Mittwoch, 28. Juni 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Wie ein Startup seine Prozesse optimierte

«Die Buchhaltung? Macht mein Computer!»

So spart man mit dem Elektroauto

Vignette, Maut und Free Flow

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Djibril Sow unterschreibt bei YB für vier Jahre

Stephan Andrist bleibt in Deutschland

St. Gallens Sportchef Christian Stübi tritt zurück

St. Gallen schnappt sich Ben Khalifa & Koch

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Die richtigen Autoreifen für jede Jahreszeit

Immer mehr Singles in der Schweiz - Beziehungstipps im Überblick

Das faszinierende Unterwasser-Abenteuer im SEA LIFE Konstanz

Sind Last Minute-Angebote das, was sie versprechen?

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.sponsoren.ch  www.verhalten.swiss  www.kreisligen.com  www.rasenflaechen.net  www.betrachter.org  www.nachbarlaender.shop  www.dortmund.blog  www.spitzenleistungen.eu  www.muenchen.li  www.erfolgsdruck.de  www.ersatzteile.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Leistung von Anfang an

Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen Beliebtheit. Aber, wie bei anderen Sportarten auch, fanden auch hier bei diesem Traditionssport im Laufe der Jahrzehnte immer wieder Veränderungen statt. Diese erfolgten weniger beim Regelwerk wie vielmehr im direkten Umfeld dieses Sports.

ja / Quelle: IFJ / Donnerstag, 18. Mai 2017 / 11:28 h

Waren es vor hundert Jahren oft Fussballvereine, welche in freundschaftlichen Nachbarschaftsderbys vorrangig gegen andere Vereine aus der Region kickten, so sind es heute oftmals schon Vereine aus den unteren Ligen die gegen Fussballklubs aus Nachbarländer z.B.Freundschaftsspiele bestreiten.

Diese, im Laufe der Jahrzehnte entstandene Internationalisierung hat gleich eine ganze Reihe von Veränderungen zur Folge. Eine der wichtigsten ist wohl ganz sicher die, dass die Sportart Fussball zu einem Milliarden-Geschäft geworden ist. Dies gilt selbst bei Vereinen die in Kreisligen spielen. Schon hier werden mögliche Nachwuchstalente gesucht, gefördert und mit lukrativen Verträgen gebunden. Zudem müssen diese Vereine vielmehr wie früher mit steigenden Kosten umgehen. Konnten Vereine in den50er und 60er Jahren noch mehr oder weniger auf Rasenflächen im Hinterhof spielen werden, heute weitaus höher Anforderungen an die Platzqualität und die Materialausstattung gestellt. Selbst Vereine die in den untersten Ligen spielen benötigen in der heutigen Zeit oftmals hochwertige Trainingsausrüstung, Förderungen in Trainingscamps und eigenen Fuhrpark bzw. einen Mannschaftsbus der sie zu Spielen in ganz Deutschland oder ins nahe Ausland bringt. Bei einer derart hohen Anforderung an Ausrüstung und Ausstattung können selbst Reifen und Ersatzteile für den Fuhrpark schnell einen bedeutenden Kostenfaktor in der Jahresbilanz darstellen.

Um diese Kosten ausgleichen zu können sind Fussballvereine somit auf Sponsoren angewiesen. Diese sind aber natürlich nur bereit den Verein zu unterstützen wenn die Leistung stimmt.



Schweizer Flagge, Fussball /



Fussballstadion /

Das an sich ist nichts besonderes. Das soetwas aber schon bei Vereinen der unteren Ligen zum tragen kommt ist sicher eine der bedeutenderen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte.

Ein weiteres Phänomen ist sicher das Verhalten der Fans. Früher waren die Fans oftmals glühende Anhänger ihres Vereins weil der Verein aus ihrer Region oder Ihrer Stadt kam. Der Verein war quasi «einer von Ihnen». Natürlich spielt das auch in der heutigen Zeit noch eine bedeutende Rolle und doch hat sich auch hier vieles verändert. Fussballvereine wie Bayern München oder Borussia Dortmund haben Ihre Anhängerschaft heute in ganz Deutschland - wenn nicht sogar Europa. Diese grosse Schar an Fans bringt jedes Jahr Millionenumsätze und sichert den Vereinen die Möglichkeit Topspieler auf dem Transfermarkt zu beschaffen. Gleichzeitig zwingt es aber auch dazu bei den Spielen Spitzenleistungen zu bringen und wenn möglich immer oben mitzuspielen. Gelingt dieses nicht wandert ein Grossteil der Fans schnell wieder ab und sucht sich einen Verein der es schafft die Erwartungen der Fans zu erfüllen.

Fussballvereine sind somit, unabhängig von der Liga in der sie spielen, gezwungen streng nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu handeln. Auch wenn das nichts ist was einen aussenstehenden Betrachter weiter verwundern muss, so kann man doch sagen das sich dieses wohl erst im LAufe der letzten Jahrzehnte so entwickelt hat. Ganz sicher war die Ursprungsidee dieses Sports damals eine ganz andere.




 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Automobil

Der Guide Michelin Im Dezember 2016 wurde, wie jedes Jahr um diese Zeit, wieder der neueste Guide Michelin vorgestellt. Wieder einmal haben die Restaurant-Tester von Michelin zugeschlagen, das mit Bangen erwartete Urteil verkündet und ihre heiss begehrten Sterne vergeben. Diese Sterne wurden zum ersten Mal im Jahr 1926 vergeben. Und haben seither einen extrem hohen Status in der Welt der Gastronomie erlangt. Fortsetzung


Auto-Werbung stärkt sich Online Die Automobil-Werbung befindet sich seit geraumer Zeit in einem tiefgreifendem Wandel. Um bei potentiellen Kunden das Interesse an einem Fahrzeug zu wecken muss man ihn erst einmal auf das Produkt, aufmerksam machen. Fortsetzung


Renault Clio R.S. 16: Konzept-Kraftzwerg Am freien Training des GP von Monaco wurde zur Feier des 40. Geburtstags von Renault Sport und der Rückkehr der Marke in die Formel 1 der stärkste Clio aller Zeiten über die Strecke geschickt. Für Renault-Fans bedauerlich: Dieser Über-Clio wird allem Anschein nach ein Prototyp bleiben. Fortsetzung


Abgasskandal lässt Quartalsgewinn bei VW einbrechen Wolfsburg - Der Abgasskandal belastet den VW-Konzern weiter. Auch im neuen Jahr drücken die Folgen der weltweiten Diesel-Manipulationen auf den Gewinn. Allein die Anwälte verschlingen hunderte Millionen Euro. Fortsetzung


Teure Oldtimer finden keine Käufer Luzern - Bei einer Auktion in Luzern haben zahlreiche hochkarätige Oldtimerautos keine neuen Käufer gefunden. Insgesamt kamen am Samstag 23 Classic Cars unter den Hammer, nur 5 wurden verkauft. Darunter war eine Siegestrophäe von Tennisspielerin Martina Hingis. Fortsetzung


Daimler setzt als erster Hersteller auf Filter für Benzinmotoren Frankfurt - Daimler setzt nach eigenen Angaben als erster Autohersteller auf Partikelfilter bei Benzinmotoren. Das Vorhaben ist Teil einer Investition in Höhe von drei Milliarden Euro in umweltfreundlichere Motoren. Fortsetzung


Basel ist Cabriolet-Hochburg der Schweiz Flammat - Nach den nasskalten Tagen ist es in der Schweiz wieder sonnig und warm. Ideales Wetter also, um das Cabriolet aus der Garage zu holen. Eine Auswertung zeigt: Vor allem die Basler mögen's ohne Dach. Fortsetzung


Inlandtouristen stützen den Konsum in der Schweiz Bern - Die Schweizer Bevölkerung entscheidet sich vermehrt für Ferien im Inland. Das hilft dem hiesigen Privatkonsum. Betreffend Arbeitsmarkt herrscht aber mehrheitlich Pessimismus. Fortsetzung


Hurrikan - nach oben offen Dass China speziell für Luxus-Hersteller im Automobilbereich immer wichtiger wird, zeigte sich auch daran, dass die italienische Audi-Tochter Lamborghini an der internationalen Autoshow in Beijing drei neue Varianten seines 'Einsteigermodells' Huracan vorgestellt hat. Fortsetzung


Berlin fordert italienische Behörden zum Handeln auf Berlin - Deutschland erhöht den Druck auf den italienischen Autokonzern Fiat. Der Verdacht: Auch in Fiat-Modellen könnte es eine illegale Abschaltvorrichtung bei der Abgasreinigung geben. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Instandhaltungsmanager/ in für Strassenfahrzeuge und Arbeitsmaschinen Ihre Aufgaben. Sie sind verantwortlich für die vorschriftsgemässe Durchführung des Unterhalts und Reparaturen von Arbeitsmaschinen, Automobilen und...   Fortsetzung

Lastwagenmechaniker / Landmaschinenmechaniker / Baumaschinenmechaniker / Fahrzeugschlosser Seit über 30 Jahren sind wir in der Nutzfahrzeugbranche tätig. Wir sind kompetent, sympathisch und effizient. Zur Erweiterung unseres jungen und...   Fortsetzung

Aluminium-Schweisser (per sofort) Wir sind eine erfolgreiche Personalberatung mit Filialen in der ganzen Ostschweiz (Rorschach, St. Gallen, Heerbrugg, Weinfelden, Wil und Winterthur),...   Fortsetzung

Lagerist In einem Handelsunternehmen warten vielseitige Aufgaben auf Sie. Sie arbeiten hauptsächlich in der Werkstatt als Lagerist und sind zudem...   Fortsetzung

LagermitarbeiterIn Kommissionierung Tagesbetrieb Ihre Aufgaben Kommissionieren von Kundenaufträgen Verpacken und Bereitstellen der Kundenaufträge Etikettieren Allgemeine Lagerarbeiten Ihr Profil...   Fortsetzung

LOGISTIKMITARBEITER (30%) Ihre Aufgabe Hauptsächlich sind Sie zuständig für das Kommissionieren und Verpacken von Kundensendungen am Autostore (pick by light / pick and pack)....   Fortsetzung

Chauffeur Kat. C / Springer 100 % Festanstellung Mit Kenntnissen in deutscher und/ oder italienischer Ihre Aufgaben: Als Chauffeur sind Sie für die einwandfreie Lieferung der Kundenbestellungen verantwortlich. Ganz nach dem Motto: „korrekte...   Fortsetzung

Carrosseriespengler (m/ w) für die Reparatur von Fahrzeugen bis 3.5t   Ihr Profil Sie verfügen über einen Berufsausweis als Carrosseriespengler EFZ, kennen die modernen...   Fortsetzung