Freitag, 9. Oktober 2020
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Coronavirus: Befristete Soforthilfe zugunsten der Medien

Schweizer Detailhandelsumsätze sinken im März 2020 infolge der COVID-19-Pandemie um deutliche 6,2%

Coronavirus: Bundesrat lockert weitere Massnahmen ab dem 11. Mai 2020

Bundesrat verabschiedet Massnahmenpaket zugunsten der Medien

Wirtschaft

Kraftsport für Mann und Frau - Die Definition des eigenen Körpers

Kredite: Welche Summe passt ins Budget?

Warme Winternächte mit nachhaltigen Bettdecken

Warum eine Ausbildung im Handwerk sinnvoll ist

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Fitnessgeräte zur Steigerung von Kraft und Ausdauer

Online Shop für Fitness - was bekommt man alles?

Geisterspiele in der Schweiz ab 8. Juni möglich

FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel vor Abgang?

Kultur

Jayn Erdmanski - «Strange Theory of Light and Matter»

Der Weltraum - Neuer Makerspace in der Ostschweiz

Edward Hopper

Montreux. Jazz seit 1967

Kommunikation

Unternehmensvideos als Kommunikationsmittel

Verändertes Kommunikationsverhalten durch Corona

Kryptowährung - Über welche Zahlungsanbieter kaufen?

Corona: Telecom-Kunden erhalten keine automatische Rückerstattung von ungenutztem Roaming-Guthaben

Boulevard

Business-Knigge: 10 wichtige Regeln für das Geschäftsessen

Haarausfall: Wenn das Wetter die Haare angreift!

Entspannter Freunde finden - so funktioniert es

Albergo Castello Seeschloss - Unvergleichliche Perle am Lago Maggiore

Wissen

CBD Produkte als beliebte Wellnessprodukte

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.kreditausfallrisiko.ch  www.durchschnitt.swiss  www.personen.com  www.finanzierungsregel.net  www.erwerbende.org  www.institutionen.shop  www.spezialisierte.blog  www.bankkredit.eu  www.einnahmen.li  www.eigenkapital.de  www.gruendung.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2020 by news.ch / VADIAN.NET AG

Finanzierung der Selbstständigkeit

Auf dem Weg in die Selbstständigkeit und auch in deren Verlauf braucht es neben einer guten Geschäftsidee auch das entsprechende Startkapital. Gerade die Aufbauphase ist bei den meisten Unternehmungen sehr kostenintensiv. Dabei variiert der akute Finanzbedarf je nach Stadium in der Startphase.

ps / Quelle: pd / Freitag, 9. Oktober 2020 / 17:19 h

Schon vor und auch während der Gründung ist Eigenkapital notwendig, um die ersten Kosten zu decken und den eigenen Lebensunterhalt sicherzustellen. In dieser Phase ist es häufig sehr schwierig, Fremdmittel zu bekommen. Denn solange ein Unternehmen noch keine Umsätze macht, tun sich die Geldinstitute schwer damit, einen Kredit mit guten Konditionen anzubieten. Doch gerade in dieser Phase ist der Kapitalbedarf sehr hoch, weil Investitionen zu tätigen sind.

Die Kapitalbeschaffung



Damit die Gründung reibungslos abläuft, braucht das Jungunternehmen ausreichend Kapital. Dabei stehen unterschiedliche Finanzierungsarten zur Verfügung.

  1. Als Erstes ist Eigenkapital notwendig, das sich auf vielfältige Weise beschaffen lässt: den eigenen Lohn am Anfang gering halten, Privatliegenschaft beleihen, Ersparnisse oder Sacheinlagen einbringen.
  2. Da dies in der Regel zur Finanzierung nicht ausreicht, ist Fremdkapital notwendig, das aussenstehende Personen oder Institutionen gegen die Zahlung von Zinsen zeitlich begrenzt zur Verfügung stellen. Das klassische Beispiel ist dabei der Bankkredit. Junge Unternehmer sollten dabei immer die goldene Finanzierungsregel im Auge behalten. Sie besagt, dass Eigen- und Fremdkapital in einem vernünftigen Verhältnis zueinander stehen sollen. Exakte Prozentangaben gibt es dabei allerdings nicht. Sie sollten sich in etwa die Waage halten.


Kapitalbeschaffung ohne Einnahmen - wie stehen dabei die Chancen?



Damit eine Bank einen Kredit vergibt, sind einige Voraussetzungen zu erfüllen. Eine Grundvoraussetzung ist der Nachweis von Einnahmen. Wer in Festanstellung ist, hat damit in der Regel überhaupt keine Probleme, anders sieht es aus, wenn ein junger Unternehmensgründer mit seiner Geschäftsidee kommt oder ein Selbstständiger Finanzbedarf hat. Neben viel Überzeugungskraft ist hier ein gut ausgearbeiteter Businessplan, der alle Vorzüge und auch die Risiken der Geschäftsidee realistisch darlegt. Die Bank muss in die Idee vertrauen können, sonst gibt es kein Geld. Denn das Geldinstitut will sich natürlich absichern und sichergehen, dass der Kreditnehmer das Geld vollständig zurückzahlt. Es kann beispielsweise am Anfang sinnvoll sein, die Kosten für ein eigenes Büro einzusparen und in einem Coworking Space zu arbeiten. Die Banken führen in jedem Fall im Rahmen der Antragsprüfung auch eine Bonitätsprüfung durch. Die Kreditwürdigkeit oder -fähigkeit beruht darauf, inwieweit der Antragsteller in der Lage ist, mit seinem monatlich verfügbaren Einkommen den Kredit zu bedienen. Wer kein festes Einkommen hat, birgt für die Bank ein höheres Kreditausfallrisiko.

Andere Sicherheiten bieten



Es ist nicht zwangsläufig so, dass Personen ohne festes Einkommen keinen Kredit bekommen.



Die Kapitalbeschaffung bereitet vielen Selbstständigen, Freiberuflern und Gründern Kopfzerbrechen. /



Es ist wichtig, nicht einfach nur eine Idee zu haben, sondern diese auch genau zu durchleuchten. Dazu gehören nicht nur die Chancen und Stärken der Idee, sondern auch die Risiken und Schwächen. /



Business Angels sind nicht einfach nur Investoren. Sie glauben fest an die Idee, in die sie investieren und helfen dabei, das Start-up erfolgreich zu machen. /

Die Kreditbesicherung kann auch auf andere Weise erfolgen. Denn insbesondere Selbstständige können meist kein geregeltes Einkommen nachweisen, obwohl sie häufig überdurchschnittlich viel verdienen. Einige Kreditgeber lassen alternative Nachweise zu, mit denen der Selbstständige sein Einkommen nachweisen kann. Besteht das Unternehmen schon einige Zeit, kann der Antragsteller die Gewinn- und Verlustrechnung vorlegen oder die Kontoauszüge der letzten Monate, die Auskunft über die aktuellen Einnahmen geben.

Gibt es Alternativen zum Bankkredit?



Wer auch mit zusätzlichen Unterlagen und Sicherheiten keine Aussichten auf einen Bankkredit hat, kann sich eventuell von Verwandten, Freunden oder Bekannten das notwendige Geld leihen. Hier sind die Konditionen oft sehr günstig. Allerdings stellt eine solche Finanzierung manchmal die Beziehung zwischen Geldgeber und Kreditnehmer auf eine harte Probe. Damit es nicht zu Streitigkeiten kommt, sollten bereits im Vorfeld einige Fragen geklärt werden:

  • Was geschieht, wenn der Kreditnehmer seine Raten nicht wie vereinbart zahlen kann?
  • Oder wenn der Geldgeber sein Kapital vorzeitig wieder selbst braucht?


Mit einem Darlehnsvertrag bekommen alle Beteiligten Klarheit und Sicherheit, weil darin alle Fragen geregelt werden können.

Eine andere Möglichkeit sind sogenannte Crowdlending-Plattformen, die es seit einigen Jahren im Internet gibt und die eine echte Alternative zum traditionellen Geldinstitut darstellen. Diese Portale arbeiten dank moderner IT und der Spezialisierung auf Kredite sehr flexibel. Sie können beispielsweise bei der Kreditprüfung auf die speziellen Anforderungen von Selbstständigen, Gründern oder anderen Personengruppen eingehen. Für selbstständig Erwerbende stellt diese moderne Form der Kreditvergabe eine echte Alternative dar.

Speziell für Gründer ? Business Angels



In der frühen Gründungsphase sind es meist private Investoren, die den Start-ups finanziell unter die Arme greifen. Sogenannte Business Angels helfen nicht nur mit Geldmitteln weiter, sie stellen auch ihr Know-how, beispielsweise zur Kundenakquise, und ihr Netzwerk zur Verfügung, um dem jungen Unternehmer beim Start zu helfen. Die meisten sind dabei auf bestimmte Branchen oder Regionen spezialisiert, in denen sie sich besonders gut auskennen. Im Durchschnitt beteiligen sich Business Angels mit 5000 bis 250?000 Franken. Spezialisierte Vereine, wie die Business Angels Schweiz, Go Beyond, CTI Invest oder die Förderagentur des Bundes Innosuisse stellen dabei häufig den Kontakt her, meist bei speziell darauf ausgerichteten Veranstaltungen.

Im weiteren Verlauf muss der Kapitalsuchende vor den Investoren auftreten und seine Geschäftsidee, seinen fundierten Businessplan und auch sich selbst überzeugend präsentieren. Wenn alle Komponenten stimmen, bestehen gute Chancen, einen Investor zu finden. Business Angels sind sehr kritisch, wenn es darum geht, ihr Geld zu investieren. Hinter der Geschäftsidee muss ein starkes Team stehen, das möglichst schon Branchenerfahrung hat. Wichtig sind der unbedingte Wille erfolgreich zu sein und der unerschütterliche Glaube an die Zukunft. Dazu gehört es am Anfang auch, 60 Stunden in der Woche für einen Hungerlohn zu arbeiten. Die Investition in einen gehobenen Lebensstil des Gründers lohnt sich für die Investoren in keiner Weise.




Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Wirtschaft

Neuer Covid-19 Informationskanal für Firmen St. Gallen - Die VADIAN.NET AG lanciert in Ihren Firmenverzeichnissen neue Einstellungsmöglichkeiten für Firmen und Institutionen um ihre Situation während der Covid-19 Pandemie besser beschreiben zu können. Fortsetzung


Tausende Corona-Virus Domain-Registrationen St. Gallen - In diesen Tagen erleben Domain-Registrare wie domains.ch wieder einen ganz speziellen Anstieg an Domain-Registrationen. Alle Jahre gibt es wieder solche spezielle Domaintrend-Zeiten, in denen Glücksritter, ernsthafte Anbieter, aber auch Online-Betrüger sich dann rechtzeitig mit vielen Domainnamen eindecken. Fortsetzung


BVG-Reform - Es braucht Nachbesserungen für eine mehrheitsfähige Lösung Zürich - Der Bundesrat hat heute die Vernehmlassung zur Reform der beruflichen Vorsorge BVG eröffnet. Da das Bauhauptgewerbe sehr personalintensiv ist, hat die Vorlage für den Schweizerischen Baumeisterverband SBV eine grosse Bedeutung. Damit die Rentenversprechen langfristig eingehalten werden können, will der Bundesrat den Umwandlungssatz beim obligatorischen Vorsorgeanteil auf 6.0% senken. Fortsetzung


Höhere Nachfrage nach Campern und Lieferwagen Bern - In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres sind in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein 6,7 Prozent mehr neue Nutzfahrzeuge immatrikuliert worden als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Das zeigt die Statistik von auto-schweiz, der Vereinigung Schweizer Automobil-Importeure, die bis Ende September 33'526 Nutzfahrzeugzulassungen zählt. Fortsetzung


Schweizer Familienunternehmen wachsen und differenzieren sich durch Werte Trotz des anspruchsvollen wirtschaftlichen Umfelds verzeichnen Familienunternehmen weltweit ein solides Wachstum. Gleichzeitig hat die wahrgenommene Verletzlichkeit durch die Digitalisierung bei Schweizer Familienbetrieben in den letzten zwei Jahren stark zugenommen. Das grosse digitale Rüsten bleibt allerdings aus. Die richtigen Talente sind wichtig. Angelockt werden sie mit einer wertebasierten Unternehmenskultur - mit Erfolg. Die Nachfolgeregelung bleibt ein sensibles Thema. Fortsetzung


Tausende Firmen sind hohen Stromnetztarifen ausgesetzt Die Strompreise für 2020 steigen laut der Aufsichtsbehörde Elcom um 1 Prozent. Eine wichtige Komponente sind die Netztarife - sie werden im Monopol verrechnet. Die «Handelszeitung» hat sie nach Kantonen und Stromverteilern ausgewertet. Fortsetzung


Lidl Schweiz führt Self Checkout Kassen ein Teststart in Filiale Weinfelden Weinfelden - Ab dem 3. Oktober wird Einkaufen für Kunden von Lidl Schweiz noch flexibler und schneller. Im Hinblick auf eine schweizweite Einführung werden in der Filiale Weinfelden sogenannte Self Checkout Kassen getestet, wo die Kunden die Möglichkeit haben, ihren Einkauf selbständig zu scannen und im Anschluss zu bezahlen. Fortsetzung


Die richtige Werbeagentur auswählen Die richtige Werbeagentur kann die Entscheidung für Ihren Erfolg sein. Werbeagenturen gibt es wie Sand am Meer. Es ist für Sie also sehr schwer, ohne Vorkenntnisse oder sichere Empfehlungen die für Sie passende Werbeagentur zu finden. Fehler können teuer werde und über Erfolg und Misserfolg Ihres Unternehmens oder Produktes entscheiden. Versuchen Sie daher ein paar Punkte als eine Art Checkliste durchzuprüfen, wenn Sie auf die Suche nach der richtigen Werbeagentur gehen. Es muss einfach alles passen. Fortsetzung


Firmengründung in der Schweiz Die Schweiz ist kein Mitgliedsland der EU. Auf der anderen Seite geniessen Staatsangehörige eines EU-Landes die vielen Vorzüge in der Schweiz. Das heisst, sie dürfen sich in diesem Land aufhalten, dort arbeiten und können sogar in der Schweiz auch ein Unternehmen gründen. Fortsetzung


Die Globalisierung der Wirtschaft in der Schweiz Über Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung sind Bewerber dankbar. In der Schweiz sind vor allem gute Sprachkenntnisse bei der Jobsuche hilfreich. Viele international tätige Unternehmen benötigen qualifiziertes Fachpersonal. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Geschäftsführer für ein Treuhandbüro im Kanton Aargau Als gut eingeführtes Treuhandbüro mit Sitz im Kanton Aargau, suchen wir einen Geschäftsführer mit höherem Fachexperten Diplom (Bücher-, Steuer-,...   Fortsetzung

Corporate Legal & Compliance Officer Als enger Sparring Partner des CEO und CFO sowie des Verwaltungsrats sind Sie für sämtliche Corporate-Legal-Aufgaben, das Compliance-, Risk- und...   Fortsetzung

Geschäftsführung w/ m (70-100%) Anforderungsprofil Abgeschlossene Management- und/ oder Führungsausbildung (Stufe Master) Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung Vertiefte Fachkenntnisse...   Fortsetzung

Gruppenleitung Quality Management Unternehmensbeschreibung Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer...   Fortsetzung

EHS Manager 100% Bist du unser neuer Spezialist im Bereich EHS? Übernimmst du gerne Verantwortung und hast ein grosses Qualitäts- und Sicherheitsbewusstsein? Wir...   Fortsetzung

Regionenleiter Deutschschweiz M&A (m/ w) Wir suchen für eine Schweizer M&A Boutique einen Regionenleiter für die Deutschschweiz. Das solide Schweizer Unternehmen möchte ihre Dienstleistungen...   Fortsetzung

Leiter Kompetenzzentrum Maschinenbau Leiter Kompetenzzentrum Maschinenbau Unsere Mandantin ist ein globales Technologieunternehmen mit Hauptsitz im Berner Oberland. Für die Leitung des...   Fortsetzung

Geschäftsleiter Geotechnik (m/ w) Ihre Aufgaben: Sie erhalten die Führungsverantwortung für ein eingespieltes und kompetentes Spezialisten-Team. Fachplanung und Durchführung von...   Fortsetzung