Samstag, 24. Juni 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Wie ein Startup seine Prozesse optimierte

«Die Buchhaltung? Macht mein Computer!»

So spart man mit dem Elektroauto

Vignette, Maut und Free Flow

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Stephan Andrist bleibt in Deutschland

St. Gallens Sportchef Christian Stübi tritt zurück

St. Gallen schnappt sich Ben Khalifa & Koch

Auch GC startet Rabattaktion für Saisonkarten

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Die richtigen Autoreifen für jede Jahreszeit

Immer mehr Singles in der Schweiz - Beziehungstipps im Überblick

Das faszinierende Unterwasser-Abenteuer im SEA LIFE Konstanz

Sind Last Minute-Angebote das, was sie versprechen?

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

1. Bundesliga



Diego Benaglio unterschreibt in Monaco

Es ist amtlich: Diego Benaglio verlässt den VfL Wolfsburg nach neuneinhalb Jahren und wechselt zum französischen Meister AS Monaco.

psc / Quelle: fussball.ch / Freitag, 16. Juni 2017 / 15:45 h

Im Fürstentum hat der 33-jährige Goalie einen Dreijahresvertrag bis 2020 unterzeichnet. Der ehemalige Schweizer Nationalkeeper wird sich wohl mit dem bisherigen Stamgoalie Danijel Subasic um den Posten als Nummer 1 duellieren.

Der Abschied aus Wolfsburg ist wohl nur temporär: Benaglio ist in der Region, wo er ein Eigenheim besitzt und beim Klub längst heimisch geworden und wird wohl nach seiner Aktivkarriere wieder dahin zurückkehren. «Diego ist ein Profi par Excellence und wir alle freuen uns mit ihm, dass er noch einmal auf höchstem Niveau in der Ligue 1 sowie der Champions League spielen wird.



Diego Benaglio wechselt zum französischen Meister AS Monaco. /

Noch mehr freut es uns aber alle, dass wir uns mit Diego Benaglio grundsätzlich einig sind, dass er nach seinem Karriereende eine Position beim VfL Wolfsburg übernehmen und uns damit auch zukünftig eng verbunden bleiben soll», betont Wolfsburgs Sportdirektor Olaf Rebbe in einer Mitteilung.

«So sehr ich mich darauf freue, beim AS Monaco jetzt noch einmal ein neues Kapitel in meiner Laufbahn aufzuschlagen, so schwer ist mir der Abschied doch gefallen. Wolfsburg und der VfL sind eine zweite Heimat für meine Familie und mich geworden. Ich freue mich schon heute auf unser Wiedersehen. Der VfL ist und bleibt ein grossartiger Club und mein Verein. Ich bin dem VfL, seinen treuen Fans und der ganzen Region auf ewig dankbar», wird Benaglio zitiert.

Der ehemalige Schweizer Nationalkeeper bestritt für die Wölfe insgesamt 321 Pflichtspiele und wurde mit dem Verein Deutscher Meister, Pokalsieger und Supercup-Gewinner.



nachrichten.ch 1

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung

 Kommentare lesen (37 Beiträge) 
· Das Richtige tunkurolMi, 01.06.2016 12:01
· So so,LinusLuchsDo, 04.06.2015 21:02
· Ja, thomy, Wechsel wäre gutKassandraDi, 30.12.2014 01:19
· Shaquiri soll wechseln!thomySo, 28.12.2014 21:33
· sorryBogoljubowMo, 28.10.2013 20:05
· WettenBogoljubowMo, 28.10.2013 20:03
· Wer höher steigt...BigBrotherDi, 17.09.2013 15:01
· gut so!Ricardo73Mi, 19.06.2013 16:24
· Und noch dazu...keinschafDo, 16.05.2013 00:06
· Jetzt hat also auch WerderBogoljubowMi, 15.05.2013 21:40
· SelbstüberschätzungBigBrotherDo, 28.03.2013 09:08
· Am Thema vorbei IIjorianSo, 17.02.2013 06:49
· Barcelona-Chelsea 2009...JasonBondMo, 04.02.2013 18:07
· 340'000'000 EURO...jorianSa, 15.12.2012 11:11
· Am EndeJasonBondMi, 21.03.2012 14:38
· Sommer 2013JasonBondFr, 10.02.2012 14:37
· Grosser FehlerJasonBondMo, 06.02.2012 15:46
· Marcel Reif als...odenwaldrunSo, 29.01.2012 19:19
· BusseQuasimodoDo, 19.01.2012 06:34
· Oh Mutter der Fink ist totBogoljubowFr, 14.10.2011 07:30
» 17 weitere Beiträge
» Mitreden

nachrichten.ch 2

Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung


nachrichten.ch 3

Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung




Denis Zakaria unterschreibt bei Gladbach Borussia Mönchengladbach hat die Ankunft des Schweizer Nationalspielers Denis Zakaria bestätigt. Fortsetzung


Lucien Favre bleibt definitiv in Nizza Jetzt ist der Verbleib von Lucien Favre auch offiziell: Nizza hat in einem Statement bestätigt, dass der Schweizer Trainer keine Freigabe erhält und in diesem Sommer nicht zu Borussia Dortmund wechseln darf. Fortsetzung


BVB: Watzkes offener Brief zur Tuchel-Entlassung Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat sich in einem (langen) offenen Brief zur Entlassung von Thomas Tuchel geäussert. Fortsetzung


Martin Schmidt verlässt Mainz 05 Martin Schmidt hat Mainz 05 am Sonntagabend nach einer gemeinsamen Analyse mit der Klubführung verlassen. Wohin der Weg des Trainers führt, ist noch unklar. Er könnte aber schon rasch bei einem neuen Klub unterkommen. Fortsetzung


Josip Drmic erneut am Knie verletzt Der Schweizer Nationalstürmer Josip Drmic hat sich erneut an jenem Knie verletzt, das ihn vor kurzem zu einer fast einjährigen Pause verdonnert hat. Fortsetzung


Lange Pause für Ricardo Rodriguez Jetzt ist es traurige Gewissnheit: Ricardo Rodriguez hat sich am Samstag beim 1:0-Sieg des VfL Wolfsburg bei RB Leipzig einen Teilabriss des Syndesmosebandes im rechten Fuss zugezogen und fällt mehrere Wochen aus. Er wird somit auch das das WM-Qualispiel der Schweiz gegen Lettland am 25. März verpassen. Fortsetzung


Grosskreutz nimmt Abstand vom Profi-Fussball Kevin Grosskreutz hat sich auf einer emotionalen Pressekonferenz vom VfB Stuttgart und auch gleich vom Profifussball verabschiedet. Fortsetzung


Andries Jonker ist neuer Trainer in Wolfsburg Der VfL Wolfsburg hat Andries Jonker für die Nachfolge von Valérien Ismaël als neuer Trainer bestätigt. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Trainerpersönlichkeiten auf Stufe NLA und Nachwuchs. Mit Ihrer Erfahrung aus dem Eishockey- und / oder Inlinehockey möchten Sie sich weiterentwickeln in eine neue Richtung. Gefragt sind...   Fortsetzung

Assistenz Geschäftsleitung (m/ f) Teilzeit, 50-80% Assistenz Geschäftsleitung (m/ f) Teilzeit, 50-80% Das Seebad Enge am Mythenquai ist im Sommer eine Badeanstalt und wird in den Wintermonaten zur...   Fortsetzung

Filialleiterin mit kosmetischem / medizinischem Background (80-100%) STELLENBESCHRIEB Sie sind zuständig für die Bereiche Kundenmanagement, Personalführung, Qualitätsmanagement, Abrechnungswesen und Administration,...   Fortsetzung

Verkaufs-Profi (m/ w) Kosmetik Yves Rocher ist eine international tätige französische Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 15.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 2,5...   Fortsetzung

Area Sales Executive im Gebiet Parfümerie Wir rekrutieren: eine(n) Area Sales Executive für die Deutschschweiz 100 %   Ihre Aufgaben 50 % sind Einsätze und Standablösungen im Bereich...   Fortsetzung

Kosmetikerin (m/ w) in Vollzeit Yves Rocher ist eine international tätige französische Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 15.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 2,5...   Fortsetzung

COUNTRY MANAGER SCHWEIZ (M/ W) COUNTRY MANAGER   SCHWEIZ (M/ W) DIENSTORT: BERN | STETTLEN AUFGABEN Gesamtverantwortliche Führung und Weiterentwicklung der Business Unit Schweiz...   Fortsetzung

..dann suchen wir dich als Depiladora / Kosmetikerin (60-100%) zur Unterstützung unseres Teams in Zü Du sorgst dafür, dass unsere Kundinnen und Kunden unser Studio zufrieden und mit samtweicher und glatter Haut verlassen. Du führst dabei...   Fortsetzung



Weitere Meldungen

Der FC Bayern verpflichtet ein Supertalent

Schär muss wochenlang pausieren

Yann Sommer verlängert bei Gladbach

Scholl wechselt nicht zum FC Luzern

Sturmtalent Alexander Isak wechselt zum BVB

Fix: Robben verlängert beim FC Bayern

Rodriguez: Schon alles klar mit Inter?

Ricardo Rodriguez verlässt Wolfsburg nicht

Gladbach entlässt Trainer Schubert

Augsburg feuert Trainer Dirk Schuster

Borussia Mönchengladbach schielt auf Schär

Podolski stürmt die Musikcharts

Bürki-Out für Tuchel «mit das Schlimmste»

Drmic ist nach 8 Monaten endlich zurück

Seferovic möchte in Frankfurt verlängern

Schär: Twitter-Attacke gegen seinen Trainer?

Ingolstadt und Bundesliga feiern Hadergjonaj

Verlässt Rodriguez seinen Arbeitsplatz?

Embolo kriegt eigenen Schalke-Song

Barça zeigt Interesse an Fabian Schär

Deshalb läuft es Embolo auf Schalke

Embolo ist für den Golden Boy-Award nominiert