Freitag, 29. Oktober 2021
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Ein Drittel der Erwerbsbevölkerung ist mindestens 50 Jahre alt

Neue Familienstatistik - Mangelndes Wohlbefinden bei Alleinerziehenden und Singles

Chinesische Pferde im Schweizer Datengarten

Höchstdauer für den Bezug von Kurzarbeitsentschädigung wird auf 24 Monate erhöht

Wirtschaft

Textil-Recycling: «Konsumenten sollten kritische Fragen stellen»

Schweizer Tourismus: Langsame Erholung in Sicht - Inlandreisende stützen Tourismussektor

Schweizerische Post lanciert erste Bitcoin-Briefmarke

Die besten Tipps für Unternehmen - Strategien richtig umsetzen

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Hantelbank - Das kompakte Übungsgerät

Schmerztherapien im Profi-Fussball

Optimales Training für Fussballer

Sportlicher Ausgleich im Berufsalltag

Kultur

Goya in der Fondation Beyeler

Festival der Unterwasserfotografie in der Photobastei Zürich

Claudia Andujar - Der Überlebenskampf der Yanomami

Nach der Natur - Schweizer Fotografie im 19. Jahrhundert

Kommunikation

Verbesserte Internetpräsenz

IT-Sicherheit: Ransomware bedroht Firmen am häufigsten

So funktioniert VoIP

Die 5 grössten Fehler der Gastronomen bei der Digitalisierung

Boulevard

Rekord: 1,5 Mio. Dollar für getragene Nike-Schuhe von Michael Jordan

Wege zum idealen Aussehen

Gesunde Ernährung im Trend der Zeit

Arbeiten mit einer Hörbehinderung

Wissen

Mit maschinellem Lernen den Seetang retten

Ein grosser Sprung für den vierbeinigen Mini-Roboter «Cheetah»

Ernteroboter erkennen dank LED die reifen Früchte

Mit Augmented Reality Spinnenangst bekämpfen

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.fettverbrennung.ch  www.intervallen.swiss  www.trainingshaeufigkeit.co ...  www.kniebeugen.net  www.wiederholungsanzahl.org  www.koerpergewicht.shop  www.uebergewicht.blog  www.athleten.eu  www.ruhephasen.li  www.anhaenger.de  www.wissenschaftler.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2021 by news.ch / VADIAN.NET AG

Tabata. Ein kurzes, hochintensives Intervalltraining für mehr Trainingserfolg

Tabata ist eine Trainingsform, die aus kurzen Trainingsintervallen besteht. Die Trainingsmethode ist aus den 1990er-Jahren und soll die Trainierenden an ihre Grenzen bringen.

ps / Quelle: pd / Mittwoch, 17. Juli 2019 / 15:00 h

Dabei bildet eine Kombination aus Cardio- und Krafttraining die Basis für dieses hochintensive Intervalltraining. Acht Intervalle zu je 20 Sekunden bilden eine Tabata-Trainingseinheit. Ein Tabata-Training dauert in der Regel nur 12 bis 16 Minuten. Die Tabata-Trainingseinheit wird dabei mehrfach wiederholt. Die Übungen sind in maximaler Intensität zu absolvieren. Die Wiederholungsanzahl der einzelnen Übungen liegt bei 12 bis 15. Nach jeder Belastungseinheit von 20 Sekunden gibt es eine kurze Pause von zehn Sekunden. Die Pause zwischen den Übungen ist kürzer als die Übungseinheit selbst. Dadurch fallen im Verlauf der vier Minuten die Übungen immer schwerer. Die Intensität ist sehr hoch beim Tabata-Training, weshalb das Training insgesamt sehr kurz gehalten werden kann.

Die Auswahl der Übungen



Beim Tabata-Training sind keine bestimmten Übungen vorgesehen. Am besten geeignet sind Übungen, die der Trainierende bereits kennt und die insbesondere die grösseren Muskelgruppen ansprechen. Ersteres stellt sicher, dass der Trainierende die Übungen auch bei hoher Geschwindigkeit und Intensität korrekt ausführt. Das klingt alles sehr zeitsparend, ist am Ende jedoch sehr anstrengend und aufwendig.

In der Regel findet das Training nur mit dem eigenen Körpergewicht statt. Zu den beliebtesten Kraftübungen gehören Liegestütze in verschiedenen Variationen, Kniebeugen, Rumpfbeugen, Klimmzüge oder Strecksprünge. Kurz um: Die typischen Turnvater-Jahn-Übungen. Für das Cardio-Training bevorzugen die Trainierenden Seilspringen, Treppensteigen oder kurze Sprints. Fortgeschrittene Athleten benutzen zur Unterstützung Gewichte, Medizinbälle oder Kettlebells. Bei Gorilla Sports gibt es all diese Trainingsgeräte und auch Hanteln oder Resistance-Bänder, die das Training für Fortgeschrittene effektiver machen.

Wo kommt das überhaupt her?



Namensgeber dieses Trainings ist Dr. Izumi Tabata, ein japanischer Wissenschaftler. Er hat 1996 eine Studie durchgeführt und kam dabei zu dem Schluss, dass ein kurzes, nur vier Minuten dauerndes Training mit hoher Intensität einen grösseren Effekt auf die körperliche Fitness hat als mässiger Ausdauersport, wie beispielsweise eine Stunde Joggen. Die Studienteilnehmer absolvierten fünf Trainings in der Woche über einen Zeitraum von sechs Wochen und gingen dabei an ihre Belastungsgrenze. Dabei konnten sie ihre Fitness insgesamt enorm steigern. Tabata hat auch prominente Anhänger, wie beispielsweise Khloe Kardashian.

Was ist die Belastungsgrenze?



Die Belastungsgrenze ist erreicht, wenn der Trainierende in den letzten 20 Sekunden der Tabata-Einheit denkt, dass das Training jetzt keine Sekunde länger mehr gehen dürfte. Wer zum ersten Mal ein Tabata-Training absolviert, denkt nach den ersten 20 Sekunden, dass das Training sehr einfach ist. Im weiteren Verlauf, etwa zwei Minuten, also nach den vierten 20 Sekunden, bekommen die meisten eine Ahnung davon, was das Prinzip Tabata bedeutet. Spätestens in den letzten 20 Sekunden wissen es dann alle.



Auch das Tabata-Training macht in einer kleinen Gruppe oder mindestens zu zweit gleich viel mehr Spass und spornt an. /



Für ein anstrengendes Tabata-Workout sind keine bestimmten Übungen vorgeschrieben. Ganz einfache Übungen, wie beispielsweise Liegestütze in verschiedenen Variationen, korrekt ausgeführt, versprechen einen guten Trainingserfolg. /

Dann ist deutlich zu spüren, wie anstrengend Tabata in sehr kurzer Zeit tatsächlich ist. Als Faustregel gilt: Wer sich bei Tabata noch unterhalten kann, muss intensiver trainieren.

Hochintensives Intervalltraining ist nicht ganz ungefährlich



Ein Tabata-Trainingsplan ist sehr anstrengend. Um sicherzugehen, dass das Training keine gesundheitlichen Gefahren mit sich bringt, sollten die Trainierenden zuvor ein medizinisches Check-up durchführen lassen. Denn das sogenannte HIIT (hochintensives Intervalltraining) ist nur für Menschen geeignet, die starke körperliche Anstrengungen auch aushalten. Wer Probleme mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen hat, sollte dieses Training nicht absolvieren. Auch wer starkes Übergewicht hat, sollte zunächst ein paar Kilos abnehmen. Denn einige der Übungen belasten die Gelenke sehr, wie beispielsweise die Kniebeugen.

Ein Training besteht aus drei bis vier Intervallen. Zwischen den einzelnen Intervallen von vier Minuten gibt es keine längeren Pausen, lediglich zehn Sekunden. Dennoch dauert das gesamte Training doch etwas länger als 12 oder 16 Minuten - bei drei oder vier Wiederholungen des Vier-Minuten-Intervalls. Der Körper ist bei dieser Trainingsform in kurzer Zeit einer sehr starken Anstrengung ausgesetzt. Deshalb ist es besonders wichtig, die Muskulatur ordentlich aufzuwärmen. Durch die schnelle und starke Belastung kann es ohne ein entsprechendes Aufwärmtraining zu muskulären und auch anderen Verletzungen kommen.

Das Erfolgsrezept - ein ausgewogenes Training



Das Erfolgskonzept ist der schnelle Wechsel zwischen grosser Anstrengung und kurzen Ruhephasen. Damit wird das Herz-Kreislauf-System trainiert und die Fettverbrennung gefördert. Da keine Übungen vorgeschrieben sind, kann jeder seine Lieblingsübungen durchführen. Dabei ist es allerdings sehr wichtig, die Übungen sauber auszuführen.

Anfänger sollten zunächst lernen, die Übungen langsam und korrekt durchzuführen, bevor sie mit einem Tabata-Training beginnen. Ein ausgewogenes Training ist der Schlüssel zum Erfolg. Es ist nicht ideal, immer mit dem Maximalpuls zu trainieren. Der beste Trainingserfolg lässt sich erzielen, wenn eine Fachperson die Übungen zusammenstellt und die Trainingshäufigkeit bestimmt.

Auch die Regeneration ist Teil des Erfolges



Mit dem Tabata-Training bekommen die Muskeln einen Anreiz zu wachsen. Aber die Muskeln wachsen nicht während der Anstrengungsphase, sie wachsen in der Regenerationsphase, die zwischen den Trainingsphasen liegen. Damit lassen sich sowohl Übertraining wie auch Verletzungen vermeiden. Das Tabata-Training sollte ein bis zwei Mal die Woche allerhöchstens drei Mal stattfinden.

Mit Musik motiviert ans Training



Beim Tabata-Training ist die Zeit ein wichtiger Faktor. Der Sportler hat ständig die Uhr im Auge. Das ist mit der Armbanduhr oder dem Smartphone ziemlich umständlich. Hilfreich sind hier spezielle Uhren, bei denen sich die Intervalle einstellen lassen. Noch besser sind spezielle Tabata-Playlisten.

Die motivierende Musik pusht während des Trainings und zugleich zählt eine Stimme die Countdowns jeder Runde. So fällt es leichter, sich ganz auf das Training zu konzentrieren, ohne ständig auf die Uhr zu schauen. Laut wissenschaftlichen Studien steigert die Musik die Leistung um bis zu 20 Prozent. Entsprechende Tabata-Songs oder Playlisten gibt es im Internet.




Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Gesundheit

Superfoods und ihre Wirkung auf die Gesundheit Unter dem Begriff von Superfoods fasst man grundsätzlich alle Lebensmittel zusammen, die einen besonderen gesundheitlichen Nutzen aufweisen. Aus der Vergangenheit wissen aufmerksame Beobachter, dass Superfoods meist als exotische Nahrungsmittel wahrgenommen wurden. Fortsetzung


CBD kaufen - das sollte beachtet werden Die Eigenschaften, die CBD nachgesagt werden, sind besonders umfassend und immer mehr Menschen möchten sich selbst davon überzeugen, wie gut es wirklich funktioniert. Fortsetzung


Sommerzeit und Gehörbeeinträchtigung - Herausforderungen des Alltags bewältigen Für die meisten Menschen bringt der Sommer in überwiegenden Verhältniszahlen Vorteile mit sich. Es ist jene Zeit, in der die ganze Familie geruhsame Tage oder gar Wochen miteinander verbringt und Sonne und Meer geniessen können. Fortsetzung


Intelligenter Teppich erkennt Körperhaltung Forscher:innen des Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory (CSAIL) am MIT haben einen sensiblen Teppich entwickelt, der erkennen kann, in welcher Körperhaltung ein Mensch darauf steht, sitzt oder liegt - und das ohne Kameras. Es wurden dafür über 9000 Sensoren in der Unterlage verbaut, mit deren Daten man ein neuronales Netzwerk fütterte. Fortsetzung


KI soll Entscheidungen in Krisensituationen erleichtern In Krisenzeiten ist eine schnelle Lagebeurteilung für kluge Entscheidungen absolut notwendig. Doch häufig sind die Systeme beteiligter Leitstellen und Lagezentren weder sicher, noch kompatibel und dadurch ist der Informationsaustausch erheblich eingeschränkt. Das soll die mit Künstlicher Intelligenz arbeitende Core Privacy Engine des Berliner KI-Spezialisten Apheris AI GmbH verbessern. Fortsetzung


Boulevard

Diavolezza gibt Startschuss für Wintersaison Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. Fortsetzung


Diese Schweizer Musiker helfen uns durch jeden Heartbreak! Tina Turner, Rapperin Loredana oder DJ Bobo - So unterschiedlich die Künstlerinnen und Künstler auf den ersten Blick auch sein mögen, auf den zweiten Blick haben sie doch mehr gemeinsam als gedacht: Ihre Lyrics! Von «The Best» bis hin zu «Rosenkrieg» steht vor allem ein Thema bei ihren Songs im Mittelpunkt: die Liebe! Fortsetzung


Tipps für die Balkongestaltung: Wohnen als Ausdruck des persönlichen Lifestyles Einen Balkon zu gestalten, hat für das Wohnen höchste Relevanz und stellt Balkonbesitzer immer wieder vor Herausforderungen. Denn die Möglichkeiten, die sich in Sachen Balkongestaltung bieten, sind nahezu unendlich, jedoch in der Regel abhängig von den baulichen Aspekten. Dennoch gibt es einige Kriterien, die sich bei jeder Balkon-Variante realisieren lassen. Fortsetzung


Lehrende werden selbstsicherer mit Schüler-Avataren Laut einer Studie der schwedischen Universität Linköping bekommen Lehramtsstudierende, die während ihrer Ausbildung virtuelle Schüler:innen unterrichteten, ein grösseres Vertrauen in ihre Lehrfähigkeit. Es zeigte sich, dass die Simulation die Studierenden langfristig besser auf ihren Berufseinstieg vorbereiten kann. Die Studie wurde im «Journal of Technology and Teacher Education» veröffentlicht. Fortsetzung


Gymnasium Untere Waid: Neuer Name und keine Matura mehr Die katholische Privatschule Untere Waid in Mörschwil reagiert auf sinkende Schülerzahlen im Gymnasium: Ein neues Konzept sieht ein Untergymnasium, eine Oberstufe mit typengemischten Jahrgangsklassen und Niveaustufen sowie eine Vorbereitungsklasse auf der Primarstufe vor. Eine Maturaprüfung ist in Zukunft nicht mehr möglich. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Dipl. Pflegefachfrau / mann 60-100% Ihre Aufgaben Sie sind verantwortlich für den Pflegeprozess und eine professionelle und individuelle Pflege und Betreuung Sie führen RAI-Assessments...   Fortsetzung

Chemiker Master/ Bachelor in der Forschung (m/ w) Umfeld Anspruchsvolles, dynamisches und leistungsorientiertes Unternehmen Flache Hierarchien, offene und direkte Arbeitsatmosphäre, klare Strukturen...   Fortsetzung

Fachfrau / Fachmann Gesundheit EFZ inkl. Berufsbildner/ -in (w/ m) 60-100% Ihre Aufgaben Fachlich und pädagogisch versierte Unterstützung und Begleitung von unseren Lernenden FaGe / FaGe-E und AGS in der praktischen...   Fortsetzung

Fachfrau/ -mann Gesundheit STARKES TEAM SUCHT VERSTÄRKUNG Fachfrau/ -mann Gesundheit 60 - 80 %, per sofort oder nach Vereinbarung, Abteilung C, Engeriedspital Gehören...   Fortsetzung

Dipl. Pflegefachfrau/ -mann FH/ HF als Dauernachtwache STARKES TEAM SUCHT VERSTÄRKUNG Dipl. Pflegefachfrau/ -mann FH/ HF als Dauernachtwache 40 - 60 %, per sofort oder nach Vereinbarung, Abteilung C...   Fortsetzung

Co-Leiterin / Co-Leiter SORA Bern 60 – 80 % Co-Leiterin / Co-Leiter SORA Bern 60 - 80 % Hier können Sie «Soziale Räume» konsequent denken - fachlich und organisatorisch SORA - die Institution...   Fortsetzung

Dipl. Radiologiefachperson HF Dipl. Radiologiefachperson HF 100% Per sofort oder nach Vereinbarung Liestal Institut für Radiologie und Nuklearmedizin Stellenreferenz 7400 So...   Fortsetzung

Dipl. Physiotherapeut/ in Dipl. Physiotherapeut/ in 80-100% Per sofort oder nach Vereinbarung Bruderholz Therapien Stellenreferenz 7453 So gestaltet sich der Berufsalltag...   Fortsetzung