Donnerstag, 3. Juni 2021
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Höchstdauer für den Bezug von Kurzarbeitsentschädigung wird auf 24 Monate erhöht

Coronavirus: Befristete Soforthilfe zugunsten der Medien

Schweizer Detailhandelsumsätze sinken im März 2020 infolge der COVID-19-Pandemie um deutliche 6,2%

Coronavirus: Bundesrat lockert weitere Massnahmen ab dem 11. Mai 2020

Wirtschaft

Mit Publinews im Dialog mit Ihrem Kunden

Mit Publinews im Dialog mit Ihrem Kunden

Verkehrsverlagerung: Schienen sind lukrativer!

5 Tipps für eine erfolgreiche Nutzung von Microsoft Teams

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Corona erschüttert klassische Werbeformate

Fit für den Sommer 2021

Fitnesstraining zu Hause - Motivation für den Beginner

Sport als Ausgleich für den Berufsalltag

Kultur

Jayn Erdmanski - «Strange Theory of Light and Matter»

Der Weltraum - Neuer Makerspace in der Ostschweiz

Rodin/Arp

Montreux. Jazz seit 1967

Kommunikation

Recruiting: Die HR-Trends in 2021

Onlinemarketing im deutschsprachigen Raum momentan wichtiger als je zuvor

Wissenswertes zu Handy- und Internet-Abos

Erfolgreich im Unternehmen kommunizieren

Boulevard

Uhren als Wertanlage

Lust und Laune behalten bei jedem Wetter

Wie man mit Rückenschmerzen schläft: Tipps zur Linderung

Boxspringbett Paul - mit dem neuen Konfigurator Ihr Bett individuell zusammenstellen

Wissen

Digitalisierungsfortschritt im Schweizer Schulsystem

Online Weiterbildung als neuer Trend

Wenn das Schulende naht!

Der Taschenrechner als vorteilhaftes Hilfsmittel in der Schule

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.familienmitglieder.ch  www.personen.swiss  www.heiligabend.com  www.gespraeche.net  www.grosseltern.org  www.floskeln.shop  www.hoergeraete.blog  www.familienmitgliedern.eu  www.ruehrende.li  www.feiertage.de  www.feierlichkeiten.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2021 by news.ch / VADIAN.NET AG

Familienfeier

Auf einer Familienfeier passieren die kuriosesten Dinge und oft weiss man nicht genau, wie man sich im Vorfeld auf die Feierlichkeit einstellen soll.

ba / Quelle: pd / Donnerstag, 3. Juni 2021 / 14:17 h

Manchmal kommt es auch vor, dass Familienmitglieder zusammen in einem Raum sind, die sich gegenseitig nicht mögen, es aber machen müssen, da es einen bestimmten Grund hat. Zum Beispiel an Feiern wie Weihnachten ist es üblich, dass sich alle Mitglieder der Familie an Heiligabend, dem ersten oder zweiten Weihnachtstag treffen, gemeinsam über das Jahr Revue passieren und das heilige Fest feiern.

Für viele Menschen und Familien ist das der schönste Tag im gesamten Jahr, da man an diesen Tagen frei hat, von seinen liebsten Menschen umgeben ist und einfach das tun kann, was man möchte. Beim Zusammentreffen der Familie entstehen sehr oft Situationen, die über Jahre oder Jahrzehnte nicht mehr zu vergessen sind.
Das können die unterschiedlichsten Situationen sein, zum Beispiel wenn die Grosseltern ihre Hörgeräte nicht richtig eingestellt haben und Wörter anders verstehen, als sie es sollten. Oder wenn jemand auf der Feier so volltrunken ist, dass er etwas Peinliches tut, was er im Nachhinein bereut.

Viele Situationen sind sehr lustig, aber es gibt auch die unangenehmen Situationen, in welchen man Familienmitgliedern begegnet, die man nicht mag. Meist ist man mit einer Person zerstritten, möchte aus irgendwelchen Umständen nichts mehr mit dieser Person zu tun haben, aber an diesen Feiertagen muss man es trotzdem tun, da vielleicht die Grosseltern alle Familienmitglieder eingeladen haben.



Umgeben von den Liebsten. /

Man selbst sollte in diesen Situationen versuchen, sich mit diesen Familienmitgliedern nicht zu streiten und für einen Tag mit ihnen auszukommen, da man zur Liebe für die Grosseltern bei dieser Feierlichkeit ist.

Der Fokus an solchen Feierlichkeiten sollte auf Liebe beruhen und man sollte die Menschen zelebrieren, die eventuell nicht mehr so oft die Möglichkeit haben, um solche besonderen Feiertage zu erleben. Für viele ältere Menschen könnte es das letzte Fest sein und sie wollen in ihren letzten Tagen ein harmonisches und glückliches Leben geniessen. Dies sollte man ihnen gönnen und sich dementsprechend verhalten.

Wie verhält man sich in der Gegenwart einer Person, die man nicht mag?

Wenn man irgendwo ist, wo sich eine Person befindet, die man nicht ausstehen kann, dann sollte man versuchen, diese Person zu ignorieren. Auf Familienfeiern ist das zum Teil nicht wirklich möglich, da man sich eingeschlossen mit ihnen in einem Raum befindet, aber selbst in solchen Situationen sollte man den Kontakt und die Gespräche auf das Geringste reduzieren. Es reicht, die üblichen Floskeln mit ihnen auszutauschen und sie sonst zu ignorieren. Dies ist vor allem wichtig, wenn beide Personen sich nicht mögen und es voneinander wissen, dass sie nicht gerade die besten Freunde sind.

Es wird auch von niemanden erwartet, dass man sich verstehen muss und deswegen sollte es einem auch nicht die Laune verderben, wenn man irgendwo ist, wo sich eine nicht so sympathische Person befindet. Man muss einfach auf sich selbst und auf die Menschen achten, die man mag und von denen man sich wünscht, dass es ihnen gut geht.



Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Gesundheit

CBD in der Schweiz: ein legales Produkt Hanf enthält über 80 Cannabinoide und über 400 andere Substanzen. Die wichtigsten Cannabinoide sind Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD). Fortsetzung


Luftfeuchtigkeit in Wohnräumen Damit man sich in seinen eigenen Wohnräumen wohlfühlt, sollte die Luft die richtige Luftfeuchtigkeit haben. Eine zu niedrige oder eine zu hohe Luftfeuchtigkeit könnte sich nämlich negativ auf die Gesundheit des Menschen auswirken. Nicht alle Räume im Haus haben auch den gleichen Bedarf an Luftfeuchtigkeit. Fortsetzung


Bildung

Nächster Stopp: Sprachaufenthalt mit EF Education First Zugegeben, einen «Sprachkurs» zu besuchen, das klingt in erster Linie nach pauken, pauken, pauken. Nur die wenigsten Schüler, Absolventen, Studenten oder junge Erwachsene haben genau das im Sinn, wenn die (Semester-)Ferien beginnen, die Schulzeit endet oder der Urlaub im Job endlich ansteht. Fortsetzung


Karrierechancen und Englischkenntnisse verbessern durch einen Sprachaufenthalt im Ausland Englisch ist inzwischen zu einer bedeutenden Weltsprache avanciert. In der Gegenwart dominieren nicht nur die Zahlen der englischen Muttersprachler, auch die vielseitige Einsetzbarkeit zeugt von der hohen Qualität der Sprache. Ob Wissenschaft, Wirtschaft oder Kultur, Englisch ist als allgemeinverständliches Bindeglied überall präsent und zuhause. Fortsetzung


Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, die bizzaren Kreaturen der Nacht, die Regenbogentukane und einheimischen Schmetterlinge, die Gliederfüsser mit ihren aussergewöhnlichen Formen und die Wollschweine, welche sich als Landschaftsgärtner betätigen. Das Papiliorama in Kerzers nimmt Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise. Fortsetzung


Inselspital eröffnet zentrale Biobank Bern - Das Inselspital nimmt mit der «Liquid Biobank Bern» das derzeit modernste Tiefkühllager für Blut und andere flüssige Bioproben in der Schweiz in Betrieb. Die Biobank soll zur wichtigen Forschungsressource für massgeschneiderte Medizin werden. Fortsetzung


Soziales

Mindestens 880 Flüchtlinge allein in einer Woche ertrunken Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. Fortsetzung


Dramatischer Anstieg von Binnenflüchtlingen in Afghanistan Kabul - Die Zahl der Binnenflüchtlinge hat sich wegen des Kriegs in Afghanistan in nur drei Jahren mehr als verdoppelt - auf heute 1,2 Millionen Menschen. 2013 hatten die Vereinten Nationen noch 500'000 durch den Konflikt entwurzelte Menschen verzeichnet. Fortsetzung


Gesellschaft

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. Fortsetzung


Fahrende sorgen für Unmut im Kanton Bern Bern - Seit einigen Tagen campieren mittlerweile rund 350 ausländische Fahrende im bernischen Witzwil. Die Anwohner beklagen sich über Lärm, Dreck und Sachbeschädigungen. Die Behörden bitten um Geduld, denn die Fahrenden sollen das Gelände bis am Mittwochabend verlassen. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Dipl. Pflegefachfrau/ mann 50-100% im Nachtdienst Ihre Aufgaben Sie sind verantwortlich für den Pflegeprozess und für eine professionelle und individuelle Pflege und Betreuung Sie führen...   Fortsetzung

Researcher (80%-100%) im Bereich Instruktionsdesign für Learning- Analytics und KI-Anwendungen Aufgaben Ihre Hauptaufgabe umfasst die Mitarbeit in nationalen, internationalen experimentellen Untersuchungen und Feldstudien. In diesem...   Fortsetzung

Sozialarbeiter/ -in (60-100%) Amt für Justizvollzug Gäuggelistrasse 16 (ab 17.06.21 - Grabenstr. 15) 7001 Chur Die Justizvollzugsanstalt (JVA) Cazis Tignez hat Mitte Februar 2020...   Fortsetzung

Assistant Clinical Project Management 60% Ihre Funktion - Mitarbeiter/ in im Bereich Clinical Project Management Administrative Unterstützung des Clinical Project Management (CPM) Teams....   Fortsetzung

Dipl. Pflegefachperson 60-100% (Schwerpunkt Psychiatrie) Ihre Aufgaben Sie sind verantwortlich für den Pflegeprozess und eine professionelle und individuelle Pflege und Betreuung Sie führen RAI-Assessments...   Fortsetzung

Dozent*in / Projektleiter*in (70%) Dozent*in / Projektleiter*in (70%) Ihre Aufgaben Studienleitung und Unterrichtstätigkeit in Weiterbildungsprogrammen und Kursen zu Fragen der...   Fortsetzung

Teamleiter/ -in - Psychiatriepflegefachperson HF oder Sozialpädagoge FH/ BSc Amt für Justizvollzug Graubünden Gäuggelistrasse 16 (ab 17.06.21 - Grabenstr. 15) 7001 Chur Die Justizvollzugsanstalt (JVA) Cazis Tignez hat Mitte...   Fortsetzung

Teamleiter*in Mitgliederbetreuung 80-100% Die Unia ist die grösste Gewerkschaft der Schweiz. Mit unseren rund 180'000 Mitgliedern und 1'200 Mitarbeitenden engagieren wir uns für faire...   Fortsetzung