Montag, 18. Dezember 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Wirtschaftsstandort Aargau

«Wir haben im Aargau alles bekommen, was ein Startup braucht»

MEM-Industrie: Erholungstrend bestätigt

Mobile App «BauFakten»

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Newcastle buhlt um FCB-Stürmer Dimitri Oberlin

Constantin macht seine Drohung wahr

Die Schweizer Nati logiert an der Wolga

Matthias Hüppi ist neuer FCSG-Präsident

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Arbeitsmarkt



Temporärbranche schliesst im 3. Quartal mit 4,2 Prozent im Plus

Im dritten Quartal 2017 konnten die Temporärunternehmen 4,2 Prozent mehr Einsatzstunden vermitteln als im Vorjahr. Dies zeigt der Swiss Staffingindex, das Geschäftsbarometer der Temporärindustrie. Das Branchenwachstum verliert gegenüber dem zweiten Quartal zwar etwas an Dynamik, bleibt aber solide. Nachdem zahlreiche, namhafte Konjunkturforschungsinstitute ihre Erwartungen an das diesjährige BIP-Wachstum nach unten korrigiert haben, überrascht diese Entwicklung. Die robuste Geschäftstätigkeit auf dem Temporärmarkt deutet auf ein Anziehen der Konjunktur und eine gute Arbeitsmarktentwicklung in der zweiten Jahreshälfte 2017 hin.

ps / Quelle: pd / Montag, 6. November 2017 / 15:55 h

Brückenfunktion der Temporärarbeit im Arbeitsmarkt



Temporärarbeit ist für viele Stellensuchende eine wichtige Brücke im Arbeitsmarkt. «Gut 20 Prozent der Temporärarbeitenden waren vor ihrem Einsatz arbeitslos. 55 Prozent wären es ohne diese Beschäftigungsform geworden», weiss Dr. Marius Osterfeld, Ökonom bei swissstaffing, aufgrund der Analyse einer repräsentativen Erhebung des Branchenverbandes.



Swiss Staffingindex - Arbeitstagbereinigte Entwicklung der Temporärbranche im Vergleich zum Vorjahresquartal /

Die Beschäftigungswirkung von 2/3 Temporärarbeit ist dabei nachhaltig, bestätigt Osterfeld weiter: «Bereits 12 Monate nach einem Einsatz hat jeder zweite feststellensuchende Temporärarbeitende die gewünschte Festanstellung gefunden.»

Branchenwachstum als Chance für Arbeitnehmende und Wirtschaft



Die Wachstumsraten der Temporärbranche sind in doppelter Hinsicht gute Nachrichten. Stellensuchende finden über einen Temporäreinsatz schnell wieder Tritt im Erwerbsleben und legen einen wichtigen Grundstein für die rasche Rückkehr in eine Festanstellung. Zweitens sind zunehmende Wachstumsraten bei den Temporärarbeitenden erfahrungsgemäss ein wichtiger Indikator für volle Auftragsbücher und eine anziehende Beschäftigung. Die Sorge vor dem Wachstum der Temporärarbeit als flexibler Arbeitsform verfängt somit nicht, sondern ist vielmehr eine Chance für zahlreiche Stellensuchende in der Schweiz.

Auf der Folgeseite finden Sie die Eckdaten des Index und die Entwicklung der zugrundeliegenden Indexwerte. Weitere Statistiken finden Sie über diesen Link.



nachrichten.ch 1

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung

 Kommentare lesen (1739 Beiträge) 
· Deutschland...zombie1969Mi, 25.05.2016 13:42
· Über...zombie1969So, 22.05.2016 12:48
· Heikle...zombie1969Do, 12.05.2016 19:44
· In Zürich demonstrieren...KassandraMo, 02.05.2016 08:40
· Und...zombie1969So, 01.05.2016 16:44
· SECO und die Gewerkschaften!jorianMi, 04.11.2015 15:26
· Es macht wenig SinnKassandraSo, 11.10.2015 16:34
· Dachte ich mir auch,MidasSa, 03.10.2015 21:50
· Wieder mal köstlichMidasSa, 03.10.2015 21:27
· Dachte ich mir schon,KassandraSa, 03.10.2015 20:07
· Wenn der Midas anfängt...KassandraSa, 03.10.2015 19:40
· Tut mir leidMidasFr, 02.10.2015 22:33
· Midas, leider entwickeln...thomyFr, 02.10.2015 22:18
· Nicht gegen Gold!jorianMo, 28.09.2015 12:36
· Nachfrage bleibtMidasMo, 28.09.2015 11:34
· Karren aus dem Dreck...jorianMo, 28.09.2015 10:44
· Hallo JorianMidasMo, 28.09.2015 09:28
· LeistungsträgerjorianMo, 28.09.2015 05:53
· Viele, viele bunte ScheineMidasSo, 27.09.2015 22:45
· Sehr WenigeMidasSo, 27.09.2015 22:11
» 1719 weitere Beiträge
» Mitreden

nachrichten.ch 2

Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung


nachrichten.ch 3

Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung




Streik behindert Bahnverkehr in Belgien Brüssel - Ein Streik hat in Belgien den zweiten Tag in Folge den Zugverkehr erheblich behindert. Nach Angaben der Bahngesellschaft SNCB fielen im südlichen Teil des Landes am Dienstagmorgen alle Verbindungen aus, im Norden waren 60 Prozent betroffen. Fortsetzung


Keine Verlagerung von Stellen bei Georg Fischer Schaffhausen - Trotz des Frankenschocks will der Industriekonzern Georg Fischer keine Stellen aus der Schweiz ins Ausland verlagern. «Die Zahl der Arbeitsplätze bleibt in der Schweiz mehr oder weniger konstant», sagte Konzernchef Yves Serra in einem Interview. Fortsetzung


Frankreichs Regierung will Benzinkrise lösen Paris - Die französische Regierung bemüht sich um eine Lösung der Benzinkrise. Dazu diente am Samstag auch ein Treffen mit Vertretern des Öl- und des Transportgewerbes. An der Arbeitsrechtsreform will die Regierung aber festhalten. Fortsetzung


Gewerkschaftsproteste in Frankreich Paris - Trotz anhaltender Gewerkschaftsproteste will Frankreichs Präsident François Hollande die Arbeitsmarktreform zum Abschluss bringen. «Ich bleibe hart, weil ich denke, dass es eine gute Reform ist», sagte er. Fortsetzung


Dienstleistungssektor wächst weiter Neuenburg - In der Schweiz waren im ersten Quartal etwas mehr Personen in Lohnarbeit als im Vorjahr. Grund ist ein deutlicher Anstieg der Beschäftigung im Dienstleistungssektor. In der Industrie dagegen geht die Beschäftigung weiter zurück. Fortsetzung


Frankreichs Gewerkschaften erhöhen Druck Paris - Mit einem neuen Protesttag haben Frankreichs Gewerkschaften im Streit um eine Arbeitsrechtsreform den Druck auf die Regierung erhöht. Aktivisten errichteten neue Strassenblockaden, im ganzen Land demonstrierten Menschen, in AKWs wurde die Stromproduktion gedrosselt. Fortsetzung


Neues Integrationsgesetz ein «Meilenstein» Meseberg - Die deutsche Regierung hat am Mittwoch das Integrationsgesetz verabschiedet. Es soll Flüchtlingen den Einstieg in den Arbeitsmarkt erleichtern und sie zugleich bei der Integration in die Pflicht nehmen soll. Fortsetzung


Turbo-Jobvermittlung in sieben Sprachen Der junge italienische Hochschulabgänger Alessio Romeo hat mit Face4Job eine neue, als Arbeitsvermittlung dienende Online-Plattform entwickelt. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
HR Projekt Manager/ in Sie sind verantwortlich für die Förderung und Bereitstellung von Outsourcing / Transfer von HR bezogenen Aktivitäten an People Services für Schweizer...   Fortsetzung

Praktikantin (m/ w) im Recruiting Wer bei der digitalen Transformation nicht nur zusehen, sondern Verantwortung übernehmen will, braucht vor allem eins: Menschen, die mit ihrem...   Fortsetzung

Leiter/ in HR 70-100% Sie bringen bereits eine Führungserfahrung im HR Bereich mit und verfügen über gute Arbeits- und Sozialrecht sowie Lohnverarbeitung Kenntnisse. Sie...   Fortsetzung

Leitung HR 80 - 100% Akutklinik, Pflege und Rehabilitation: Die Siloah ist die regionale Anlaufstelle für integrierte medizinische Versorgung. Über Jahrzehnte gewachsen...   Fortsetzung

HR Generalist/ In 100% m/ w - Sie übernehmen Teilbereiche des Recruitings inkl. Active Sourcing Aufgaben - Sie bauen bestehende Employer Branding Tätigkeiten weiter auf und aus,...   Fortsetzung

HR-Assistent/ -in In dieser spannenden Position sind Sie in unterstützender Funktion für die HR-Abteilung tätig. Sie sind zuständig für die allgemeine...   Fortsetzung

Staffing Officer / HR-Disponent 100% (w/ m) Ihre Aufgaben: Verantwortung für eine transparente, genaue und aktuelle Übersicht über die aktuellen und zukünftigen Stellenbesetzungen, Feiertage...   Fortsetzung

Human Resources Business Partner 100% (w/ m) Ihre Aufgaben: Unterstützung und Beratung der Linienverantwortlichen in allen HR-Fragen Umsetzung von HR-Strategien, zum Beispiel im Bereich...   Fortsetzung



Weitere Meldungen

Kein Lohnabschluss 2018 im Bauhauptgewerbe

Neue Märkte, neue Chancen

Inlandtouristen stützen den Konsum in der Schweiz

62 Franken pro Kopf für fair gehandelte Produkte

Zehntausende Belgier protestieren gegen Arbeitsrechtsreform

Französische Polizei geht gegen Streikende bei Raffinerien vor

Ein Drittel arbeitet nach Herzversagen nicht mehr

Unia-Frauen fordern Lohngleichheit

Schwarzarbeit auf Baustellen bekämpfen

Protest und Streik in Athen geplant

Benzin in Teilen Frankreichs rationiert

Indirekte Diskriminierung von Frauen bei der SBB gerechtfertigt

Erwerbslosigkeit in der Schweiz steigt massiv

Zunehmende Armut in Industriestaaten trotz Sozialhilfe

Jobmarkt: Frauen scheuen oft grosse Konkurrenz

Fünf Dollar pro Stunde: Tesla zahlt Hungerlöhne

Misstrauensantrag in Frankreich gescheitert

Lohn- und Arbeitsbedingungen 2015 mehrheitlich eingehalten

Highheels Pflicht - Empfangsdame muss nach Hause

Entlassungen bei Richemont um zwei Drittel reduziert

Ex-Goalie Heinz Müller geht in Revision

Hollande will Arbeitsrechtsreform ohne Parlamentsvotum durchdrücken