Donnerstag, 29. Januar 2015
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Tunesier aus der Schweiz ausgeschafft

Volksentscheid zu Erbschaftssteuern und TV-Gebühren im Juni

Unvereinbare Positionen bei Genozid-Frage vor Menschenrechtsgericht

Grippe-Epidemie zwingt derzeit Tausende ins Bett

Wirtschaft

US-Notenbank hat keine Eile mit Zinserhöhung

Flexible Teich-Abdeckung verhindert Verdunstung

Arthur Rutishauser wird 2016 «Tagi»-Chefredaktor

Bankangestellte haben Anrecht auf Kopien von weitergegebenen Daten

Ausland

Weiterhin kein Stimmrecht für russische Abgeordnete im Europarat

Russland erwägt Resolution zur «Annexion der DDR» 1990

Pegida-Sprecherin Oertel und Mitstreiter treten ab

Erste Rehabilitierungen nach Präsidentenwechsel in Sri Lanka

Sport

Barcelona im Cupfinal

Juventus im Cup-Halbfinal

Tottenham stoppte Sheffield im Ligacup

Hugo Almeida nach Russland

Kultur

BJÖRK - Vulnicura

«Chrieg» und «Der Kreis» heissen die Favoriten für den Filmpreis

Bruno Mars kamen die Tränen

Lo & Leduc für drei Swiss Music Awards nominiert

Kommunikation

Ab sofort Gebühren für Urheberrecht auf Smartphones

Virtual Broadcasting steht vor Massenanwendung

Forscher hackt Parrots AR.Drone im Flug

Taylor Swift hat keine Angst vor Nacktfotoskandal

Boulevard

Julianne Moore erlebte einsame Zwanziger

Madonna hat keine Lust auf Drogen

Gareth Pugh wird eine Retrospektive inszenieren

Ariana Grande: Mobbing hinterlässt Spuren

Wissen

Antidepressiva sowie Schlafmittel demenzfördernd

SBB Historic erhält 27 historische Schienenfahrzeuge

Nanopartikel aus dem 3D-Drucker verkleben Wunden

Einige Genkrankheiten mit Pharmaka heilbar

Wetter


Kolumne


Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2015 by news.ch / VADIAN.NET AG

Börse



Sunrise-Aktie soll zwischen 58 und 78 Franken kosten

Zürich - Vor seinem Börsengang am 6. Februar hat der Telekommunikationskonzern Sunrise am Dienstag seine Preisvorstellungen bekannt gegeben. Die Preisspanne soll zwischen 58 und 78 Franken pro Aktie liegen. Damit will die Nummer Zwei der Branche 1,35 Mrd. Fr. einnehmen.

flok / Quelle: sda / Dienstag, 27. Januar 2015 / 07:56 h

Das Geld soll zum Schuldenabbau dienen, wie die Firma bereits früher mitteilte. Mit dem beim Börsengang eingespielten Kapital will Sunrise eine Marktkapitalisierung zwischen 2,8 Mrd.



Mit dem beim Börsengang eingespielten Kapital will Sunrise eine Marktkapitalisierung zwischen 2,8 Mrd. und 3,3 Mrd. Franken erreichen. (Symbolbild) /

und 3,3 Mrd. Franken erreichen. In einer ersten Emission sollen 4,3 Millionen Aktien auf den Markt kommen. Dies liegt am unteren Ende der Kursspanne von 250 Mio. Franken.


In Verbindung stehende Artikel




Sunrise geht an die Börse

nachrichten.ch 1

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung

 Kommentare lesen (273 Beiträge) 
· Ja, so ist das!KassandraSo, 18.01.15 18:18
· € 1999 oder 2002 bis 2015jorianSa, 17.01.15 06:44
· Es werden wohl harte...KassandraFr, 16.01.15 17:12
· Überraschend für wen?jorianDo, 15.01.15 16:12
· Zum Börsencrash noch etwasKassandraMo, 22.12.2014 18:46
· Ich kann mir helfen, aberKassandraMo, 22.12.2014 18:33
· Gute Analyse...PMPMPMMo, 22.12.2014 11:43
· MittelalterKassandraMo, 01.12.2014 13:37
· Pariser Ratten-RatingBelieverFr, 09.05.2014 01:33
· Platz 148 von 180kubraMi, 07.05.2014 15:08
· Sie wissenkeinschafMi, 07.05.2014 13:29
· Sie wissenkubraMi, 07.05.2014 12:16
· Die gibt es schon.keinschafMi, 07.05.2014 10:32
· Die...zombie1969Mi, 07.05.2014 10:20
· Realsatire und...keinschafMi, 07.05.2014 08:53
· Ami-WunschdenkenkeinschafMi, 07.05.2014 07:42
· Am Freitag den 13....friwaltFr, 13.12.2013 10:15
· Aktien statt GoldMidasMi, 31.07.2013 10:21
· Das heisst?keinschafDi, 30.07.2013 13:36
· Libor lässt grüssenMidasDi, 30.07.2013 08:12
» 253 weitere Beiträge
» Mitreden

nachrichten.ch 2

Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung


nachrichten.ch 3

Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung




SNB-Direktor Jordan glaubt an Abschwächung des Frankens Bern - Nationalbank-Direktor Thomas Jordan beurteilt die heftigen Kursbewegungen nach der Mindestkurs-Aufhebung als Überreaktion der Märkte. Er geht davon aus, dass sich der Franken wieder abschwächen wird - allerdings erst nach einer gewissen Zeit. Fortsetzung


Neuer Wechselkurs sorgt für Chaos Bern/Zürich/Basel - 1 Euro kostet nur noch rund 1 Franken. Die schockartige Abschaffung des Mindestkurses durch die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat am Freitag zu teils chaotischen Zuständen geführt. Fortsetzung


Erneut grosse Verluste am Tag danach Zürich - Der Schweizer Aktienmarkt muss eine grundlegende Standortbestimmung nach dem Fall des Mindestkurses vornehmen und herbe Einbussen wegstecken. Auf einen Schlag haben sich die Perspektiven für viele Unternehmen und die Schweizer Konjunktur insgesamt eingetrübt. Fortsetzung


Swissquote stellt wegen SNB 25 Millionen zurück - Alpari insolvent Zürich - Die abrupte Kehrtwende der Schweizerischen Nationalbank (SNB) hat Währungshändler ins Schleudern gebracht. Die britische Alpari UK erklärte am Freitag die Insolvenz. Der Schweizer Online-Finanzdienstleister Swissquote stellte 25 Mio. Fr. zurück. Fortsetzung


Die Schweizer Börse setzt ihre Talfahrt fort Zürich/Tokio - Nach dem Absturz vom Vortag wegen der Aufhebung des Euro-Mindestkurses durch die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat die Schweizer Börse ihre Talfahrt fortgesetzt. Zu Handelsbeginn am Freitagmorgen tauchte der Börsenindex der Grosskonzerne SMI um über 3,6 Prozent. Fortsetzung


Nationalbank beendet das Experiment Mindestkurs abrupt Zürich/Bern - Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat das Kapitel «Euro-Mindestkurs» beendet. Die im September 2011 eingeführte Untergrenze ist per sofort aufgehoben. Das hat heftige Reaktionen ausgelöst. Die SNB verfügt jetzt jedoch wieder über mehr Handlungsspielraum. Fortsetzung


Umstrittener SNB-Entscheid Bern - Die Aufhebung des Euro-Mindestkurses des Franken durch die Schweizer Nationalbank spaltet die Geister: Während die Einen den Schritt für überfällig halten, warnen andere vor den Folgen für Exportwirtschaft und die Arbeitsplätze. Fortsetzung


Überraschender Abschied vom Euro-Mindestkurs Zürich/Bern - Der Euro-Mindestkurs von 1,20 Franken ist Geschichte. Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat die im September 2011 eingeführte Untergrenze am Donnerstag überraschend per sofort aufgehoben. SNB-Chef Thomas Jordan begründete dies mit der internationalen Entwicklung. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Assistant Private Banking Zurich 50% Assistant Private Banking Zurich 50% - small location in Zurich - worldwide the company belongs to a big group! Firmenprofil Our client is a well...   Fortsetzung

Senior Relationship Manager Privatkunden (m/ w), für Vermögensverwaltungsgruppe in Zürich oder Basel Als erfahrener Senior Anlageberater für HNWI- und UHNWI-Kunden aus der Schweiz und International wirken Sie mit am weiteren Ausbau des Unternehmens....   Fortsetzung

Teamleiter/ -in Private Banking Markt Schweiz und Österreich Das Kerngeschäft der Bank ist die Vermögensverwaltung der gehobenen, anspruchsvollen Klientel. Die Bank differenziert...   Fortsetzung

Operations Manager Wertschriftenlieferungen & Zahlungsverkehr Ihr Profil Sie sind 18 bis 30 Jahre alt und haben Ihre kaufmännische Grundausbildung bei einer Bank oder einem anderen Dienstleister erfolgreich...   Fortsetzung

Mitarbeiter Master Data Management (100%) Stellenbeschreibung Zeitgerechte und fachlich korrekte Eröffnung von neuen Assets in den Systemen auf Anfrage Qualitative Ergänzung von Asset- und...   Fortsetzung

Leiter Legal & Compliance in einer unabhängigen Schweizer Fondsleitung Aufgaben im Bereich Legal & Compliance / Risk Management Products Verantwortung für die Investment Compliance und diesbezüglicher Ansprechpartner für...   Fortsetzung

Senior Private Wealth Planner - Onshore/ Offshore In dieser Funktion übernehmen Sie eine führende Rolle in der Beratung, im Errichten und Verwalten von Mandaten zur Vermögensstrukturierung und...   Fortsetzung

Kundenberater/ in die aktiv am gezielten Weiteraufbau und der Weiterentwicklung dieser erfolgreichen Bank mitwirken will. Nebst der persönlichen und fachlichen...   Fortsetzung



Weitere Meldungen

Der Börsencrash und seine Folgen in Europa

Mehr Unternehmen wagen sich an die Börse

Schwere Vorwürfe gegen früheren IWF-Direktor Rato

Grosser Zahltag für Banker

Russlands Börse bringt Rubel auf Rekordtief

Goldpreis fällt um zwei Prozent ... vorübergehend

Das Spiel der UBS

Börsen in Hongkong und Shanghai beginnen Kooperation

UBS will Boni von Devisenhändler zurück

Fondskäufe der Notenbank beflügeln Tokioter Börse

US-Börsen mit neuem Rekord

China formt drittgrösste Aktienbörse der Welt

Licht und Schatten beim Elektroauto-Hersteller Tesla

Hohe Kosten trüben Freude über starkes Wachstum von Alibaba

Freude an japanischer Börse nach Zentralbank-Entscheid

Gute Wachstumsdaten treiben Wall Street an

Twitter enttäuscht Börse mit weiterem Verlust

Google enttäuscht Börse mit schwachen Quartalszahlen

Netflix-Aktienkurs stürzt ab

Ängste um Konjunktur führen zu starken Kursverlusten

Aktienkurs von Coca-Cola auf 16-Jahres-Hoch

Online-Bank IG eröffnet Schweizer Niederlassung