Freitag, 22. September 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Mit Publinews im Dialog mit Ihrem Kunden

Übertragung von Rechten an Leser-Beiträgen

Wie ein Startup urbanes Farming revolutioniert

Wie ein Startup seine Prozesse optimierte

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Constantin legt gegen Fringer noch einmal nach

Rapperswil-Jona schnappt sich jungen Brasilianer

Luzern verlängert mit Eigengewächs Knezevic

Zwangspause für Tranquillo Barnetta

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Das Halbtax für Hotels

Die richtigen Autoreifen für jede Jahreszeit

Immer mehr Singles in der Schweiz - Beziehungstipps im Überblick

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.riesentalent.ch  www.spielzeit.swiss  www.schweizer.com  www.ligaeinsaetze.net  www.philippe.org  www.abwehrspieler.shop  www.macdonald.blog  www.jaehrige.eu  www.nationalspieler.li  www.jaehrigen.de  www.saisonende.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Sängerin Amy Macdonald beleidigt Senderos

Die schottische Sängerin Amy Macdonald tritt gerne und häufig in der Schweiz auf. Bald ist es im Rahmen ihres neuen Albums «Under Stars» wieder soweit. Vorher teilt die 29-Jährige noch gegen Philippe Senderos aus, der bei ihrem Lieblingsklub Glasgow Rangers spielt.

psc / Quelle: fussball.ch / Mittwoch, 15. März 2017 / 14:37 h

Im Interview mit der «Coop Zeitung» wird Macdonald auf den Abwehrspieler angesprochen, der seit dieser Saison das Trikot der Rangers trägt. Das Urteil der Sängerin über den 31-Jährigen ist knallhart: «Er ist ein fürchterlicher Fussballer.. Senderos ist einer der schlechtesten Spieler überhaupt! In seinem ersten Match, das war ausgerechnet gegen Celtic, erhielt er gleich Gelb-Rot und wurde vom Platz geschickt. Seitdem hat er kaum mehr gespielt.



Philippe Senderos spielt seit Sommer 2016 für die Rangers. /

Er ist sicher keine Verstärkung für uns.»

Als solche konnte sich Senderos tatsächlich nicht behaupten. Gerade mal drei Ligaeinsätze stehen für den langjährigen Schweizer Nationalspieler in dieser Spielzeit zu Buche. Dass er einst als Riesentalent galt und immerhin auch auf eine Karriere bei grossen Klubs wie Arsenal oder Milan zurückblicken kann, beeindruckt Macdonald nicht. «Dann hat er sich aber nicht gut entwickelt» sagt sie lapidar und lacht dazu.

Der Vertrag Senderos' bei den Rangers läuft zum Saisonende aus. Dass er diesen noch einmal verlängert, ist derzeit eigentlich undenkbar.

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







International

Hadergjonaj wechselt in die Premier League Der Schweizer Nationalspieler Florent Hadergjonaj hat einen neuen Klub: Wie angekündigt wechselt der Rechtsverteidiger in die Premier League zu Aufsteiger Huddersfield Town. Fortsetzung


Valentin Stockers Rückkehr zum FCB bleibt Thema Valentin Stocker ist bei der Hertha und Trainer Pal Dardai unten durch und hat kaum noch eine Zukunft in der deutschen Hauptstadt. Vielleicht erfolgt ein baldiger Transfer sogar ablösefrei. Fortsetzung


Schweiz

Der FC Basel holt Cedric Itten zurück Leihspiel Cedric Itten verlässt den FC Luzern und kehrt per sofort zu seinem Stammklub nach Basel zurück. Fortsetzung


Giorgio Contini verlängert beim FC St. Gallen Der FC St.Gallen hat den Vertrag mit Cheftrainer Giorgio Contini vorzeitig bis 2019 verlängert. Fortsetzung


Fussball

Luca Zuffi ist frisch verlobt Basels Mittelfeldspieler Luca Zuffi hat das private Glück gefunden und sich jetzt verlobt. Fortsetzung


Dölf Früh kündigt Abgang beim FCSG an Es bleibt tatsächlich kein Stein auf dem anderen beim Super Ligisten FC St. Gallen. Der ehemalige Präsident Dölf Früh will sein Aktienpaket so rasch wie möglich abstossen. Fortsetzung


Sport

Christian Gross kehrt nicht zu GC zurück Christian Gross hat Gerüchte, wonach er zu seinem Ex-Klub GC zurückkehren könnte, dementiert. China als nächste Trainer-Destination schliesst der 63-Jährige hingegen nicht aus. Fortsetzung


Kasami will beim FC Sion durchstarten Der FC Sion gab am Donnerstag die Verpflichtung von Pajtim Kasami bekannt. Am Freitag ist der 25-jährige Nationalspieler im Wallis angekommen. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Med. Masseur/ -in 50-100% Aufgaben: Mitverantwortung für die Rehabilitation und ganzheitliche Behandlung von Patienten in allen Bereichen der physikalischen Therapie Betreuung...   Fortsetzung

Kosmetikerin 50% Langjähriges gepflegtes Kosmetikinstitut an zentraler Lage in Unterengstringen mit einer treuen Stammkundenschaft, sucht ab sofort oder nach...   Fortsetzung

Masseurin/ Masseur Als junge/ r und professionelle/ r Masseurin/ Masseur haben Sie Freude an Ihrem Beruf und üben diesen mit sehr viel Engagement aus. Sie haben bereits...   Fortsetzung

Top Chance für selbständige/ r VerkäuferInnen im Gesundheitsbereich Wir suchen gesundheistbewusste Menschen mit dem „Verkäufer-Gen“ und unternehmerischer Einstellung. Als Selbständigerwerbender...   Fortsetzung

Kosmetikerin (m/ w) in 80 - 100% Yves Rocher ist eine international tätige französische Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 15.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 2,5...   Fortsetzung

UNTERWEGS FÜR MENSCHENRECHTE UND ORANG-UTANS.. FLEXIBEL, FIXLOHN, AB SOFORT... Zusammen mit deinen TeamkollegInnen repräsentierst du an Infoständen auf öffentlichen Plätzen Terres des Femmes Schweiz die Orang-Utan- und...   Fortsetzung

Technischen Mitarbeiter Die SRG SSR ist das Schweizer Service public-Unternehmen für elektronische Medien: Mit 17 Radio-, 7 Fernsehprogrammen und online bieten wir in den...   Fortsetzung

Med. Masseur/ -in EFA 50-100% Aufgaben: Mitverantwortung für die Rehabilitation und ganzheitliche Behandlung von Patienten in allen Bereichen der physikalischen Therapie Betreuung...   Fortsetzung