Mittwoch, 29. Juli 2015
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Münstertal will UNESCO-Biosphäre bleiben

Italien bestellt Schweizer Botschafter ein

Deutsche Diplom-Ingenieurin darf in der Schweiz selbständig arbeiten

Rücktritt der SVP-Präsidentin Despot gefordert

Wirtschaft

Zementkonzern Holcim trotz weniger Umsatz mit mehr Reingewinn

Schuldenschnitt für Hypo Alpe Adria gekippt

Börsianer feiern Twitter-Quartalszahlen

Umsatzzuwachs bei Louis Vuitton überraschend hoch

Ausland

Tote und Verletzte im Libanon

Ukraine verhängt fünfjähriges Einreiseverbot gegen Gérard Depardieu

Bombenanschlag in Nigeria

Nigerias Armee befreit 30 Geiseln aus Gewalt von Boko Haram

Sport

Mexikos Nationalcoach Herrera entlassen

Bittere Berner Niederlage

Erfolgreiches Comeback von Rafael Nadal

Zico gibt nicht auf

Kultur

Ältestes Café Madrids hat geschlossen

Spielt Rachel McAdams die Hauptrolle in «Doctor Strange»?

Ed Sheeran übernimmt Rolle in US-Fernsehserie

Mailand wird zur Hauptstadt des Alphorns

Kommunikation

Umfrage: 60 Prozent nehmen ihr Smartphone mit ins Bett

Microsoft drückt mit Windows 10 auf den Neustart-Knopf

Zu viel Facebook fördert Suizidgedanken bei Teens

Roboterschwan misst Wasserqualität in Echtzeit

Boulevard

Disneyland wegen Preisunterschieden im Visier

US-Jäger tötet Simbabwes Star-Löwen

Mann filmt Frauen auf Toilette

Colin Farrell: Ich fühle mich heute freier

Wissen

Gold-Modulator revolutioniert Datenübertragung

Ein Stresshormon reduziert das Verlangen nach Heroin

Verlust von Eis in der Arktis bringt Sibirien mehr Schnee

Untersuchungs-Marathon für Schwangere unnötig

Wetter


Kolumne


Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2015 by news.ch / VADIAN.NET AG

Börse



Chinas Aktienmärkte rutschen wieder ins Minus

Shanghai - Die staatliche Intervention an Chinas Börsen weckt Zweifel an der Entschlossenheit der Regierung, dringend nötige Reformen umzusetzen. Nach einem Handelsauftakt am Mittwoch im Plus lagen die Aktienmärkte in Shanghai und Shenzhen gegen Mittag wieder leicht im Minus.

nir / Quelle: sda / Mittwoch, 29. Juli 2015 / 06:55 h

Die neue Talfahrt hatte am Montag mit dem grössten Tagesverlust seit acht Jahren angefangen. Hintergrund waren Sorgen über einen Rückzug der staatlichen Unterstützung und schlechte Nachrichten aus der Realwirtschaft. Experten rechnen damit, dass Chinas Aktienmärkte noch über Monate grösseren Schwankungen ausgesetzt sein werden, weil sie jetzt extrem von staatlicher Unterstützung abhängig seien. «Schon die kleinsten Hinweise auf einen möglichen Rückzug des Staates aus den Märkten können zu Panikverkäufen führen», sagte die Wirtschaftsexpertin Sandra Heep vom Berliner China-Institut Merics in Peking.

Der Parteistaat habe mit seinen umfangreichen Interventionen «eine neue Quelle der Instabilität geschaffen», sagte Heep.



Chinas Börse setzt ihre Talfahrt weiter. /

Niemand wisse, wie lange die staatliche Unterstützung anhalten oder wie die Märkte bei einer Verringerung der Hilfe reagieren werden.

Zweifel an Reformversprechen

Angesichts der Interventionen gebe es grosse Zweifel an der Entschlossenheit der Partei, ihre 2013 abgegebenen Reformversprechen in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld umzusetzen. «Zudem frisst das permanente Krisenmanagement der Aktienmärkte die Energie wichtiger staatlicher Akteure, die von der dringend notwendigen Planung struktureller Reformen abgelenkt werden», sagte Heep.

Werde die Umsetzung der Reformen, die auf Stärkung des Binnenkonsums und der Innovationsfähigkeit chinesischer Unternehmen abzielen, weiter verzögert, werde es «unweigerlich einen weiteren Einbruch der Wachstumsraten zur Folge haben», sagte Heep.

Seit vergangenem Monat hatten Chinas Aktienmärkte eine extreme Berg- und Talfahrt hingelegt: Getrieben von Privatanlegern, die in grossen Stil Aktien auf Pump kauften, war der Leitindex in Shanghai binnen eines Jahres um über 150 Prozent gestiegen. Mitte Juni begann dann ein rasanter Kurseinbruch. Innerhalb von nur 18 Handelstagen verlor der Index 32 Prozent an Wert. Mit radikalen Eingriffen gelang es der Regierung, zunächst die Kurse zu stabilisieren.


In Verbindung stehende Artikel




Kurssturz an Chinas Börsen geht weiter





Chinesische Börsen wieder auf Talfahrt





Chinas Industrie mit stärkstem Rückgang seit 15 Monaten

nachrichten.ch 1

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung

 Kommentare lesen (273 Beiträge) 
· Ja, so ist das!KassandraSo, 18.01.15 18:18
· € 1999 oder 2002 bis 2015jorianSa, 17.01.15 06:44
· Es werden wohl harte...KassandraFr, 16.01.15 17:12
· Überraschend für wen?jorianDo, 15.01.15 16:12
· Zum Börsencrash noch etwasKassandraMo, 22.12.2014 18:46
· Ich kann mir helfen, aberKassandraMo, 22.12.2014 18:33
· Gute Analyse...PMPMPMMo, 22.12.2014 11:43
· MittelalterKassandraMo, 01.12.2014 13:37
· Pariser Ratten-RatingBelieverFr, 09.05.2014 01:33
· Platz 148 von 180kubraMi, 07.05.2014 15:08
· Sie wissenkeinschafMi, 07.05.2014 13:29
· Sie wissenkubraMi, 07.05.2014 12:16
· Die gibt es schon.keinschafMi, 07.05.2014 10:32
· Die...zombie1969Mi, 07.05.2014 10:20
· Realsatire und...keinschafMi, 07.05.2014 08:53
· Ami-WunschdenkenkeinschafMi, 07.05.2014 07:42
· Am Freitag den 13....friwaltFr, 13.12.2013 10:15
· Aktien statt GoldMidasMi, 31.07.2013 10:21
· Das heisst?keinschafDi, 30.07.2013 13:36
· Libor lässt grüssenMidasDi, 30.07.2013 08:12
» 253 weitere Beiträge
» Mitreden

nachrichten.ch 2

Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung


nachrichten.ch 3

Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung




Euro-Franken-Wechselkurs erstmals seit März über 1,06 Zürich - Weil der Euro am Dienstag aufgrund guter Wirtschaftsdaten deutlich an Stärke gewonnen hat, ist der Euro-Franken-Wechselkurs erstmals seit März über die 1,06-Marke gestiegen. Fortsetzung


Novartis mit tieferem Umsatz und Gewinneinbruch Basel - Der Pharmakonzern Novartis hat im zweiten Quartal 2015 deutliche Einbussen erlitten. Der Reingewinn in den fortzuführenden Geschäften fiel um 32 Prozent auf 1,9 Milliarden Dollar. Fortsetzung


PayPal am ersten Handelstag an der Börse gefragt New York - PayPal ist nach der Abspaltung von Ebay mit kräftigen Kursgewinnen an der Börse empfangen worden. Die Aktien legten in den ersten Handelsminuten um mehr als sechs Prozent zu. PayPal wird damit mit etwa 50 Milliarden Dollar bewertet. Fortsetzung


Marktwert von Google wächst an einem Tag um 65 Milliarden Dollar New York - Die starken Quartalszahlen haben US-Suchmaschinenriese Google an der Börse nach oben katapultiert: Um 65 Milliarden Dollar kletterte der Marktwert des Unternehmens an nur einem Börsentag - der bislang grösste Zuwachs eines US-Unternehmens. Fortsetzung


China-Börsen trotz starker Konjunkturzahlen auf Talfahrt Tokio - Die Aktienmärkte in China haben ihre Talfahrt trotz des stabilen Wirtschaftswachstums in der Volksrepublik fortgesetzt. Die Leitindizes der Börsen in Shanghai und Shenzhen fielen am Mittwoch um jeweils mehr als vier Prozent. Fortsetzung


Börsen in Fernost auf Erholungskurs Tokio - Die Aktienmärkte in Fernost haben sich am Donnerstag nach den Einbrüchen der Vortage in China wieder erholt. In der Volksrepublik wurde der Ausverkauf zunächst gestoppt, was auch den Börsen in anderen asiatischen Ländern half. Fortsetzung


New Yorker Börse stundenlang unterbrochen New York - Eine Computerpanne hat die New Yorker Börse (NYSE) am Mittwoch stundenlang lahmgelegt. Die weltgrösste Börse musste den Handel mit sämtlichen Wertpapieren wegen technischer Probleme aussetzen. Ein Hackerangriff wurde aber ausgeschlossen. Fortsetzung


Massive Kursstürze an den chinesischen Börsen Shanghai - Nach radikalen Massnahmen der Regierung ist der Kursverfall an den chinesischen Aktienmärkten vorerst aufgefangen werden. Sackte die Börse in Shanghai zu Handelsbeginn am Donnerstag noch mehr als drei Prozent in den Keller, lag sie im Verlauf nur noch leicht im Minus. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Senior Relationship Manager HNWI/ UHNWI (m/ w), Schweiz und International Die Bank ist sowohl in der Schweiz wie international (Multibooking, Haftungsdach in Europa) sehr gut aufgestellt. Sie werden bei der Pflege und...   Fortsetzung

Senior Manager Private Wealth Planning In dieser Funktion übernehmen Sie die Verantwortung für Konzeption, Beratung und Durchführung von Mandaten zur Planung und Strukturierung von...   Fortsetzung

Produktmanager Vorsorge und Anlagestiftungen Senior www.zkb.ch/ jobs Willkommen als Produktmanager Vorsorge und Anlagestiftungen Senior Arbeitspensum 100% / Arbeitsort Zürich, Neue Hard 9 Für das Team...   Fortsetzung

Assistenz Private Banking Direktkunden Markt Österreich (w/ m) Assistenz Private Banking Direktkunden Markt Österreich (w/ m) Standort: LIE - Vaduz Bereich: Relationship Management Was erwartet Sie? - Aktive...   Fortsetzung

Analyst-Kreditportfolio für Immobilien-Finanzierungsfonds C-6-8640 Analyst-Kreditportfolio für Immobilien-Finanzierungsfonds Firmenprofil Holding eines sehr erfolgreichen und international im Real Estate-...   Fortsetzung

Finanzberater/ innen (Quereinsteiger) Ihr Traumberuf beinhaltet folgende Tätigkeiten: Beratung von Kunden (Privatpersonen) im gesamten Finanzsektor Offerten einholen und vergleichen...   Fortsetzung

Investment Advisor (w/ m) Kundenverantwortlicher Private Banking www.reichmuthco.ch Investment Advisor (w/ m)Kundenverantwortlicher Private BankingMit einem eigenständigen, starken Part- Diese attraktive Stelle...   Fortsetzung

Investment Fund Controllerin / Controller für Schweizer Fonds (80-100%) Verantwortung für die vollständige Kontrolle von Anlagefonds mit interner und/ oder externer Fondsleitung, insbesondere Durchführung folgender...   Fortsetzung



Weitere Meldungen

Starke Kursrutsche an Chinas Börsen

Entscheid in Griechenland wirkt sich auf Eurokurs aus

Griechenland-Krise belastet den Schweizer Aktienmarkt

SIX in Verkaufsverhandlung für Beteiligung an Indexanbieter

Europa beschwört die Griechen: Sagt «Ja» zum Sparpaket

Börse in Athen bleibt in den nächsten Tagen geschlossen

Griechenland-Krise drückt Börsen und Euro in Fernost

Swisslog beantragt Dekotierung von Schweizer Börse

Nasdaq bricht Rekord aus Zeiten des Internet-Hypes

China bereit für nächsten Mega-Börsengang

UEK entbindet Züblin-Aktionären ein Kaufangebot

Syngenta-Aktie geht durch die Decke

Schweizer Börsenchef übergibt den Stab an ehemaligen UBS-Mann

Panne legt Handel in Frankfurt lahm

Fotodienst Snapchat will an die Börse

Syngenta-Aktien steigen nach erneuten Übernahmegerüchten

Twitter weiter mit tiefroten Zahlen

Sonderfaktoren und Russland-Krise reissen Valartis tief ins Minus

OC Oerlikon wächst dank Oberflächensparte

Zalando-Aktie hebt ab: Anleger schreien vor Glück

Bloomberg-Ausfall sorgt für Aufregung an Finanzmärkten

EX-IWF-Chef Rato wegen Geldwäsche festgenommen