Dienstag, 16. September 2014
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Jean-Charles Legrix: Harter Chef, aber kein Mobber

Kein AHV-Beitrag für «Sackgeldjobs»?

Auch Ständerat will Handel mit Robbenprodukten verbieten

Jill Biden ist beeindruckt vom «unique swiss model»

Wirtschaft

Gericht hebt Verfügung gegen Taxi-Konkurrenten Uber auf

Flugausfälle bei Air France weiten sich aus

Kirschessigfliege bedroht Weinernte im Wallis

Aeroflot gründet neue Billig-Airline

Ausland

Südsudan: Arbeitsverbot für alle Ausländer

Cameron verspricht Schotten weitreichende Selbstbestimmung

Rubel beschleunigt Talfahrt auf neues Rekordtief

Kiew und EU ratifizieren Partnerschaftsabkommen

Sport

Muskelverletzung setzt Dario Bürgler ausser Gefecht

Lichtsteiner-Verlängerung bis Mitte Monat Tatsache

Chelsea strebt Verlängerung mit Hazard an

PSG will von Ronaldo nichts wissen

Kultur

Der Schweizer Schriftsteller Jürg Schubiger ist tot

Grosse Chance auf Trophäen

Unterschrift für Rolle mit Christan Bale

Nick Jonas' Eifersucht ist allgegenwärtig

Kommunikation

TODO: Branchenriesen starten Open-Source-Gruppe

Effektiver Schutz - Mehr Freiheit!

Intensive Facebook-Nutzer anfälliger für Betrüger

Gesetz schützt US-Schüler vor Datensammelwut

Boulevard

Miley Cyrus: Fixe Idee

Hurrikan Odile: Armee fliegt 30'000 Touristen aus

Rihanna: Was für eine Dreistigkeit!

NASA kündigt Rückkehr der bemannten Raumfahrt in die USA an

Wissen

Der Hund im Recht

Sportliche Aktivitäten lindern Symptome von Depression

«Soft Exosuit»: DARPA fördert weiches Exoskelett

DARPA: Laserquelle «wächst» auf Silizium-Chip

Wetter


Kolumne


Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2014 by news.ch / VADIAN.NET AG

Börse



Alibaba vor grösstem Börsengang

New York - Der Börsengang des chinesischen Onlinehändlers Alibaba in den USA wird wohl alle bisherigen Dimensionen sprengen. Das Aktiendebüt könnte über 24 Mrd. Dollar einbringen. Das wäre so viel wie noch bei keinem früheren Börsengang.

asu / Quelle: sda / Samstag, 6. September 2014 / 08:16 h

Das Unternehmen will zunächst bis zu 21,1 Mrd. Dollar bei Aktionären einsammeln, durch eingeräumte Zusatzrechte von Investmentbanken könnten es sogar bis zu 24,3 Mrd. werden. Das geht aus dem am Freitag von der Börsenaufsicht SEC veröffentlichen Börsenprospekt hervor. Demnach sollen zunächst 320 Mio. Aktien in einer Preisspanne zwischen 60 und 66 Dollar angeboten werden. Da nur ein Teil des Unternehmens an der Börse gelistet wird, bewertet sich Alibaba auf dieser Grundlage insgesamt mit bis zu 163 Mrd. Dollar. Zum Vergleich: Der iPhone-Riese Apple, der derzeit wertvollste Konzern der Welt, bringt es auf 592 Mrd. Dollar.

In den Top-5-Prozent

Alibaba würde mit dieser Bewertung aber 95 Prozent der im US-Leitindex S&P 500 geführten Firmen übertreffen. Nach Google und Facebook wäre es das drittgrösste in Amerika gelistete Internetunternehmen. Die bislang grössten Börsengänge in den USA gelangen der Kreditkartenfirma Visa 2008, dem Autobauer General Motors bei seinem Neustart 2010 und Facebook im Jahr 2012. Alibaba will die Platzierung der unter dem Kürzel BABA an der New Yorker Börse zu notierenden Aktien in diesem Monat abschliessen. Finanzkreisen zufolge könnte der endgültige Ausgabepreis der Papiere am 18. September festgesetzt werden, und der Handel danach starten. Zunächst sind jedoch sogenannte «Roadshows» geplant, bei denen Investoren umworben werden. Der grösste Alibaba-Anteilseigner, die japanische Investmentgesellschaft Softbank, wird seine Beteiligung beim Börsengang von 34,1 auf 32,4 Prozent abbauen. Der zweitgrösste Investor, das US-Interneturgestein Yahoo, reduziert seinen Anteil deutlich von 22,4 auf 16,3 Prozent.



Der chinesische Onlinehändler Alibaba will zunächst 320 Mio. Aktien in einer Preisspanne zwischen 60 und 66 Dollar anbieten. /

Die Beteiligung von Alibaba-Gründer und Chef Jack Ma sinkt von 8,8 auf 7,8 Prozent.

Gewinn zuletzt gesteigert

Zuletzt präsentierte Alibaba noch einmal deutliches Geschäftswachstum. Der Umsatz verbesserte sich in dem Ende Juni abgeschlossenen ersten Geschäftsquartal im Jahresvergleich um 46 Prozent auf 15,77 Mrd. Yuan (2,5 Mrd. Dollar). Der Gewinn sprang auf 12,34 Mrd. Yuan (2 Mrd. Dollar) von 4,38 Mrd. Yuan im Vorjahresquartal hoch. Alibaba ist beim Handelsvolumen nach eigenen Angaben grösser als Amazon oder Ebay. Zu den grossen Handelsplätzen des Konzerns gehören Taobao, Tmall und Juhuasuan. 231 Mio. Käufer und acht Mio. Verkäufer wickelten hier im vergangenen Jahr Geschäfte über 248 Mrd. Dollar ab. China gilt als grösster Onlinemarkt der Welt. Alibaba hat dort eine Vormachtstellung. Drei Unternehmen liefern sich seit Jahren ein Wettrennen um die mehr als 600 Mio. Internetnutzer in China: Alibaba, Tencent und Baidu. Während Alibaba mit Amazon verglichen wird, gelten Tencent als Chinas Facebook und Baidu als Chinas Google.

In Verbindung stehende Artikel




Amazon: Hoher Verlust im zweiten Quartal





Chinas Wachstum sorgt für Erleichterung an Asiens Börsen





Chinesische Internet-Riesen wollen US-Börsen erobern





Yahoo verkauft Alibaba-Anteile für 7,1 Milliarden Dollar

nachrichten.ch 1

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den grossen Sommerferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung

 Kommentare lesen (265 Beiträge) 
· Pariser Ratten-RatingBelieverFr, 09.05.14 01:33
· Platz 148 von 180kubraMi, 07.05.14 15:08
· Sie wissenkeinschafMi, 07.05.14 13:29
· Sie wissenkubraMi, 07.05.14 12:16
· Die gibt es schon.keinschafMi, 07.05.14 10:32
· Die...zombie1969Mi, 07.05.14 10:20
· Realsatire und...keinschafMi, 07.05.14 08:53
· Ami-WunschdenkenkeinschafMi, 07.05.14 07:42
· Am Freitag den 13....friwaltFr, 13.12.2013 10:15
· Aktien statt GoldMidasMi, 31.07.2013 10:21
· Das heisst?keinschafDi, 30.07.2013 13:36
· Libor lässt grüssenMidasDi, 30.07.2013 08:12
· Neuer VersuchjorianMi, 03.10.2012 12:48
· Too little too lateJasonBondFr, 28.09.2012 12:49
· Halb so schlimmHeidiFr, 20.07.2012 00:13
· HeuchlereiJasonBondFr, 15.06.2012 10:23
· Versuchen Sie mal . . .PacinoMo, 21.05.2012 19:58
· FacebookJasonBondMo, 21.05.2012 17:20
· Bin abgemeldet . . .PacinoSa, 24.03.2012 22:23
· Ich prophezeiheJasonBondFr, 23.03.2012 13:23
» 245 weitere Beiträge
» Mitreden

nachrichten.ch 2

Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung


nachrichten.ch 3

Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung




Zalando will noch in diesem Jahr an die Börse gehen Berlin - Der Onlinehändler Zalando will noch in diesem Jahr an die Börse gehen. Ein genauer Termin steht allerdings noch nicht fest. «Abhängig vom Börsenumfeld» solle der Börsengang im zweiten Halbjahr 2014 stattfinden, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Berlin mit. Fortsetzung


Elektroautopionier Tesla im Höhenflug - Aktie auf Rekordhoch Palo Alto/New York - Der Elektroautopionier Tesla ist im Höhenflug - zumindest an der Börse. Die Aktie stieg am Dienstag um mehr als fünf Prozent und ging mit 284,05 Dollar (262 Franken) aus dem New Yorker Handel. Zuvor hatte die Kaufempfehlung eines Analysten den Kurs bis auf ein Rekordhoch von fast 285 Dollar (263 Franken) klettern lassen. Fortsetzung


Malaysia Airlines: 6000 Stellen gestrichen Kuala Lumpur - Die durch zwei Flugzeugabstürze angeschlagene Malaysia Airlines soll mit einem Schrumpfkurs saniert werden. Die Zahl der Mitarbeiter werde von 20'000 auf 14'000 verringert, teilte der Staatsfonds Khazanah Nasional mit, der mehr als zwei Drittel der Anteile besitzt. Fortsetzung


Apple-Aktie auf Rekordkurs New York/Cupertino - Die neuen iPhones werden erst im September erwartet, doch die Anleger scheinen vom Erfolg bereits überzeugt. Am Dienstag schickten sie die Aktie des kalifornischen Smartphone-Riesen Apple auf einen Höhenflug. Fortsetzung


Neustart bei Malaysia Airlines Kuala Lumpur - Nach den zwei Flugzeugkatastrophen soll die nationale malaysische Fluggesellschaft Malaysia Airlines komplett umgebaut und von der Börse genommen werden. Es wird eine vollständige Neuaufstellung der Fluggesellschaft angestrebt. Fortsetzung


Clariant spürt starken Schweizer Franken Muttenz BL - Der starke Schweizer Franken hat im zweiten Quartal 2014 auch Clariant gebremst: Der Quartalsumsatz des Spezialchemiekonzerns ist um 1 Prozent auf 1,53 Mrd. Fr. gesunken. In lokalen Währungen gerechnet legte der Umsatz allerdings um 6 Prozent zu. Fortsetzung


Twitter: Aktie steigt wegen Werbe- und Nutzerwachstum San Francisco - Ein starker Anstieg der Werbeeinnahmen und der Nutzerzahlen hat die Twitter-Aktie durch die Decke gehen lassen. Am Dienstag schoss das Papier nachbörslich um bis zu 35 Prozent auf mehr als 52 Dollar in die Höhe. Fortsetzung


Glarner Kantonalbank: Aktie startet mit 17,50 Franken Zürich - Die Aktien des Börsenneulings Glarner Kantonalbank sind an der Schweizer Börse mit 17,50 Franken auf der Höhe des Zuteilungspreises gestartet. Der Ausgabepreis lag am unteren Rand der Preisspanne von 17 bis 21,50 Franken. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Privatkundenberaterin / Privatkundenberater Private & Wealth Management Clients, 80 – 100 %, S Ganzheitliche Beratung unserer Privatkunden anhand einer attraktiven und breiten Produktepalette, die unseren Kunden eine exzellente, kompetente und...   Fortsetzung

Teamleiterin / Teamleiter Fondsbuchhaltung im Bereich Wertschriften Führung eines dynamischen Teams und Erledigung der Führungsaufgaben Verantwortung für eine Gruppe von Anlagefonds von der Eröffnungsbilanz bis hin...   Fortsetzung

Assistent/ in Private Banking - 100% Zu unseren Kunden zählen neben namhaften in- und ausländischen Grossbanken auch renommierte Privatbanken und angesehene Finanzdienstleister im Raum...   Fortsetzung

Compliance Officer (m/ w) - 100% Zu unseren Kunden zählen neben namhaften Privatbanken auch angesehene Finanzdienstleister und Consulting Unternehmen im Raum Zürich. Zur Zeit...   Fortsetzung

Spezialist Kundendokumentationen (m/ w) - 100% Zu unseren Kunden zählen neben namhaften Privatbanken auch angesehene Finanzdienstleister und Consulting Unternehmen im Raum Zürich. Zur Zeit...   Fortsetzung

Assistent/ in Private Banking International - 100% Zu unseren Kunden zählen neben namhaften in- und ausländischen Grossbanken auch renommierte Privatbanken und angesehene Finanzdienstleister im Raum...   Fortsetzung

Spezialist/ in Corporate Actions - 100% Zu unseren Kunden zählen neben namhaften Privatbanken auch angesehene Finanzdienstleister und Consulting Unternehmen im Raum Zürich. Zur Zeit...   Fortsetzung

eine kundenorientierte Persönlichkeit für unsere Anlageberatung Hauptaufgaben Umfassende, bedürfnisgerechte Beratung unserer bestehenden Privatkunden. Dies primär in den Bereichen Anlegen und Vorsorgen, sowie...   Fortsetzung



Weitere Meldungen

SMI auf höchstem Stand seit 2007

DAX schliesst erstmals über 10'000 Punkten

SIX führt Register für Derivate-Transaktionen ein

Deutsche Bank lenkt bei Agrarspekulationen ein

HIAG-Aktien gehen in den Handel

Schweizer Börse schliesst auf Sechsjahreshoch

Sanktionen gegen Russland zeigen Wirkung

Lage der Pensionskassen hat sich verbessert

Bank of America muss wegen Rechenpanne Aktienrückkauf stoppen

Migros reduziert Beteiligung an Charles Vögele

Dämpfer für Weibo vor US-Börsengang

Twitter will aus Daten Profit machen

Auch US-Justizministerium untersucht Hochfrequenzhandel

Bei SIX Group steigt Gewinn

Kim Dotcom: Börsengang mit Plattform Mega

Thurgauer Kantonalbank geht an die Börse

Bravofly Rumbo geht an die Schweizer Börse

Krise in der Ukraine: Jordan sieht Druck auf Franken steigen

ams im Visier einer SIX-Untersuchung

Krim-Konflikt: Angst vor Krieg lähmt Europas Börsen

Ereignisreiches Geschäftsjahr für Cembra Money Bank

Warren Buffett profitiert vom Aufschwung in den USA