Dienstag, 30. Mai 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

So spart man mit dem Elektroauto

Vignette, Maut und Free Flow

Überleben im digitalen Haifischbecken

Dem Affiliate Marketing stehen in der Schweiz grosse Änderungen bevor

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Oliver Buff verlässt den FCZ nach 12 Jahren

Panini Adrenalyn XL - Sammle jetzt!

Germano Vailati verlängert beim FCB

Martin Schmidt verlässt Mainz 05

Kultur

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Bündner Kunstmuseum Chur

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Die richtigen Autoreifen für jede Jahreszeit

Immer mehr Singles in der Schweiz - Beziehungstipps im Überblick

Das faszinierende Unterwasser-Abenteuer im SEA LIFE Konstanz

Sind Last Minute-Angebote das, was sie versprechen?

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.australien.ch  www.messinstrumenten.swiss  www.erklaert.com  www.mitglieder.net  www.schweizerisches.org  www.normalklimas.shop  www.parkbank.blog  www.jugendliche.eu  www.ermaessigte.li  www.ausstellungen.de  www.prognosemodelle.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch

Wie ist es, auf einer Parkbank von einem Wolkenbruch überrascht zu werden? Und wie fühlt es sich an, in eine Wolke einzutauchen? Die Ausstellung «Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch» macht Wetterphänomene sinnlich erlebbar und erklärt, was Wetter überhaupt ist.

cam / Quelle: pd / Mittwoch, 11. Januar 2017 / 14:34 h

«Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch» ist in Zusammenarbeit mit MeteoSchweiz, dem Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie, entstanden. Die Schau zeigt unter anderem, wann die ersten Messgeräte erfunden wurden, was an den Bauernregeln dran ist und was Klimaforscher über die längerfristige Entwicklung des Wetters sagen.

Die Ausstellung thematisiert auch das «Beobachten» und «Vorhersagen» des Wetters mit historischen Wettertagebüchern, Bauernkalendern und Messinstrumenten. In der «Wetterküche » gewährt die Ausstellung einen Einblick in die heutige Arbeit der Meteorologen. Hier geben Satellitenbilder, Niederschlagsradare, Prognosemodelle und Webcams Auskunft über das aktuelle und das kommende Wetter.



- /



Diese Wolkenfotografie von 1890 beweist: Das Wetter fasziniert die Menschen schon lange. /



Blick in die Wetter-Ausstellung im Landesmuseum Zürich. /



Blick in die Wetter-Ausstellung im Landesmuseum Zürich. /



Herbstliche Föhnstimmung in den Berner Hochalpen. In der Mitte der Eiger mit seiner berühmten Nordwand. /



Forschungsstation für Meteorologie und Glaziologie auf dem Jungfraujoch. Es ist die höchstgelegene dauerhafte bemannte Wetterstation Europas. /



Blitze schlagen südlich von Winterthur ZH ein. /



Blick vom Albis Richtung Üetliberg. Die Nebelobergrenze liegt bei 800 m ü.M. /



Meteorologe mit einem Ballon zur Messung der Höhenwinde in Dübendorf, 1932-1948. /



Bei Temperaturen von -7 bis -11 Grad und Windböen bis zu 80 kmh entstehen in Versoix am Genfersee bizarre Eisstrukturen. /



Wetterradar Pointe de la Plaine Morte im Wallis. /

Erklärt wird auch ein weltweit einzigartiges Ereignis, das El-Niño-Phänomen. Es führt alle paar Jahre zu einer kompletten Umkehr des Normalklimas in Südostasien/Australien und an der Westküste Südamerikas.


PREISE

  • Erwachsene: CHF 10.-
  • Ermässigte: CHF 8.- 
  • Kinder und Jugendliche bis 16-jährig gratis
  • Freier Eintritt: (CH- und Zürcher Museumspass, Raiffeisen Member Karten, ZürichCARD, ICOM, ICOMOS, VMS, GLM, GMS, SWB, Mitglieder Association des Amis du Château de Prangins)

ÖFFNUNGSZEITEN

Di - So    10.00 - 17.00 Uhr
Do          10.00 - 19.00 Uhr

FEIERTAGE

14.04.2017 | 10.00 - 17.00 Uhr
16.04.2017 | 10.00 - 17.00 Uhr
17.04.2017 | 10.00 - 17.00 Uhr
24.04.2017 | geschlossen
01.05.2017 | 10.00 - 17.00 Uhr

Die Ausstellung «Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch» dauert noch bis zum 21. Mai 2017. Weitere Ausstellungen finden Interessierte auf der Homepage des Landesmuseums.
 

Schweizerisches Nationalmuseum
Landesmuseum Zürich

Museumstrasse 2
CH-8001 Zürich
Tel. +41 58 466 65 11
Fax +41 44 211 29 49
info@snm.admin.ch




 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Ausstellungen

MONET - Das Magische Kunstereignis 2017 Zu ihrem 20. Geburtstag präsentiert die Fondation Beyeler einen der bedeutendsten und beliebtesten Künstler: Claude Monet. Fortsetzung


Faszination Muskeln, Sehnen, Faszien - wer rastet der rostet Wer seine Muskeln trainiert, bleibt geistig fit und regt den Energiestoffwechsel und die Stammzellenproduktion an. Wer sich bewegt, bleibt stark und schlau. Muskeln arbeiten im Verbund mit Faszien, ein noch geheimnisvolles Bindegewebe, das jeden Knochen und jedes Organ umhüllt. Ungefähr 20 Kilogramm Faszien schleppt jeder Mensch mit sich herum. Fortsetzung


Bündner Naturmuseum in Chur Ein fesselndes Erlebnis für gross und klein im Herzen des Kantons Graubünden. Besuchen Sie das Bündner Naturmuseum in Chur und entdecken Sie die natürliche Vielfalt des grössten Kantons der Schweiz. Fortsetzung


Kultur

BABYSHAMBLES - Down in Albion In diese Tagen erscheint «Hamburg Demonstrations», eine Songsammlung, die Peter Doherty vor seinem Entzug in Thailand und der Wiedervereinigung von The Libertines über einen längeren Zeitraum in den Hamburger Clouds Hill Studios eingespielt hat. Und auch wenn das Album selbst für Dohertys Verhältnisse etwas unausgegoren wirkt, so zeigt sich doch erneut sein Talent dafür, aus grösstem Elend tiefste Schönheit zu schaffen. Fortsetzung


A TRIBE CALLED QUEST - We Got It from Here... Thank You 4 Your Service Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die aktuellen Geschehnisse die Gruppe noch einmal zusammen. Entstanden ist eine Platte, die zwischen Wehmut und Genialität einen letzten Höhepunkt darstellt. Fortsetzung


METALLICA - Hardwired...To Self Destruct «Zurück zu den Wurzeln» ist ein Running Joke im Musikgeschäft. Eine stockende Karriere, kreativer Stillstand oder die wiederentdeckte Lust an der ursprünglichen Freude, jede Band verkündet diesen Schritt mindestens einmal im Karriereverlauf. Was auch immer Metallica zu diesem Album bewogen hat, Freunde ihrer 1980er Alben sollten an «Hardwired... to Self Destruct» ihren Spass haben. Fortsetzung


Wetter

Unwetterschäden am Ende von nassem und zu kühlem Wonnemonat Bern - Mit Unwetterschäden neigt sich in der Schweiz ein zu nasser und zu kühler Mai dem Ende zu. Die Temperaturen lagen landesweit rund ein halbes Grad unter dem Mittel der Jahre 1981 - 2010. An einigen Orten regnete es so viel wie noch nie seit Messbeginn. Fortsetzung


Wassermassen überfluten Bahnen, Keller und Strassen Bern - Ein heftiges Gewitter ist am Samstagabend über Teile der Schweiz gezogen. Im Kanton Bern wurden Bahnen und der Strom unterbrochen sowie Keller und vereinzelt Strassen überflutet. Im Tessin mussten Strassen wegen Erdrutsches gesperrt werden. Fortsetzung


Stromausfälle in mehreren tausend Haushalten Bern - Ein heftiges Gewitter ist am Samstagabend über Teile der Schweiz gezogen. Im Berner Jura und Berner Seeland fiel als Folge davon bei mehreren tausend Haushalten in mehreren Gemeinden für kurze Zeit der Strom aus. Kurz nach Mitternacht war die Störung wieder behoben. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Grafikpraktikant (w/ m) Begeisterung? Helvetia - ein Ort zum Arbeiten mit Raum zum Leben. Edward Stauber Leiter Brand Design & Graphic Helvetia sucht Sie, als...   Fortsetzung

Produktmanager (m/ w) als Nachwuchsführungskraft (100 %) Produktmanager/ in Rundreisen Europa (100%) EUROBUS ist das grösste private Busunternehmen der Schweiz. Wir bieten Pauschal- sowie Grup- IHR...   Fortsetzung

Projektleiter HLK Unser Kunde ist ein innovatives Team von Planern und Ingenieuren im Bereich der modernen Gebäudetechnik mit Sitz in der Stadt Zürich. Im Zuge der...   Fortsetzung

Übernahme eines Bäckereiunternehmens (westliche Deutschschweiz) Ihr Profil Sie möchten selbstständig ein Bäckereiunternehmen führen und besitzen. Sie bringen von Vorteil eine Ausbildung in der...   Fortsetzung

Kältemonteur/ in für Installation oder Kältemonteur/ in für Service Das Arbeits- und Einsatzgebiet wird direkt von Ihrem Wohnort disponiert. Wir suchen einen ausgesprochenen Teamplayer. Sie möchten Verantwortung...   Fortsetzung

Geschäftsübernahme eines florierenden Bäckereiunternehmens Ihr Profil Sie möchten selbstständig ein Bäckereiunternehmen führen und besitzen. Sie bringen von Vorteil eine Ausbildung in der...   Fortsetzung

Instandhaltungsplaner / in Gebäudetechnik & Instandhaltung (m/ w) Arbeitsort: Raum Zürich Ihre Aufgaben: Mit ihrem Fach Know-how erbringen Sie innerhalb der zentralen Fachstelle eine Support-Funktion für die...   Fortsetzung

Fachfrau / Fachmann Gastronomie Unser Kunde ist ein Familienunternehmen, das mehrere Filialen in der Ostschweiz betreibt und in der Genusswelt / Gastronomie zu Hause ist. Sehr hohe...   Fortsetzung