Freitag, 22. Mai 2020
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Coronavirus: Befristete Soforthilfe zugunsten der Medien

Schweizer Detailhandelsumsätze sinken im März 2020 infolge der COVID-19-Pandemie um deutliche 6,2%

Coronavirus: Bundesrat lockert weitere Massnahmen ab dem 11. Mai 2020

Bundesrat verabschiedet Massnahmenpaket zugunsten der Medien

Wirtschaft

Internetbasierte Plattformarbeit ist in der Schweiz wenig verbreitet

Covid-19 Informationskanal für Restaurants

Facebook kauft Giphy

Registrierung von Gästen mit «quickreg.ch» leicht gemacht

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Geisterspiele in der Schweiz ab 8. Juni möglich

FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel vor Abgang?

GC-Verteidiger Nathan fällt lange aus

Kevin Fickentscher hält Sion die Treue

Kultur

Jayn Erdmanski - «Strange Theory of Light and Matter»

Der Weltraum - Neuer Makerspace in der Ostschweiz

Edward Hopper

Montreux. Jazz seit 1967

Kommunikation

Neuer Covid-19 Informationskanal für Firmen

Swico Geschäftsführerin für den Nationalrat nominiert

Wieso es Sinn macht .com Domains ebenfalls zu registrieren

Zweifaktor-Authentifizierung zur Absicherung deiner Domains

Boulevard

Hotel Chesa Salis - Ein Urlaub für alle Sinne

Ein optischer Biosensor für das COVID-19-Virus

Rohrsanierung - was muss man darüber wissen?

Die Schweiz hat Nachholbedarf im Bereich Digital Health

Wissen

CBD Produkte als beliebte Wellnessprodukte

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.menschen.ch  www.problemen.swiss  www.hinweise.com  www.mitunter.net  www.fachbegriff.org  www.substanzen.shop  www.experimente.blog  www.grunderkrankungen.eu  www.schnupfen.li  www.augenarzt.de  www.informationen.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2020 by news.ch / VADIAN.NET AG

Allergische Bindehautentzündung - wie behandeln?

Der Fachbegriff im Bereich der Medizin für eine Bindehautentzündung lautet Konjunktivitis. Diese entsteht selten durch eine Infektion. In den meisten Fällen ist sie eine allergische Reaktion auf unterschiedliche Substanzen.

ps / Quelle: pd / Dienstag, 6. August 2019 / 14:58 h

Manchmal sind Haare von Haustieren oder Hausstaubmilben die Ursache für eine solche Erkrankung. In fast allen Fällen sind es jedoch Pollen. Daher treten allergische Bindehautentzündungen immer dann besonders oft auf, wenn zahlreiche Pollen fliegen. Dabei kann es sich um recht unterschiedliche Pollen handeln. Daher kann nicht vorhergesagt werden, welche Pollenarten besonders problematisch sind.

Typische Anzeichen einer allergischen Bindehautentzündung



Meistens beginnt die Konjunktivitis mit einem Jucken der Augen. Daraus entstehen ein Brennen und meistens auch ein Gefühl eines Fremdkörpers. Das wird dann schon sehr unangenehm und kann auch schmerzhaft werden. Oftmals beginnen die Augen stark zu tränen. Ganz anders als bei einer infektiösen Bindehautentzündung tritt die allergische Form immer an beiden Augen gleichzeitig auf. Da es sich um eine allergische Reaktion handelt, geht sie in den meisten Fällen einher mit einem Schnupfen. Da die Nase mit den Augen eng verbunden ist, werden meistens beide Organe betroffen.

Die Häufigkeit eines solchen Leidens



In den letzten Jahren haben sich allergische Bindehautentzündungen deutlich vermehrt. Es ist ja grundsätzlich so, dass die Anzahl der Menschen, die an Allergien leiden, kontinuierlich zunimmt. Bei der allergischen Konjunktivitis verzeichnen die Augenärzte besonders hohe Anstiege. Jeder, der schon einmal von diesem Problem betroffen war, sollte sich deshalb bei bestimmten Wetterlagen nicht so lange im Freien aufhalten. Bei den Wettervorhersagen werden in der Regel auch Informationen zur Intensität des Pollenflugs angekündigt. Daher ist es für alle betroffenen Personen wichtig, sich regelmässig über entsprechende Warnungen zu informieren.

Eine exakte Diagnose stellen



Nicht immer, wenn die Augen jucken oder Brennen handelt es sich um eine allergische Bindehautentzündung. Mitunter stecken ganz andere Ursachen dahinter. Nach Aussage von Herrn Dr.



Nur ein Augenarzt kann eindeutig feststellen, ob es sich um eine allergische Bindehautentzündung handelt. /



Typische Anzeichen einer allergischen Bindehautentzündung /

med. (H) Richard Nagy, einem erfahrenen Experten auf diesem Gebiet, sollte jeder, der an den beschriebenen Problemen leidet, unverzüglich einen Augenarzt aufsuchen. Eine Konjunktivitis lässt sich recht einfach behandeln und sollte auf keinen Fall verschleppt werden. Je früher eine Behandlung begonnen wird, desto schneller ist der Patient von dem Leiden befreit. Eine Verzögerung bei der Behandlung kann dazu führen, dass sich die Beschwerden verschlimmern und dauerhafte Schäden verursacht werden.

Auf keinen Fall sollte versucht werden, die Allergie mit frei erhältlichen Augentropfen oder ähnlichen Medikationen selbst zu behandeln. Zum einen wirken die frei verkäuflichen Medikamente in der Regel nicht besonders gut. Zum anderen kann nur ein Augenarzt eindeutig feststellen, ob es sich um eine allergische Bindehautentzündung handelt. Juckende und brennende Augen können auch durch ganz andere Ursachen auftreten. Daher ist von einer Selbstdiagnose und Behandlung dringend abzuraten. Mit Problemen an den Augen sollte niemand Experimente machen, weil das zu dauerhaften Beeinträchtigungen führen kann.

Die erfolgreiche Behandlung einer allergischen Bindehautentzündung



Nachdem die Diagnose feststeht, erfolgt eine Behandlung mit Tabletten oder auch mit Augentropfen. Im Lux Augenzentrum wird die Behandlungsmethode immer individuell festgelegt. Dabei müssen auch Grunderkrankungen des Patienten mit berücksichtigt werden. Daher unterscheidet sich die Therapie von Patient zu Patient. Als langfristiges Therapieziel kommt bei den meisten Menschen eine sogenannte Hyposensibilisierung infrage. Diese kann im Idealfall dazu führen, dass die Beschwerden bei Pollenflug oder anderen Auslösern nicht mehr so drastisch sind. Für akut auftretende Fälle verschreibt der Augenarzt zumeist Tropfen, die der Patient dann bei den ersten Anzeichen einer allergischen Bindehautentzündung anwenden kann.

Eine dauerhafte Therapie braucht jedoch sehr viel Zeit. In diesem Zeitraum bleibt den betroffenen Personen meistens nur, die auslösenden Situationen nach Möglichkeit zu vermeiden. Das ist jedoch nicht immer ganz einfach. Wenn die allergische Bindehautentzündung durch Pollenflug ausgelöst wird, hat kaum jemand die Möglichkeit, sich ausschliesslich in seiner Wohnung aufzuhalten. In die Wohnung gelangen die Pollen aber auch durch geöffnete Fenster.

Fazit



  • Die Anzahl der an allergischen Bindehautentzündungen leidenden Menschen nimmt ständig zu.
  • Ausgelöst werden die Beschwerden zumeist durch Pollen verschiedener Pflanzen.
  • Betroffene Personen sollten daher die Hinweise bei der Wettervorhersage ernst nehmen.
  • Schon bei den ersten typischen Symptomen, wie jucken und brennen, sollte ein Augenarzt aufgesucht werden.
  • Eine frühzeitig erkannte allergische Konjunktivitis lässt sich recht gut behandeln.
  • Sofern es möglich ist, sollte jede betroffene Person die auslösenden Situationen meiden.
  • Langfristig gesehen bietet eine Hyposensibilisierung eine gute Hilfe.





Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Gesundheit

Tabata. Ein kurzes, hochintensives Intervalltraining für mehr Trainingserfolg Tabata ist eine Trainingsform, die aus kurzen Trainingsintervallen besteht. Die Trainingsmethode ist aus den 1990er-Jahren und soll die Trainierenden an ihre Grenzen bringen. Fortsetzung


Flut neuer Drogen in Europa hält an Lissabon - Immer mehr neue Rauschmittel halten Einzug in Europa. Der europäische Drogenmarkt sei «nach wie vor robust», teilte die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EMCDDA) in ihrem am Dienstag in Lissabon veröffentlichten Jahresbericht 2016 mit. Fortsetzung


Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter Trondheim - In den letzten Wochen der Schwangerschaft gehört die Weitergabe von Kalzium an den Fötus zur Förderung der Knochenentwicklung zu den wichtigen Vorgängen. Fortsetzung


Prothese für High-Heel-Trägerinnen Forscher der Johns Hopkins University haben eine spezielle High-Heels-Prothese für Frauen mit amputierten Beinen entwickelt. Fortsetzung


Gute alte Zeit? Warum die Türe zu bleiben muss! In den USA ist bei einer Frau mit Harnwegsinfektion zum ersten mal ein Bakterium aufgetaucht, das gegen das letzte Reserve-Antibiotikum resistent ist. Wer Angst vor ISIS hat, sollte sich überlegen, ob er seinen Paranoia-Focus nicht neu einstellen will. Denn das hier ist jenseits aller im Alltag sonst verklickerten Gefahren anzusiedeln. Fortsetzung


Boulevard

Nächster Stopp: Sprachaufenthalt mit EF Education First Zugegeben, einen «Sprachkurs» zu besuchen, das klingt in erster Linie nach pauken, pauken, pauken. Nur die wenigsten Schüler, Absolventen, Studenten oder junge Erwachsene haben genau das im Sinn, wenn die (Semester-)Ferien beginnen, die Schulzeit endet oder der Urlaub im Job endlich ansteht. Fortsetzung


Wetterfeste Laufbekleidung für Wettkämpfe aller Art finden Laufen ist in der Schweiz und ganz Europa ein Volkssport, der stetig neue Anhänger gewinnt. Von kleinen Events bis zum Marathon gibt es viele Möglichkeiten, etwas für die körperliche Fitness zu tun. Die Wahl der Laufbekleidung trägt wesentlich hierzu bei, wobei Läufer auf Wind und Wetter eingestellt sein sollten. Fortsetzung


Karrierechancen und Englischkenntnisse verbessern durch einen Sprachaufenthalt im Ausland Englisch ist inzwischen zu einer bedeutenden Weltsprache avanciert. In der Gegenwart dominieren nicht nur die Zahlen der englischen Muttersprachler, auch die vielseitige Einsetzbarkeit zeugt von der hohen Qualität der Sprache. Ob Wissenschaft, Wirtschaft oder Kultur, Englisch ist als allgemeinverständliches Bindeglied überall präsent und zuhause. Fortsetzung


Malen für Anfänger Eigentlich ist das Bilder malen sehr einfach. Man muss nur wissen, wie man am besten anfängt. Kinder können am besten malen. Dabei denken diese nicht so viel nach, sondern verlassen sich einfach auf ihre Gefühle und Instinkte und malen dann etwas, was sie schön finden. Erwachsene aber denken beim Malen viel komplizierter, womit die Kreativität verlorengehen kann. Je älter man wird, desto schwerer ist es einfach drauflos zu malen. Fortsetzung


5 persönliche Geschenkideen für unter den Weihnachtsbaum Persönlicher geht's kaum: die schönsten Bilder als einmalige Weihnachtsgeschenke. Für die Liebsten, die (Gross)Eltern, die besten Freunde, für die Kollegen, kurzum für alle, die wirklich wichtig sind. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Dipl. Pflegefachfrau/ -mann Hämodialyse Als traditionsreiches, führendes Universitätsspital ist das zur Insel Gruppe gehörende Inselspital medizinisches Kompetenz- und...   Fortsetzung

Fachfrau/ -mann Gesundheit Für unser Team in der Tertianum Residenz Zürich Enge suchen wir per 1. Juli 2020 eine/ n   Fachfrau/ -mann Gesundheit EFZ 100%   Ihre Aufgaben...   Fortsetzung

Medical Affairs Product Lead (f/ m/ d) The role Be the product knowledge custodian for Bavarian Nordic and be recognized as experts in the field Follows-up the scientific literature in the...   Fortsetzung

Fachperson Gesundheit EFZ für Spitex / temporär / Temporär Abgeschlossene Ausbildung zur Fachperson Gesundheit EFZ Spitex-Erfahrung ist wünschenswert Selbständige Arbeitsweise Sehr gute Deutschkenntnisse...   Fortsetzung

Dipl. Pflegefachperson / Temporär / Temporär Ausbildung als Dipl. Pflegefachperson Dienstleistungsorientiert Belastbar, flexibel und teamorientiert Verantwortungsbewusst Sie ergänzen das...   Fortsetzung

Dipl. Pflegefachperson für Psychiatrie / 80-100% / Temporär Abgeschlossene Ausbildung zur Dipl. Pflegefachperson mit Psychiatrieerfahrung Freude an der Arbeit mir älteren Menschen Belastbarkeit Flexibilität...   Fortsetzung

Pflegehelfer/ -in SRK Anforderungsprofil Sie haben eine abgeschlossenen Ausbildung als Pflegehelfer/ -in SRK und Berufserfahrung. Zudem bringen Sie gute Umgangsformen mit,...   Fortsetzung

Dipl. Pflegefachfrau / mann HF Anforderungsprofil Abgeschlossene Ausbildung als Dipl. Pflegefachfrau / Mann HF Spontan und flexibel Erfahrung im Langzeit oder Akut Aufgabenbereich...   Fortsetzung