Freitag, 29. August 2014
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Burkhalter: Beziehungen zur EU entwickeln sich positiv

Über automatischen Informationsaustausch kann verhandelt werden

Warnung vor Wegfall der bilateralen Verträge

Gasversorgung auch in Krisenlagen gewährleistet

Wirtschaft

Verkauf von Tablets dürfte 2014 nachlassen

Brasilien rutscht in die Rezession ab

Italiens Rückfall in die Rezession

Germanwings fliegt nach Piloten-Streik wieder

Ausland

Blauhelme wehren sich gegen syrische Rebellen

UNO-Komitee wirft US-Polizisten Rassismus vor

Portugal: Grünes Licht zum Verkauf von Miró-Gemälden

DEZA-Chef hält Überwindung der Armut für ein realistisches Ziel

Sport

Simona Halep frühzeitig ausgeschieden

Bencic zieht sensationell in den Achtelfinal ein

Linke Reflexe gegen Berliner Olympia-Bemühungen

Fünf Schweizer im Profifeld der Ironman-WM

Kultur

Kanye West will Comedy-Star werden

Grund-«Stein»-Legung für das Lego-Haus

Karl Lagerfeld shootet Theophilus London

Schweizer Grand Prix Kunst unter anderem an Pipilotti Rist

Kommunikation

Montagelinie im Nano-Format

Britisches Ministerium für Datenleck gebüsst

Hightech-Avatare helfen Gehörlosen beim Austausch

Swisscom übernimmt Publigroupe definitiv

Boulevard

Jessica Hart kleidet sich passend zur Handtasche

30 Kilometer Stau auf der A1

Im Auto vergessen: 16-monatiges Baby gestorben

Steinplatten auf SBB-Gleis: Fünf Personen sitzen in U-Haft

Wissen

Neue flächendeckende Prognosen für Ambrosiapollen

Prostatakrebs: Tomaten senken Risiko signifikant

Mutationen im Erbgut von Ebola-Viren identifiziert

Geparden fressen lieber Wild als Haustiere

Wetter


Kolumne


Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2014 by news.ch / VADIAN.NET AG

Börse



Malaysia Airlines: 6000 Stellen gestrichen

Kuala Lumpur - Die durch zwei Flugzeugabstürze angeschlagene Malaysia Airlines soll mit einem Schrumpfkurs saniert werden. Die Zahl der Mitarbeiter werde von 20'000 auf 14'000 verringert, teilte der Staatsfonds Khazanah Nasional mit, der mehr als zwei Drittel der Anteile besitzt.

awe / Quelle: sda / Freitag, 29. August 2014 / 11:06 h

Bis Ende des Jahres soll demnach das Unternehmen von der Börse genommen werden und innerhalb von drei Jahren wieder einen Gewinn schreiben. Den Angaben vom Freitag zufolge kostet der Umbau umgerechnet 1,44 Mrd.



Ein schlimmes Ereignis folgte auf das nächste. /

Euro.

Lage verschlimmert



Das Unternehmen, das im Rahmen der Allianz Oneworld mit British Airways oder Japan Airlines zusammenarbeitet, schreibt seit Jahren Verluste. Ein Grund dafür ist die zunehmende Konkurrenz durch Billigflieger wie AirAsia.

Die Lage hat sich verschlimmert, weil in diesem Jahr zwei Maschinen von Malaysia Air abstürzten: Im März verschwand eine Boeing 777 unter ungeklärten Umständen auf dem Flug von Kuala Lumpur nach Peking. Im Juli wurde eine Maschine desselben Typs über der Ostukraine abgeschossen.


In Verbindung stehende Artikel




Malaysia Airlines mit starkem Verlust





Neustart bei Malaysia Airlines





Holländer sollen MH370 doch noch finden

nachrichten.ch 1

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den grossen Sommerferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung

 Kommentare lesen (265 Beiträge) 
· Pariser Ratten-RatingBelieverFr, 09.05.14 01:33
· Platz 148 von 180kubraMi, 07.05.14 15:08
· Sie wissenkeinschafMi, 07.05.14 13:29
· Sie wissenkubraMi, 07.05.14 12:16
· Die gibt es schon.keinschafMi, 07.05.14 10:32
· Die...zombie1969Mi, 07.05.14 10:20
· Realsatire und...keinschafMi, 07.05.14 08:53
· Ami-WunschdenkenkeinschafMi, 07.05.14 07:42
· Am Freitag den 13....friwaltFr, 13.12.2013 10:15
· Aktien statt GoldMidasMi, 31.07.2013 10:21
· Das heisst?keinschafDi, 30.07.2013 13:36
· Libor lässt grüssenMidasDi, 30.07.2013 08:12
· Neuer VersuchjorianMi, 03.10.2012 12:48
· Too little too lateJasonBondFr, 28.09.2012 12:49
· Halb so schlimmHeidiFr, 20.07.2012 00:13
· HeuchlereiJasonBondFr, 15.06.2012 10:23
· Versuchen Sie mal . . .PacinoMo, 21.05.2012 19:58
· FacebookJasonBondMo, 21.05.2012 17:20
· Bin abgemeldet . . .PacinoSa, 24.03.2012 22:23
· Ich prophezeiheJasonBondFr, 23.03.2012 13:23
» 245 weitere Beiträge
» Mitreden

nachrichten.ch 2

Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung


nachrichten.ch 3

Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung




Apple-Aktie auf Rekordkurs New York/Cupertino - Die neuen iPhones werden erst im September erwartet, doch die Anleger scheinen vom Erfolg bereits überzeugt. Am Dienstag schickten sie die Aktie des kalifornischen Smartphone-Riesen Apple auf einen Höhenflug. Fortsetzung


Clariant spürt starken Schweizer Franken Muttenz BL - Der starke Schweizer Franken hat im zweiten Quartal 2014 auch Clariant gebremst: Der Quartalsumsatz des Spezialchemiekonzerns ist um 1 Prozent auf 1,53 Mrd. Fr. gesunken. In lokalen Währungen gerechnet legte der Umsatz allerdings um 6 Prozent zu. Fortsetzung


Twitter: Aktie steigt wegen Werbe- und Nutzerwachstum San Francisco - Ein starker Anstieg der Werbeeinnahmen und der Nutzerzahlen hat die Twitter-Aktie durch die Decke gehen lassen. Am Dienstag schoss das Papier nachbörslich um bis zu 35 Prozent auf mehr als 52 Dollar in die Höhe. Fortsetzung


Glarner Kantonalbank: Aktie startet mit 17,50 Franken Zürich - Die Aktien des Börsenneulings Glarner Kantonalbank sind an der Schweizer Börse mit 17,50 Franken auf der Höhe des Zuteilungspreises gestartet. Der Ausgabepreis lag am unteren Rand der Preisspanne von 17 bis 21,50 Franken. Fortsetzung


SMI auf höchstem Stand seit 2007 Zürich - An der Schweizer Börse hat der Leitindex am Dienstag ein neues Mehrjahreshoch erreicht. Der Aktienmarkt holte die Kursgewinne nach, die andere europäische Märkte am Vortag erzielt hatten, als die Schweizer Börse wegen des Pfingstmontag-Feiertages geschlossen war. Fortsetzung


DAX schliesst erstmals über 10'000 Punkten Frankfurt - Erstmals in seiner Geschichte hat der DAX am Pfingstmontag über der 10'000er Marke geschlossen. Der deutsche Leitindex kletterte um 0,2 Prozent auf 10'008,63 Punkte und schloss damit knapp unter dem am vorigen Donnerstag erreichten Allzeithoch von 10'013,69 Zählern. Fortsetzung


SIX führt Register für Derivate-Transaktionen ein Zürich - Die Schweizer Börse SIX realisiert gemeinsam mit den Schweizer Banken ein zentrales Transaktionsregister für Derivate-Transaktionen. Damit wird eine gesetzliche Forderung erfüllt, die nach der Finanzkrise eingeführt wurde. Fortsetzung


Deutsche Bank lenkt bei Agrarspekulationen ein Frankfurt - Die Deutsche Bank kommt Kritikern von Spekulationsgeschäften mit Lebensmitteln entgegen. Künftig will Deutschlands grösstes Geldhaus sicherstellen, dass neue Finanzprodukte das Entstehen von Preisspitzen nicht begünstigten. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Senior Private Wealth Planner - Treuhand und Steuerberatung In dieser Funktion nehmen Sie eine führende Rolle in der Beratung für Investments und in Mandaten zur Vermögensstrukturierung und Steueroptimierung...   Fortsetzung

Spezialist Kundendokumentationen (m/ w) - 100% Zu unseren Kunden zählen neben namhaften Privatbanken auch angesehene Finanzdienstleister und Consulting Unternehmen im Raum Zürich. Zur Zeit...   Fortsetzung

Leiter Settlement & Deliveries (m/ w) Aufgaben Sie leiten das Team Settlement & Deliveries mit 5 Mitarbeitenden. In dieser anspruchsvollen Funktion sind Sie für die termingerechte und...   Fortsetzung

Privatkundenberater (m/ w) gesucht für eine regional tätige Bank im Kanton Aargau. Ihre Hauptaufgaben: Betreuung bestehender Kunden, Pflege und Aufbau eines eigenen Kunden-...   Fortsetzung

Wertschriftensachbearbeiter/ in gesucht für ein Finanzinstitut im Raum Basel. Ihre Hauptaufgaben: Wertschriften-Lieferungen, Kontrolle, Überwachung und Abwicklung Börsenabrechnungen...   Fortsetzung

Privatkundenbetreuer (m/ w) gesucht für ein regional tätiges Bankinstitut in Bern. Ihre Hauptaufgaben: Professionelle Betreuung und Beratung von Privatkunden, verschiedene...   Fortsetzung

Privatkundenbetreuer (m/ w) Finanzierungen gesucht für eine Regionalbank. Ihre Hauptaufgaben: Professionelle Betreuung und Beratung von Privatkunden, Kundenakquisition, Kundenpflege und Ausbau...   Fortsetzung

Senior Kundenberater (m/ w) gesucht für eine Bank in der Region Basel. Ihre Hauptaufgaben: Betreuung und Beratung der vermögenden Privatpersonen im Anlage- und Kreditbereich,...   Fortsetzung



Weitere Meldungen

HIAG-Aktien gehen in den Handel

Schweizer Börse schliesst auf Sechsjahreshoch

Sanktionen gegen Russland zeigen Wirkung

Lage der Pensionskassen hat sich verbessert

Bank of America muss wegen Rechenpanne Aktienrückkauf stoppen

Migros reduziert Beteiligung an Charles Vögele

Dämpfer für Weibo vor US-Börsengang

Twitter will aus Daten Profit machen

Chinas Wachstum sorgt für Erleichterung an Asiens Börsen

Auch US-Justizministerium untersucht Hochfrequenzhandel

Bei SIX Group steigt Gewinn

Kim Dotcom: Börsengang mit Plattform Mega

Thurgauer Kantonalbank geht an die Börse

Bravofly Rumbo geht an die Schweizer Börse

Chinesische Internet-Riesen wollen US-Börsen erobern

Krise in der Ukraine: Jordan sieht Druck auf Franken steigen

ams im Visier einer SIX-Untersuchung

Krim-Konflikt: Angst vor Krieg lähmt Europas Börsen

Ereignisreiches Geschäftsjahr für Cembra Money Bank

Warren Buffett profitiert vom Aufschwung in den USA

UBS kommentiert angebliche Zahlung in Deutschland nicht

Gewinn von Shell bricht zum Jahresende ein