Dienstag, 30. Mai 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

So spart man mit dem Elektroauto

Vignette, Maut und Free Flow

Überleben im digitalen Haifischbecken

Dem Affiliate Marketing stehen in der Schweiz grosse Änderungen bevor

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Oliver Buff verlässt den FCZ nach 12 Jahren

Panini Adrenalyn XL - Sammle jetzt!

Germano Vailati verlängert beim FCB

Martin Schmidt verlässt Mainz 05

Kultur

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Immer mehr Singles in der Schweiz - Beziehungstipps im Überblick

Das faszinierende Unterwasser-Abenteuer im SEA LIFE Konstanz

Sind Last Minute-Angebote das, was sie versprechen?

Faszination Muskeln, Sehnen, Faszien - wer rastet der rostet

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Boulevard



Die richtigen Autoreifen für jede Jahreszeit

Das die Wahl der richtigen Reifen einen nicht unwesentlichen Anteil an der Sicherheit auf Europas Strassen hat ist wohl unbestritten. Nicht umsonst investiert die Reifenindustrie jedes Jahr mehrere Millionen an Forschungs und Entwicklungsgeldern um für Fahrzeuge den jeweils bestmöglichen Reifen zu konzipieren.

ja / Quelle: IFJ / Mittwoch, 26. April 2017 / 16:36 h

Reifen, die sich den jeweiligen Witterungsbedingungen der gerade vorherrschenden Jahreszeit bestmöglich anpassen und somit für ein Maximum an zusätzlicher Sicherheit sorgen. Zusätzlich wird auch durch verschieden Vorschriften von Seiten des Gesetzgebers gefordert beim Fahren des Fahrzeuges die richtige Reifen für die jeweilige Jahreszeit zu nutzen. Wie wichtig das ist kann man jedes Jahr auf Europas Strassen anhand der Vielzahl an Unfälle sehen, die durch eine falsche Bereifung des Fahrzeuges verursacht wurden und erheblichen Sach- oder sogar Personenschaden zur Folge haben.

Aber was gilt es bei der Wahl des richtigen Reifens zu beachten und wann nutzt man als Autofahrer welche Reifenart? Nun, grundsätzlich nutzt man Reifen zu allererst nach dem gesunden Menschenverstand und aufgrund der Beschaffenheit des Reifens. Winterreifen im Hochsommer zu nutzen führt zu einem extrem hohen Reifenverschleiss und Sommerreifen sind bei Schnee und Eis mehr oder weniger nutzlos. Jetzt lässt sich aber die Sommer- und Winterzeit in der Regel nicht genau definieren. Und für die Herbst oder Frühlingszeit gibt es zudem keine eigenen Reifen. Hier versuchen zum Teil die Gesetzgeber in den europäischen Staaten unterstützung zu bieten. In Deutschland gilt zum Beispiel die Regelung « von O bis O» also von Oktober bis Ostern herrscht Winterreifenpflicht. Auch andere Länder haben verschiedene Regelungen für die Nutzung der jeweiligen Reifenart aber letztendlich liegt es vor allem am autofahrer sich für die richtige Reifenart zu entscheiden.



Reifen für Autos /

Als Fahrer eines PKWs sollten einem die jeweiligen Eigenschaften der verschiedenen Reifen bekannt sein. Je nach voraussichtlicher Wetterlage obliegt es somit dem Fahrer die passenden Reifen zu wählen. Das heisst natürlich nicht das man bei jeder 3 Tage dauernden Schlechtwetterfront die Bereifung des Fahrzeuges von Sommer- auf Winterreifen umstellt. Vielmehr muss der Autofahrer ein Gespür dafür entwickeln, dass z.B. ein Reifenwechsel auf Winterreifen auch schon Anfang September nötig sein kann, wenn das Wetter in diesem Monat extrem stürmisch ist und eine besondere Gefahr von Aquaplaning besteht.

Natürlich kann dies unter Umständen dazu führen dass man als Autofahrer mehrmals im Jahr die Reifen wechseln muss sofern man optimale Fahreigenschaften bei seinem Fahrzeug erreichen will. Vielen Autofahrern ist das zu anstrengend und zu aufwendig. sie nutzen lieber Ganzjahresreifen. Diese haben zwar im Sommer einen etwas höheren Verschleiss wie Sommerreifen und schlechtere Eigenschaften bei Schnee und Eis im Winter, sind aber für Herbst und die Frühjahrszeit sehr gut geeignet. Das dauernde wechseln der Reifen entfällt somit fast komplett. Nur bei Eis und Schnee und in Hochgebirgslagen können dann Winterreifen - und gegebenenfalls Schneeketten - noch erforderlich sein.




nachrichten.ch 1

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung

 Kommentare lesen (6442 Beiträge) 
· Foto Sanatoriopaparazzapho...Di, 03.01.17 22:12
· Motor hinten oder vorne...KassandraMi, 01.06.2016 10:54
· Wo bleibt das gute Beispiel?MashiachMo, 30.05.2016 11:56
· Zugangzombie1969So, 29.05.2016 22:06
· Pink Phanter-Bande?zombie1969So, 29.05.2016 15:38
· ja, weshalb sollte manKassandraSo, 29.05.2016 12:12
· Warum sollte manGargamelSo, 29.05.2016 10:11
· Wir sind ja alle soKassandraSa, 28.05.2016 20:25
· Es...zombie1969Fr, 27.05.2016 21:37
· Unglaublich...zombie1969Fr, 27.05.2016 12:13
· Ein Wunder,GargamelFr, 20.05.2016 09:50
· Das...zombie1969Do, 19.05.2016 13:24
· Auf dem Merkur ist es...HeinrichFreiDi, 10.05.2016 13:45
· In Zürich demonstrieren...KassandraMo, 02.05.2016 08:40
· Und...zombie1969So, 01.05.2016 16:44
· Ist Ihnen, zombie, noch...KassandraMo, 25.04.2016 10:10
· Englischprofessor...zombie1969So, 24.04.2016 15:28
· Welche Frage! Ist doch...KassandraMi, 20.04.2016 09:35
· Naja.PMPMPMMo, 18.04.2016 18:55
· Titel: Ermittler tappen...MashiachSo, 17.04.2016 16:27
» 6422 weitere Beiträge
» Mitreden

nachrichten.ch 2

Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung


nachrichten.ch 3

Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung




Das Halbtax-Abo für Hotels Bei der Bezeichnung «typisch Schwiiz» denkt man sofort an Käse, Schokolade oder Jodeln. Aber unser facettenreiches Land hat noch viel mehr zu bieten als Fondue, Toblerone oder Schwyzerörgeli. Fortsetzung


Naturmuseum Thurgau: das ausgezeichnete Museum Wie wär's mit einem Abstecher in die Thurgauer Kantonshauptstadt? Ausge-zeichnet mit dem Schweizer Prix Expo und nominiert für den Europäischen Museumspreis ist das Naturmuseum Thurgau in Frauenfeld jederzeit ein Besuch wert. Der Eintritt ist frei. Fortsetzung


Plättli Zoo - ein einmaliges Erlebnis im Thurgau Kommen Sie vorbei und geniessen Sie im Plättli Zoo in Frauenfeld einige unvergessliche Stunden und hautnahe, tierische Erlebnisse. Fortsetzung


Abenteuer, Spiel und Action mit Käpt'n Blaubär, Maus & Co. Der Freizeitpark Ravensburger Spieleland begeistert die ganze Familie jetzt auch als Kurzurlaubsziel. Fortsetzung


Bündner Naturmuseum in Chur Ein fesselndes Erlebnis für gross und klein im Herzen des Kantons Graubünden. Besuchen Sie das Bündner Naturmuseum in Chur und entdecken Sie die natürliche Vielfalt des grössten Kantons der Schweiz. Fortsetzung


Tierschmuggel: Packende Geschichten, schockierende Habgier, lukrative Verbrechen Wegen des grossen Erfolges und der Brisanz des zu Grunde liegenden Themas wurde die Sonderausstellung «Tierschmuggel - tot oder lebendig» (d und f) des Naturhistorischen Museums der Burgergemeinde Bern bis im Mai 2017 verlängert. Fortsetzung


Grüner Klee, Dynamit und Stickstoff - Explosives im Naturmuseum Solothurn Das Naturmuseum Solothurn ist ein attraktives Familienmuseum, das für seine verständlichen Ausstellungen bekannt ist. Es zeigt Ausstellungen über Tiere, Pflanzen, Fossilien und Mineralien - ihnen ist eins gemeinsam: Sie stammen allesamt aus der Region! Fortsetzung


Diese Folge verstösst gegen mehrere Tabus +++ Verprügelter Fussballfan: Gewaltbereite Frauen setzen ihre Rechte (und Linke) ein! +++ Verrauchtes Bundesbern: Tabakwerbung bleibt erlaubt! +++ Verwanzte Schweiz: Bund bekämpft Holzbock! +++ Jetzt im brandaktuellen SCHWORB, dem blutigsten Schweizer Wochenrückblick der Geschichte! +++ Fortsetzung


Weitere Meldungen

Länger, härter, schonungsloser als je zuvor

Na vielen Dank, Damen und Herren Nationalräte!

«Costa Concordia»-Kapitän in 2. Instanz zu 16 Jahren verurteilt

Wolf hinter mehreren Schafrissen im Oberwallis vermutet

Bahnchefs einigen sich auf Direktverbindung Frankfurt - Mailand

Jeff Daniels: Darum trank er nach 14 Jahren plötzlich wieder

Kollision zwischen Lastwagen und PW - eine Person leicht verletzt

Autolenkerin bei Frontalkollision verletzt

Lastwagen kippt auf die Seite

Ronnie Woods Zwillinge sind da!

Patrick Dempseys nutzt Urlaub als Familientherapie

Vier Verletzte nach Streit

Selbstunfall fordert Leichtverletzte

Renault Clio R.S. 16: Konzept-Kraftzwerg

Karl Lagerfeld: Die Verlobungsringe sind da

Burberry: Innovative Kampagne

«Puber» bei Prozess in Wien verurteilt

Bella Hadid: Werbebotschafterin für Dior

Polizei verhaftet mutmassliche Täter im Eglisauer Vermisstenfall

Tierschutz kritisiert «Delikatessen aus der Folterkammer»

Fahrende sorgen für Unmut im Kanton Bern

Mehr als 45 Millionen Menschen von Sklaverei betroffen