Samstag, 29. April 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

So spart man mit dem Elektroauto

Vignette, Maut und Free Flow

Überleben im digitalen Haifischbecken

Dem Affiliate Marketing stehen in der Schweiz grosse Änderungen bevor

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Wil werden definitiv 3 Punkte abgezogen

Murat Yakin: Neuer Vertrag beim FC Schaffhausen

Trainerwechsel in Sion: Fournier für Zeidler

Josip Drmic erneut am Knie verletzt

Kultur

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Immer mehr Singles in der Schweiz - Beziehungstipps im Überblick

Das faszinierende Unterwasser-Abenteuer im SEA LIFE Konstanz

Sind Last Minute-Angebote das, was sie versprechen?

Faszination Muskeln, Sehnen, Faszien - wer rastet der rostet

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.juventus.ch  www.barcelona.swiss  www.statement.com  www.vertragsverlaengerung.n ...  www.fuehrungsebene.org  www.vereinsfuehrung.shop  www.champions.blog  www.ligaspiele.eu  www.letztlich.li  www.praesident.de  www.unfrieden.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Dani Alves attackiert Barças Klubführung

Dani Alves hat den FC Barcelona im vergangenen Sommer nach acht Jahren in Richtung Turin verlassen. Offenbar im Unfrieden. Anders ist sein jetziges Nachtreten nicht zu erklären.

psc / Quelle: fussball.ch / Montag, 20. Februar 2017 / 17:13 h

Der Brasilianer attackiert vor allem die Vereinsführung seines Ex-Klubs. «In meinen letzten drei Jahren habe ich immer wieder gehört, dass ich gehe, aber das Management hat nie etwas in mein Gesicht gesagt.



Dani Alves hat gegen die Klubführung von Barça ausgeteilt. /

Es war falsch und undankbar», sagt Alves in einem Statement. Präsident Josep Maria Bartomeu und seine Führungsebene hätten «keinen Respekt» gezeigt.

Letztlich war sein Abgang nur logisch, führt der 33-Jährige aus: «Ich will, dass Leute mich wollen, sonst gehe ich.» Auch auf die Vertragsverlängerung bei den Katalanen im Sommer 2015 blickt er ungern zurück: «Sie haben mir nur aufgrund der Transfersperre eine Verlängerung angeboten. Das war der Moment, in dem ich in ihr Spiel eingestiegen bin und eine Verlängerung unterschrieb, die mir den ablösefreien Abgang ein Jahr später ermöglichte.»

Sein Fazit ist vernichtend: «Die Leute, die heutzutage für Barcelona verantwortlich sind, haben keine Ahnung, wie sie mit ihren Spieler umgehen sollen.»

Alves hat in dieser Saison für Juventus bislang 11 Ligaspiele bestritten. Dazu kam er in fünf Champions League-Partien zum Einsatz.

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung








Ronaldo fühlt sich zu Unrecht beschuldigt Cristiano Ronaldo hat sich anlässlich der Übergabe seines insgesamt vierten Ballon d'Or erstmals auch ausführlich zur Steueraffäre geäussert. Fortsetzung


Lichtsteiner: Deshalb will ihn Barça Stephan Lichtsteiner steht auf der Wunschliste des FC Barcelona weiterhin ganz oben. Ein ganz bestimmter Umstand macht den Schweizer Nati-Captain für die Katalanen so interessant. Fortsetzung



Rodriguez: Schon alles klar mit Inter? Zwischen Ricardo Rodriguez und Inter Mailand soll alles klar sein, wenn es nach italienischen Medien geht: Die Nerazzurri bezahlen demnach im Sommer die Ausstiegsklausel für den Nati-Verteidiger. Fortsetzung


Ziegler wünscht sich Cassano beim FC Sion Antonio Cassano hat in dieser Saison für Sampdoria noch keine einzige Minute bestritten. Der italienische Torjäger wird jetzt zum Thema beim FC Sion. Fortsetzung


International

Mutsch verabschiedet sich aus St. Gallen Jetzt ist es offiziell: Mario Mutsch verlässt den FC St. Gallen zum Saisonende und kehrt in seine luxemburgische Heimat zurück. Fortsetzung


Urs Fischer bald bei Rapid Wien? Urs Fischer ist ab Sommer erst einmal ohne Job. Sein Vertrag beim FC Basel wird bekanntlich nicht mehr verlängert. Vielleicht geht es für den Zürcher direkt nach Österreich. Fortsetzung


Fussball

Raphael Wicky wird neuer Trainer des FC Basel Der FC Basel hat die Nachfolge von Urs Fischer geregelt: Raphael Wicky wird im Sommer neuer Trainer des FC Basel. Fortsetzung


Basler Meisterfeier steigt am 3. Juni Es gibt keinen Zweifel mehr: Der FC Basel wird in dieser Saison zum achten Mal in Folge und zum insgesamt 20. Mal Schweizer Meister. Zum Jubiläum haben sich die Bebbi etwas Besonderes einfallen lassen. Fortsetzung


Sport

Thorsten Fink: Noch keine FCB-Anfrage Thorsten Fink gilt als heisser Kandidat für den vakanten Trainerposten beim FC Basel für die kommende Saison. Jetzt hat sich der 49-Jährige bereits zu den Gerüchten geäussert. Fortsetzung


Urs Fischer verlässt den FC Basel im Sommer Der FC Basel geht mit einem neuen Trainer in die nächste Saison: Der auslaufende Vertrag von Urs Fischer wird nicht verlängert. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
BÜHNENTECHNIKER/ -INNEN 60-100% - BEFRISTET AUF DREI JAHRE STELLENANTRITT PER 1. AUGUST 2017 ODER NACH VEREINBARUNG   Als musikinteressierte und kommunikative Persönlichkeit sind Sie mitverantwortlich für...   Fortsetzung

Sporttherapeut/ -in 25 – 50 % Ihr Aufgabengebiet In dieser anspruchsvollen und abwechslungsreichen Tätigkeit leiten Sie in eigener Regie die Gruppen der ambulanten kardialen...   Fortsetzung

Coiffeuse/ eur 50% - 80% Wetzikon ZH Ihr Aufgabengebiet Sie bedienen und beraten unsere geschätzten Kunden fachgerecht und professionell nach ihren individuellen Wünschen. Nebst der...   Fortsetzung

Kosmetikerin EFZ / Wellnesstherapeutin 50% - 100% Das Wellness & Beauty vom Hotel Schweizerhof Luzern betreut Hotelgäste wie auch Kunden aus der Umgebung und bietet der anspruchsvollen, treuen und...   Fortsetzung

Wanted: MPAs oder Kosmetikerinnen für exklusive Lifestyle Clinic am See Direkt am See in exklusiver Lage neben dem Opernhaus sind wir auf die Behandlung von Herren spezialisiert. Wir richten uns insbesondere an...   Fortsetzung

Coiffeur/ se auch Teilzeit, z. B. nur Wochenende oder Abends www.jetcoiffure.ch Airport Jet Coiffure AG am Zürich Flughafen sucht Coiffeur/ se 100% oder auch Teilzeit, z. B. nur Wochenende oder Abends. Englisch...   Fortsetzung

Bühnentechniker/ in (80 %) Bühnentechniker/ in (80 %)   Ihre Arbeitgeberin Die Stadt Winterthur ist für ihre über 110'000 Einwohnerinnen und Einwohner und viele andere Menschen...   Fortsetzung

Leiter/ in Museumsbetriebe 100% Für das Management des Museumsbetriebs suchen wir per 1. Juli 2017 oder nach Vereinbarung einen/ eine Aufgaben Als Generalist und Mitglied der...   Fortsetzung