Montag, 21. September 2020
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Coronavirus: Befristete Soforthilfe zugunsten der Medien

Schweizer Detailhandelsumsätze sinken im März 2020 infolge der COVID-19-Pandemie um deutliche 6,2%

Coronavirus: Bundesrat lockert weitere Massnahmen ab dem 11. Mai 2020

Bundesrat verabschiedet Massnahmenpaket zugunsten der Medien

Wirtschaft

Uhren als Investment: So lohnt sich die Geldanlage

Digitale Banken bleiben im Trend

Wohnung sauber halten

Versicherungsvertragsgesetz: ausgewogen und dem Lauf der Zeit angepasst

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Fitnessgeräte zur Steigerung von Kraft und Ausdauer

Online Shop für Fitness - was bekommt man alles?

Geisterspiele in der Schweiz ab 8. Juni möglich

FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel vor Abgang?

Kultur

Jayn Erdmanski - «Strange Theory of Light and Matter»

Der Weltraum - Neuer Makerspace in der Ostschweiz

Edward Hopper

Montreux. Jazz seit 1967

Kommunikation

Unternehmensvideos als Kommunikationsmittel

Kryptowährung - Über welche Zahlungsanbieter kaufen?

Corona: Telecom-Kunden erhalten keine automatische Rückerstattung von ungenutztem Roaming-Guthaben

Bernard Maissen wird neuer Direktor des Bundesamts für Kommunikation

Boulevard

Haarausfall: Wenn das Wetter die Haare angreift!

Entspannter Freunde finden - so funktioniert es

Albergo Castello Seeschloss - Unvergleichliche Perle am Lago Maggiore

Grandhotel Giessbach - erholsame Tage in atemberaubenden Kulisse

Wissen

CBD Produkte als beliebte Wellnessprodukte

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.gespraechsleiters.ch  www.institutionen.swiss  www.kommunikationswege.com  www.anbieter.net  www.bereiche.org  www.moderators.shop  www.unternehmen.blog  www.veraendertes.eu  www.virtuelle.li  www.arbeitsweisen.de  www.verbaende.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2020 by news.ch / VADIAN.NET AG

Verändertes Kommunikationsverhalten durch Corona

Wenn man von Corona (oder auch von COVID-19) spricht, dann hört man immer wieder, dass sich die Dinge massgeblich verändert haben. Dies betrifft insbesondere unser Kommunikationsverhalten.

ba / Quelle: pd / Montag, 21. September 2020 / 16:06 h

Man braucht sich nur die Veränderungen innerhalb der Unternehmensstrukturen anzusehen, damit man weiss, ob man in der Realität angelangt ist. Heute kommunizieren Partner und Mitarbeiter nicht mehr über normale Kommunikationswege, sondern nutzen virtuelle Konferenzen. Die technische Seite ist sehr relevant und man bemerkt diesen Trend als globales Phänomen. Ein Blick auf die US-Börsen zeigt es deutlich, denn auch die Aktien der Anbieter solcher Unternehmen steigen ins Unermessliche. Virtuelle Konferenzen werden nicht nur für den Geschäftsabschluss durchgeführt, sondern führen auch zur erfolgreichen Geschäftsanbahnung.

Unternehmenswelten in Corona-Zeiten



Die Unternehmen haben seit März 2020 sehr rasch die Vorgaben umgesetzt. Sie haben ihren Schwerpunkt auf die virtuelle Kommunikation gesetzt und viele Mitarbeiter in den Unternehmen sind in das Home-Office umgesiedelt. Dabei sind es nicht nur Unternehmen, die zu diesem Schritt beitragen, sondern im erweiterten Sinne auch Verbände, politische Vereine, Institutionen oder Freiberuflicher. Sie alle kommunizieren über Zoom und andere Tools, um so verbunden zu bleiben. Da viele Verbände schnell daran arbeiten, ihre persönlichen Konferenzen auf virtuelle umzustellen, ist jedes Unternehmen unter Zeitdruck. Der Druck erhöht sich, weil sich Mitarbeiter unwohl fühlen in ihrem aktuellen Arbeitsumfeld.



Covid-19 verändert. /

Der Druck wird auch von politischer Seite grösser, damit Mitarbeiter in das Home-Office übersiedeln können. Wenn man in diesem Zusammenhang an der Durchführung beteiligt ist, dann hat man einen weiteren Meilenstein erreicht.

Verändertes Kommunikationsverhalten und durchführende Arbeitsweisen



Ein Detail, welches sich bislang noch nicht sehr stark durchsetzen konnte, ist jenes des Ablaufs einer Kommunikation im Netz. Wenn man heute bereits darüber nachdenkt, ganze Konferenzen online abhalten zu wollen, dann erscheint dies sehr unsicher im Verbleib zu sein. Stellen wir uns eine Konferenz vor, die früher live vor Publikum stattgefunden hat. Man nutzte dazu die Mitwirkung eines Moderators, der ein Gespräch geleitet hatte. Demnach musste man bestimmte Bereiche nicht mehr neu definieren, denn der Moderator übernahm die Rolle des Gesprächsleiters. Wer heute Zoom Konferenzen verfolgt, dem wird vor allem der Moderator abgehen. Er sitzt heute noch nicht in der Mitte auf einem Schirm und leitet die Diskussion. Dieses Attribut fehlt weitgehend und kann auch nicht sehr leicht ersetzt werden. Wie man auf dieses Erfordernis in Zukunft reagieren wird, ist wohl noch nicht entschieden.



Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Kommunikation

Neuer Covid-19 Informationskanal für Firmen St. Gallen - Die VADIAN.NET AG lanciert in Ihren Firmenverzeichnissen neue Einstellungsmöglichkeiten für Firmen und Institutionen um ihre Situation während der Covid-19 Pandemie besser beschreiben zu können. Fortsetzung


Wieso es Sinn macht .com Domains ebenfalls zu registrieren Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 Mio. .com Domainnamen registriert und es werden täglich mehr. Selbst die vielen neuen Domainendungen konnten dem Platzhirsch .com nichts anhaben. Im Gegensatz zu vielen neuen Domainendungen bleibt die Beliebtheit der .com Domains stabil und die Anzahl der .com Domains steigt von Monat zu Monat. Fortsetzung


Informatik

Tausende Corona-Virus Domain-Registrationen St. Gallen - In diesen Tagen erleben Domain-Registrare wie domains.ch wieder einen ganz speziellen Anstieg an Domain-Registrationen. Alle Jahre gibt es wieder solche spezielle Domaintrend-Zeiten, in denen Glücksritter, ernsthafte Anbieter, aber auch Online-Betrüger sich dann rechtzeitig mit vielen Domainnamen eindecken. Fortsetzung


Microsoft stellt für ältere Produkte den Support ein Bern, 16.12.2019 - Gemäss einer Mitteilung von Microsoft werden am 14. Januar 2020 für verschiedene ältere Produkte der Support und somit die Updates eingestellt. Betroffen sind folgende Produkte: Betriebssystem «Windows 7», «Windows Server 2008» und «Windows Server 2008 R2». Fortsetzung


Telekommunikation

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten Gesellschaft. Besuchen Sie uns und erleben Sie Telefongeschichte zum Anfassen, zum Hören und zum Fühlen - spannend inszeniert für Gross und Klein. Fortsetzung


Anbieter sollen für langsames Internet zahlen Frankfurt am Main - Geht es nach den Grünen in Deutschland, müssen Internetanbieter künftig Bussgelder oder Schadenersatz zahlen, wenn sie ihren Werbeversprechen in Sachen Übertragungsgeschwindigkeit nicht nachkommen. Fortsetzung


Finanzplatz

Argentiniens Staatschef will Geld in Saatsanleihen anlegen Buenos Aires - Der argentinische Präsident Mauricio Macri will sein auf den Bahamas geparktes Geld nun in Staatsanleihen in der Heimat investieren. Er habe den Verwalter des Kontos angewiesen, die 1,2 Millionen US-Dollar aus der Karibik nach Argentinien zu überweisen. Fortsetzung


Ehemaliger Zurich-Chef Martin Senn hat Suizid begangen Zürich - Der ehemalige Zurich-Chef Martin Senn hat sich das Leben genommen. Er wurde 59 Jahre alt. Für den Konzern ist es bereits der zweite Suizid eines hochrangigen Managers innert drei Jahren. 2013 hatte sich der damalige Finanzchef Pierre Wauthier das Leben genommen. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Senior Projektleiter Software (m/ w) Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung einen engagierten und qualifizierten Senior Software-Entwickler (m/ w), welche(r) das Team in Zürich mit...   Fortsetzung

Fachspezialist/ in FIDLEG/ MiFID II 80 - 100% Fachspezialist/ in FIDLEG/ MiFID II 80 - 100% Das werden Sie bewirken Sie verfolgen die regulatorische Entwicklung mit Fokus auf das...   Fortsetzung

Cloud System Engineer (m/ w) Unser Auftraggeber ist ein junges, erfolgreiches Unternehmen im Kanton Zürich in den Bereichen Informatik, Telematik, Multimedia, Elektro und...   Fortsetzung

IT Service Manager (m/ w) 100% Im Auftrag unseres langjährigen Mandanten suchen wir per sofort (oder nach Vereinbarung) einen erfahrenen IT Service Manager, um das Team zu...   Fortsetzung

(Ver-)Stärkung durch Veränderung (Private Banking) In dieser attraktiven, unternehmerischen und selbstständigen Aufgabe in einem gut eingespielten, aufgeschlossenen Team sind Sie für folgende...   Fortsetzung

Informatiker/ in Client- und Workplace Engineering (m/ w) Unser Partner begleitet seine Kunden in der Geschäftstätigkeit und beratet diese kompetent in sämtlichen Fragen rund um Technologie, Verarbeitung und...   Fortsetzung

Professional Embedded C/ C++ Entwickler/ in Möchtest du ein NOSER werden und die Zukunft mitgestalten? Dann bewirb dich bei uns. Ein Ort, an dem echte Wertschätzung gelebt wird. Noser...   Fortsetzung

Data Relationship Manager (Zürich, 80-100%) Die Position: Als Data Relationship Manager sind Sie eng in ein multi-nationales Team eingebunden, das von unseren globalen Standorten aus operiert....   Fortsetzung