Dienstag, 3. März 2015
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Kompromiss für Zweitwohnungsinitiative

Parlament macht Druck

Schweiz ist Schlusslicht bei Schutzgebieten

Zürich und Genf - die teuersten Städte der Welt

Wirtschaft

Förderbank greift Griechen unter die Arme

Glencore bekommt niedriges Preisniveau zu spüren

Konsum und Warenhandel trieben Wirtschaft an

Rekordwert für Swissquote

Ausland

Wegschauen bei Kindesmissbrauch wird bestraft

Überraschend neue Anklagen vor Völkermordtribunal

USA und Iran setzen Atomgespräche in Montreux fort

Kritik an Hillary Clinton

Sport

Klose denkt an Rückkehr nach Basel

Torrekord für Ronaldo und Rooney

Servette - Winterthur findet früher statt

Alonso lässt Saisonstart aus

Kultur

Bob Odenkirk heisst nicht Saul!

Jamie Dornan: 6 Millionen für 'Shades of Grey'-Sequels

Julianne Moore: Dankbar für familiäre Unterstützung

Jennifer Lawrence: Steven Spielberg bittet zur Arbeit

Kommunikation

Heiratsanzeige einer Inderin im Internet ein Hit

Social Web ist Attraktivitäts-Kriterium für Studis

Schweiz die internationale Internet-Plattform

«Blackphone 2» hebt Datenschutz auf neues Level

Boulevard

Ebola: «So eine Epidemie muss verhindert werden können!»

Ryan Reynolds Töchterchen mag keinen Schlaf!

Ryan Phillippe war früher ein Vandale!

Ein Stückchen Paris

Wissen

Verkaufsverbot für Kinderkosmetika

Süsswasserseen setzten Methangase ab

Sagenumwobene Stadt in Honduras entdeckt

Steinzeitliche Ahnen der Mitteleuropäer kamen aus Südrussland

Wetter


Kolumne


Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2015 by news.ch / VADIAN.NET AG

Börse



Bellevue Group erhöht Gewinn deutlich

Zürich - Die auf Aktienanlagen spezialisierte Vermögensverwalterin Bellevue Group hat 2014 ihren Gewinn um 71 Prozent auf 11,1 Mio. Fr. gesteigert. Dazu trug die übernommene Fondsgesellschaft Adamant bei. Zudem gab es nach Abflüssen in Vorjahren wieder Neugeldzuflüsse.

flok / Quelle: sda / Montag, 23. Februar 2015 / 09:08 h

So verzeichnete die Bellevue Group 2014 Nettoneugelder von 412 Mio. Franken, nachdem sie 2013 einen Abfluss von 305 Mio. Fr. erlitten hatte. Die Kundenvermögen stiegen per Ende Jahr um 43 Prozent auf 6,2 Mrd. Franken, wie es in dem am Montag veröffentlichten Geschäftsbericht heisst. Davon gehörten 4,7 Mrd. Fr. zu den betreuten Kundenvermögen - ein Höchststand, wie die Gruppe mitteilte. Dazu habe ebenfalls der Erwerb von Adamant beigetragen: Damit seien 870 Mio. Fr. Vermögen zur Gruppe geflossen.

Den operativen Gewinn steigerte die Bellevue Group um 74 Prozent auf 13,3 Mio.



«Die positive Ergebnisentwicklung dokumentiert, dass unsere Strategie, die wiederkehrenden Erträge der Gruppe nachhaltig zu steigern, sukzessive Früchte trägt». (Symbolbild) /

Franken. Die wichtigste Einnahmequelle, der Erfolg aus dem Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft, legte um 33 Prozent auf 49,8 Mio. Fr. zu.

Neben dem Kauf der auf Fonds im Gesundheitsgeschäft spezialisierten Firma Adamant von der Zürcher Kantonalbank (ZKB) habe dazu auch Bellevue Asset Management mit überdurchschnittlichen Erfolgen bei Anlagen in Biotechnologie und Gesundheit beigetragen, hiess es.

Bank unter Druck

Die Bank am Bellevue hingegen musste einen Ertragsrückgang von 17 Prozent hinnehmen. Zudem erhielt die Gruppe gegenüber dem Vorjahr 2,3 Mio. Fr. weniger Dividenden aus den Anteilen der SIX-Gruppe. Der Geschäftsaufwand der Bellevue Group stieg um 18 Prozent auf 45,7 Mio. Franken.

«Die positive Ergebnisentwicklung dokumentiert, dass unsere Strategie, die wiederkehrenden Erträge der Gruppe nachhaltig zu steigern, sukzessive Früchte trägt», wird Urs Baumann, CEO der Bellevue Group, in der Mitteilung zitiert. Die Dividende soll erneut 1 Fr. pro Namenaktie betragen. Damit werde der gesamte Konzerngewinn an die Aktionäre ausgeschüttet, teilte die Gruppe mit.


In Verbindung stehende Artikel




Bellevue-Gruppe weiter mit tiefen Umsätzen





Bellevue Group erzielt einen Jahresverlust von 64,7 Mio. Franken

nachrichten.ch 1

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung

 Kommentare lesen (273 Beiträge) 
· Ja, so ist das!KassandraSo, 18.01.15 18:18
· € 1999 oder 2002 bis 2015jorianSa, 17.01.15 06:44
· Es werden wohl harte...KassandraFr, 16.01.15 17:12
· Überraschend für wen?jorianDo, 15.01.15 16:12
· Zum Börsencrash noch etwasKassandraMo, 22.12.2014 18:46
· Ich kann mir helfen, aberKassandraMo, 22.12.2014 18:33
· Gute Analyse...PMPMPMMo, 22.12.2014 11:43
· MittelalterKassandraMo, 01.12.2014 13:37
· Pariser Ratten-RatingBelieverFr, 09.05.2014 01:33
· Platz 148 von 180kubraMi, 07.05.2014 15:08
· Sie wissenkeinschafMi, 07.05.2014 13:29
· Sie wissenkubraMi, 07.05.2014 12:16
· Die gibt es schon.keinschafMi, 07.05.2014 10:32
· Die...zombie1969Mi, 07.05.2014 10:20
· Realsatire und...keinschafMi, 07.05.2014 08:53
· Ami-WunschdenkenkeinschafMi, 07.05.2014 07:42
· Am Freitag den 13....friwaltFr, 13.12.2013 10:15
· Aktien statt GoldMidasMi, 31.07.2013 10:21
· Das heisst?keinschafDi, 30.07.2013 13:36
· Libor lässt grüssenMidasDi, 30.07.2013 08:12
» 253 weitere Beiträge
» Mitreden

nachrichten.ch 2

Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung


nachrichten.ch 3

Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung




Buffett steigt bei Exxon aus New York - Der Ölpreisverfall vertreibt US-Multimilliardär und Investorenlegende Warren Buffett aus dem Energiesektor. Seine Investmentfirma Berkshire Hathaway hielt Ende Dezember keine Anteile mehr an den grossen US-Ölunternehmen Exxon Mobil und ConocoPhillips. Fortsetzung


Credit Suisse schreibt weniger Gewinn Zürich - Die Credit Suisse hat 2014 weniger Gewinn geschrieben als im Vorjahr. Der Gewinnrückgang fiel allerdings weniger stark aus als von Analysten befürchtet. Deshalb freuten sich die Anleger und trieben den Aktienkurs mit Käufen kräftig in die Höhe. Fortsetzung


Geglücktes Börsendebüt von Sunrise Zürich - Der Börsengang von Sunrise ist geglückt: Die erste Aktie ist am Freitagmorgen mit 70 Franken 2 Franken über dem Ausgabepreis gehandelt worden. Im Laufe des Tages stieg der Kurs der Sunrise-Aktie weiter bis zum Tagesschlussstand von 76 Franken. Fortsetzung


Gewinneinbruch schickt Swatch-Aktien auf Talfahrt Biel - Nach einem überraschend starken Gewinnrückgang haben sich die Anleger von den Aktien des Uhrenkonzerns Swatch getrennt. Die Titel des Weltmarktführers fielen am Donnerstag im frühen Handel um bis zu 7,4 Prozent. Danach setzte eine leichte Teilerholung ein. Fortsetzung


Sunrise-Aktie soll zwischen 58 und 78 Franken kosten Zürich - Vor seinem Börsengang am 6. Februar hat der Telekommunikationskonzern Sunrise am Dienstag seine Preisvorstellungen bekannt gegeben. Die Preisspanne soll zwischen 58 und 78 Franken pro Aktie liegen. Damit will die Nummer Zwei der Branche 1,35 Mrd. Fr. einnehmen. Fortsetzung


SNB-Direktor Jordan glaubt an Abschwächung des Frankens Bern - Nationalbank-Direktor Thomas Jordan beurteilt die heftigen Kursbewegungen nach der Mindestkurs-Aufhebung als Überreaktion der Märkte. Er geht davon aus, dass sich der Franken wieder abschwächen wird - allerdings erst nach einer gewissen Zeit. Fortsetzung


Neuer Wechselkurs sorgt für Chaos Bern/Zürich/Basel - 1 Euro kostet nur noch rund 1 Franken. Die schockartige Abschaffung des Mindestkurses durch die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat am Freitag zu teils chaotischen Zuständen geführt. Fortsetzung


Erneut grosse Verluste am Tag danach Zürich - Der Schweizer Aktienmarkt muss eine grundlegende Standortbestimmung nach dem Fall des Mindestkurses vornehmen und herbe Einbussen wegstecken. Auf einen Schlag haben sich die Perspektiven für viele Unternehmen und die Schweizer Konjunktur insgesamt eingetrübt. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
TEMPORÄRE MITARBEITER/ IN CORPORATE ACTIONS 60-80%:FÜR EIN INTERNATIONALES UNTERNEHMEN Für unsere Kundin, eine internationale Versicherungsgesellschaft in der Stadt Zürich, suchen wir ab sofort für 6 Monate eine/ n erfahrene/ n und...   Fortsetzung

Senior Berater Privatkunden (m/ w) Aufgaben In dieser spannenden und herausfordernden Tätigkeit übernehmen Sie ein anspruchsvolles Portefeuille und widmen sich mit Engagement und...   Fortsetzung

Vermögensverwalter (m/ w) Aufgaben massgeschneiderte Vermögensverwaltung unter Berücksichtigung steuer- und erbrechtlicher Aspekte individuelle Betreuung von anspruchsvollen,...   Fortsetzung

Senior Kundenberaterin / Kundenberater institutionelle Kunden Zentralschweiz, Luzern (80-100%) Umfassende Beratung und aktive Betreuung unserer institutionellen Kundschaft in der Region Zentralschweiz Ein interessantes Kundenportfolio mit...   Fortsetzung

(Senior) Sales Manager Sales & Campaigns P&WMC Schweiz für die Region Zürich, 80% - 100% Mitarbeit im spannenden Private Banking Umfeld mit engem Bezug zum Anlagegeschäft Breites und anspruchsvolles Aufgabengebiet von Anlage und...   Fortsetzung

Specialist in Competence Center Transaction Management Funds & Structured Products An interesting and challenging position in our Global Cross Product Processing Department based in Zurich The opportunity to work in a very dynamic...   Fortsetzung

Senior Business Project Manager für Investment Reporting innerhalb Corporate and Institutional Clien Verantwortungsvolle Aufgabe als Senior Business Project Manager bei der Implementierung der zukünftigen Investment Reporting Solution für ein...   Fortsetzung

Assistent/ -in Private Banking International www.zkb.ch/ jobs Willkommen als Assistent/ -in Private Banking International (Italien) Arbeitspensum 100% / Arbeitsort Zürich, Mythenquai 24 Wir...   Fortsetzung



Weitere Meldungen

Swissquote stellt wegen SNB 25 Millionen zurück - Alpari insolvent

Die Schweizer Börse setzt ihre Talfahrt fort

Nationalbank beendet das Experiment Mindestkurs abrupt

Umstrittener SNB-Entscheid

Überraschender Abschied vom Euro-Mindestkurs

Sunrise geht an die Börse

Der Börsencrash und seine Folgen in Europa

Mehr Unternehmen wagen sich an die Börse

Schwere Vorwürfe gegen früheren IWF-Direktor Rato

Grosser Zahltag für Banker

Russlands Börse bringt Rubel auf Rekordtief

Goldpreis fällt um zwei Prozent ... vorübergehend

Das Spiel der UBS

Börsen in Hongkong und Shanghai beginnen Kooperation

UBS will Boni von Devisenhändler zurück

Fondskäufe der Notenbank beflügeln Tokioter Börse

US-Börsen mit neuem Rekord

China formt drittgrösste Aktienbörse der Welt

Licht und Schatten beim Elektroauto-Hersteller Tesla

Hohe Kosten trüben Freude über starkes Wachstum von Alibaba

Freude an japanischer Börse nach Zentralbank-Entscheid

Gute Wachstumsdaten treiben Wall Street an