Freitag, 29. Oktober 2021
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Ein Drittel der Erwerbsbevölkerung ist mindestens 50 Jahre alt

Neue Familienstatistik - Mangelndes Wohlbefinden bei Alleinerziehenden und Singles

Chinesische Pferde im Schweizer Datengarten

Höchstdauer für den Bezug von Kurzarbeitsentschädigung wird auf 24 Monate erhöht

Wirtschaft

Textil-Recycling: «Konsumenten sollten kritische Fragen stellen»

Schweizer Tourismus: Langsame Erholung in Sicht - Inlandreisende stützen Tourismussektor

Schweizerische Post lanciert erste Bitcoin-Briefmarke

Die besten Tipps für Unternehmen - Strategien richtig umsetzen

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Hantelbank - Das kompakte Übungsgerät

Schmerztherapien im Profi-Fussball

Optimales Training für Fussballer

Sportlicher Ausgleich im Berufsalltag

Kultur

Goya in der Fondation Beyeler

Festival der Unterwasserfotografie in der Photobastei Zürich

Claudia Andujar - Der Überlebenskampf der Yanomami

Nach der Natur - Schweizer Fotografie im 19. Jahrhundert

Kommunikation

Verbesserte Internetpräsenz

IT-Sicherheit: Ransomware bedroht Firmen am häufigsten

So funktioniert VoIP

Die 5 grössten Fehler der Gastronomen bei der Digitalisierung

Boulevard

Rekord: 1,5 Mio. Dollar für getragene Nike-Schuhe von Michael Jordan

Wege zum idealen Aussehen

Gesunde Ernährung im Trend der Zeit

Arbeiten mit einer Hörbehinderung

Wissen

Mit maschinellem Lernen den Seetang retten

Ein grosser Sprung für den vierbeinigen Mini-Roboter «Cheetah»

Ernteroboter erkennen dank LED die reifen Früchte

Mit Augmented Reality Spinnenangst bekämpfen

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.konsequenz.ch  www.mailverkehr.swiss  www.zustellungen.com  www.adressen.net  www.kundschaft.org  www.gegensatz.shop  www.internationalisierung.b ...  www.gruenden.eu  www.nachteil.li  www.gruendung.de  www.geschaeftspartner.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2021 by news.ch / VADIAN.NET AG

Wieso es Sinn macht .com Domains ebenfalls zu registrieren

Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 Mio. .com Domainnamen registriert und es werden täglich mehr. Selbst die vielen neuen Domainendungen konnten dem Platzhirsch .com nichts anhaben. Im Gegensatz zu vielen neuen Domainendungen bleibt die Beliebtheit der .com Domains stabil und die Anzahl der .com Domains steigt von Monat zu Monat.

ps / Quelle: domains.ch / Mittwoch, 21. November 2018 / 16:00 h

In der Schweiz sind seit jeher .ch Domains hoch im Rennen und .com Domains werden häufig, aber nicht immer mit dazugebucht. Lanciert man eine neue Marke, eine neue Firma oder ein neues Projekt, sollte man sich definitiv damit auseinandersetzen ob man am besten die .com Domain gleich mit dazubucht. Dies aus mehreren Gründen.

Internationalisierung der Geschäftsaktivitäten

Es mag bei der Gründung noch kein Thema gewesen sein, aber viele Geschäftsbereiche werden immer internationaler. Sowohl beim E-Commerce als auch klassischen Aktivitäten sind internationale Märkte immer wichtiger für hiesige Firmen. Hat man am Anfang nur an eine .ch Domain gedacht, kann es im Nachhinein bei einer internationalen Expansion sehr schwierig werden die passende .com Domain noch zu registrieren, wenn man bei der Erstregistration nicht darauf geachtet hat, dass beim gewählten Namen sowohl die .ch als auch die .com Adresse noch frei sind.

Schutz vor Cybersquatters

Leider kommt es immer mal wieder vor, dass sogenannte Cybersquatters andere Varianten eines bekannten Domainnamens registrieren und zum Nachteil des legitimen Ursprungbrands nutzen. Hat man noch keine Marke in der Schweiz oder in der EU registriert, kann es sehr mühsam werden solche «falschen» Domains wieder loszuwerden oder zu übernehmen. Oft werden solche Domains dann auch zu horrenden Preisen auf einschlägigen Marktplätzen angeboten und sorgen nur für Verwirrung bei der eigenen Kundschaft.

Falsche E-Mailzustellungen vermeiden

Der andere Grund für eine zusätzliche .com Domainnamenregistration ist auf den ersten Blick weniger klar, aber in seiner Konsequenz umso einleuchtender. Der Mensch ist nicht präzise und neigt dazu, Dinge zu vergessen. Da .com so beliebt ist, gibt es immer wieder Leute, die annehmen, dass Domains mit «.com» enden.



Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je nach Bedarf auch .de und .at. /

Viele Grosskonzerne nutzen .com bei ihren eigenen Mailservices oder es gibt populäre Gratis-Webmail-Angebote mit .com Endungen. So sind z.B. gmail.com, yahoo.com und outlook.com seit vielen Jahren im Umlauf und milliardenfach verbreitet. Die Leute haben sich einfach daran gewöhnt eine E-Mail an eine .com Adresse zu senden.

Nun kann es leider vorkommen, dass sowohl im nationalen als auch internationalen Mailverkehr ein Geschäftspartner oder sonstwer in der Eile eine wichtige Mail aus Versehen an name@deinefirma.com anstatt name@deinefirma.ch schickt. Weder der Sender noch Du als Empfänger kriegen das mit oder es dauert eine Weile bis der Fehler bemerkt wird. Wichtige Termine, Offerten oder Verträge können in ihrer Ausführung darunter leiden.

Im schlimmsten Fall landen vertrauliche Informationen bei den falschen Leuten und werden im Netz weiterverteilt. Solche Zustellungsprobleme mangels .com Domainergänzung hat es schon millionenfach gegeben und sie werden auch weiterhin und kontinuierlich vorkommen.

.ch Domains ebenfalls sichern

Das Ganze gilt natürlich auch andersrum. Ist eine Firma in der Schweiz ansässig und nutzt nur eine .com Domain, wird es unweigerlich immer wieder mal vorkommen, dass Kunden und Geschäftspartner aus Versehen eine Mail an name@deinefirma.ch schicken, in der Annahme, dass so eine E-Mail-Adresse wohl existiert oder einfach nur aus Unachtsamkeit. Darum, nicht nur .com Adressen sichern, sondern als Schweizer Firma auch die .ch Endung dazubuchen.

Bitte beachten: Ist der gesamte deutsche Sprachraum interessant, sollte man sich auch gut überlegen jeweils noch die .de und .at Domains gleich von Beginn weg mitzuregistrieren. Auch hier gilt, je später man Lücken im Domainportfolio schliessen möchte, desto schwieriger wird es werden, darum gleich von Anfang an auf Nummer sicher gehen.

Links zum Artikel:

.com Domains registrieren Attraktive Services und professionelle Betreuung.

.ch Domain registrieren Die Nummer 1 in der Schweiz.

.de Domain registrieren Gewappnet sein für eine Marktpräsenz im deutschsprachigen Raum.

.at Domain registrieren Rechtzeitige Präsenz und Sicherung der gewünschten Domain im Nachbarland.




Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Internet

Cyberangriff auf EasyGov Bern - Kriminellen Hackern ist es mutmasslich gelungen, eine Liste mit Namen von bis zu 130'000 Unternehmen zu entwenden, welche über die Plattform EasyGov im Jahr 2020 einen Covid-19-Kredit beantragt hatten. Weitere Daten ausser den Firmennamen wurden nach heutiger Erkenntnis nicht gestohlen. Das SECO, als Betreiberin von Easy-Gov, hat Sofortmassnahmen ergriffen und eine Untersuchung eingeleitet. Fortsetzung


Fast 90 % der Amerikaner nutzen heute Fintech Nahezu neun von zehn Amerikanern nutzen mittlerweile eine Art Fintech-App, um ihr Finanzleben zu verwalten. Dies geht aus einem neuen Bericht hervor, der die zunehmende Digitalisierung von Finanzdienstleistungen dokumentiert. Fortsetzung


Kommunikation

Suchmaschine Quant bekommt Kredit von Huawei Die französische Suchmaschine Quant soll das Monopol von Google in Europa brechen und den europäischen Datenschutz berücksichtigen. Nun nimmt das Unternehmen einen Kredit von acht Millionen Euro in Form von Wandelanleihen vom chinesischen Telekommunikationsunternehmen Huawei in Anspruch. Fortsetzung


Menschen gehen mit Maschinen rücksichtslos um München - Ein Team von Wissenschaftler*innen der LMU und der Universität London hat untersucht, ob sich Menschen im Umgang mit Systemen der Künstlichen Intelligenz (KI) genauso kooperativ verhalten wie gegenüber ihren Mitmenschen. Eine Thematik, die in Zukunft eine besondere Relevanz im Alltag haben wird, z.B. beim Autonomen Fahren. Fortsetzung


Informatik

Innosuisse bewilligt fünfzehn Flagships Bern - Innosuisse hat 2021 die neue Flagship Initiative lanciert. Mit dieser Förderinitiative will die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung systemischen Innovationen, die für aktuelle wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen in der Schweiz zentral sind, Anschub geben. In der ersten Ausschreibung hat Innosuisse fünfzehn Gesuche bewilligt. Fortsetzung


KI und Live-Mobilfunkdaten sagen Covid-19-Einweisungen voraus Eine Studie in schwedischen Krankenhäusern unter der Leitung von Ericsson, dem Telekommunikationskonzern Telia und dem Universitätskrankenhaus Sahlgrenska nutzt künstliche Intelligenz (KI) und Mobilfunkdaten, um ein genaues Prognosemodell für die kurzfristige Aufnahme von Covid-19-Patienten in Krankenhäusern 14 bis 21 Tage im Voraus zu erstellen. Fortsetzung


Wirtschaft

Immobilienkauf über einen Treuhänder in der Schweiz Immobilientranskationen werden häufiger über einen Treuhänder abgewickelt als allgemein angenommen wird. Besonders stark ist das Interesse an Treuhändern bei einem Kauf einer Immobilie Ländern, wie etwa der Schweiz, in Lichtenstein oder Luxemburg. Fortsetzung


Die Lage auf dem Arbeitsmarkt entspannt sich weiter Bern - Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende September 2021 120294 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 6061 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank damit von 2,7% im August 2021 auf 2,6% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 28266 Personen (-19,0%). Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Avaloq Developer (100 %) Arbeitsort: Hauptsitz Basel Stellenantritt: Stellenantritt per sofort oder nach Vereinbarung. Geschäftsbereich: IT Funktion: Fachspezialist <hr> <th>...   Fortsetzung

GESCHÄFTSFÜHRER/ IN Unternehmerpersönlichkeit mit Bezug zur Landwirtschaft Herausforderung Die Landi Thun ist eine der grössten Landi Genossenschaften der Schweiz...   Fortsetzung

Senior DevOps / Software Engineer Deine Aufgabe Als leidenschaftlicher Senior Software Engineer mit holistischer Perspektive arbeitest du in einem agilen Entwicklungsteam und bringst...   Fortsetzung

Gemeindepräsidium Lebendig und zentrumsnah Die gute Infrastruktur und Versorgung in allen Bereichen sowie die besonders vorteilhafte Lage mit hoher Lebensqualität...   Fortsetzung

Erfahrener Java Software Engineer Die Centris AG ist Anbieterin von IT Services für Schweizer Kranken- und Unfallversicherer. Mit rund 280 Mitarbeitenden sind wir eine der wichtigsten...   Fortsetzung

Expertin / Experte Manufacturing Execution System (MES) / Operation Technology (OT) «Smart Factory ist Ihre Leidenschaft.» Andrea Kreim, Manager bei AWK Das ist der Job - Ihre Hauptaufgaben bei AWK Für unsere sehr dynamisch...   Fortsetzung

Gebietsleitung RAUM BERN Für unsere Kindergärten suchen wir: Kaderposition:   Pädagoge als Kita Regionalleiter / Qualitätsmanager (m/ w) Vollverantwortung für mehrere...   Fortsetzung

Integration Engineer 80-100% (m/ w/ d) Job-Beschreibung: DAS ÖFFNET DIE TÜR ZU IHRER ZUKUNFT: IHRE AUFGABEN Durchführung von Installationen und Migrationen unserer Zutrittskontrollsysteme...   Fortsetzung