startups fliegen ins Silicon Valley. Fortsetzung


Spin-offs der ETH Zürich und Lausanne retten Leben und machen Sportplätze digital ETH Spin-offs aus Zürich und Lausanne erhalten je 130'000 Franken Startkapital am Venture Kick Finale. Während Pregnolia von der ETH Zürich ein Gerät entwickelt, mit dem sich das Risiko für Frühgeburten zuverlässig bestimmen lässt, ermöglicht das EPF Lausanne Spin-off Technis dank smarter Tennisplätze, sportliche Leistungen zu verbessern. Fortsetzung


Innovationen bringen Sie weiter: Vertrauen Sie der Schweizer Nummer 1 Ein Unternehmen muss nicht gross sein, um Grosses zu leisten. Es benötigt lediglich die richtigen Ressourcen. Und dazu gehört auch die richtige Ausstattung wenn es um einen Drucker geht. Die komplett überarbeiteten HP OfficeJet Pro 8700 Drucker kombinieren grosse Möglichkeiten in kompakter Grösse - und sind somit ideal für Startups und kleine Büros. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Mitarbeiter Qualitätsmanagement 40% (m/ w) Wir sind ein unabhängiger international tätiger Produzent von Lebensmitteln. Neben kulinarischen Produkten wie Suppen, Saucen, Würzen, Bouillon,...   Fortsetzung

Geschäftsstellenleiter für ICT-Dienstleister (m/ w) Exklusivmandat Unsere Auftraggeberin ist ein Schweizer ICT-Dienstleister mit über 15 Jahren Erfahrung im IT-Infrastruktur-, Cloud Services- und...   Fortsetzung

Institutsleiter/ in Forschung und Entwicklung, Mitglied der Hochschulleitung Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 11'000 Studierenden. Die Pädagogische Hochschule mit über 3'000...   Fortsetzung

Bereichsleiter/ in Geflügelmastproduktion Unsere Mandantin, die Micarna SA, ist mit über 4'500 Artikeln die führende Fleisch-, Geflügel- und Seafood-Produzentin in der Schweiz. Über zwei...   Fortsetzung

Bereichsleiter/ in Geflügelaufzucht Unsere Mandantin, die Micarna SA, ist mit über 4'500 Artikeln die führende Fleisch-, Geflügel- und Seafood-Produzentin in der Schweiz. Über zwei...   Fortsetzung

Qualitätsmanagement 40% temporär Sie sind im Akutbereich tätig. Ihr Aufgabengebiet sieht folgendermassen aus: Mitarbeit im Qualitätsmanagement Stetes Weiterentwickeln der...   Fortsetzung

Pflegefachperson 70% für die Diabetesberatung gesucht Ihre Aufgaben: Betreuen, Beraten und Informieren von Patientinnen und Patienten mit einer Diabeteserkrankung sowie deren Angehörigen Durchführen von...   Fortsetzung

Projekt-Spezialist / Prozess-Manager als VERANTWORTLICHER "MIS, Quality und Safety" Ihre Aufgaben: Hauptverantwortung über das Management-Information-System mit allen Unterkomponenten im Bereich Arbeitssicherheit, Qualität,...   Fortsetzung